Kostenloses Internet auf den Philippinen

Kostenloses Internet auf den Philippinen,

für Prepaid Kunden des Providers Smart

Screenshot Website Smart

Screenshot Website Smart

Man kann damit bestimmte Seiten aufrufen, wie Facebook, Twitter, Instagram, auf Google oder Wikipedia suchen, Verkehrsinfos abrufen und wohl auch bestimmte Favoriten.

Aber nur bis zu einem Volumen von 30 MB und nur bis zum 30 November 2014. Siehe Teilnahmebedingungen.

Oooooh …. , Schade. Wieder einmal viel blabla um nichts.

Und monatlich zahlende Kunden wären vermutlich froh, wenn es wenigstens für sie zufriedenstellend funktionieren würde. Die dortigen Handynetze und mobiles Internet sind völlig überfordert mit der Auslastung durch zu viele Nutzer.

Einbürgerungsfeier Reutlingen

Die Einbürgerungsfeier im Landkreis Reutlingen 2014 fand am gestrigen 25. September in der HAP-Grieshaber-Halle in Eningen unter Achalm statt.

einbuergerungsfeier-rt-2014

Mit musikalischer Begleitung der Musikschule , Reden und Ansprachen von Landrat, Bürgermeister, Ministerin für Integration und Tänzen einer türkischen Folkloregruppe.

Mit mehr als 400 Einbürgerungen jährlich, liegt der Landkreis Reutlingen damit im oberen Drittel von Einbürgerungen.

Die seit 2009 jeweils im September stattfindende Veranstaltung ist die offizielle Feier für die im Vorjahr neu eingebürgerten Staatsbürger.

2013 wurden 2 Filipinas im Landkreis RT Deutsche. Was eine Steigerung von 100 % gegenüber 2012 bedeutet. Denn da war es nur eine.

Philippinische Islamisten erpressen Deutschland

Philippinische Islamisten der Abu Sayyaf Terrorgruppe erpressen Deutschland. Sie drohen mit der Ermordung zweier Geiseln. Sie fordern Geld und die Einstellung der Unterstützung der Amerikaner gegen Isis.

Bei den Geiseln handelt es sich um des Paar welches im April von ihrer Yacht verschwand. Man vermutet sie auf Jolo in der Sulu Provinz, in einem Camp gefangen gehalten.

Ein Krisenstab wurde in Deutschland eingerichtet.

Aegis Video verärgert Philippinen

Da gibt es den international tätigen Konzern Aegis. Und da gibt es seit wenigen Tagen ein Video auf YouTube welches die Philippinen ziemlich verärgert.
In dem Video wird deutlich gemacht, weshalb man nicht auf den Philippinen investieren sollte und auch nicht zusammenarbeiten sollte.
Hingegen wird Malaysia hoch gelobt als modernen Investmentstandort.

Der Aegis Konzern sagt wohl offiziell dazu, dass nicht das Unternehmen selbst das Video produziert hätte, sondern eine lokale Agentur und diese hat auch das Video auf YouTube gestellt. Gleichwohl belässt die Firma es dort. Mal sehen, wie lange noch.

 

Philippinischer Präsident Aquino in Deutschland

Morgen und übermorgen, 19./20. September 2014, ist der philippinische Präsident Aquino offiziell zu Besuch in Deutschland. Ich schreibe bewusst offiziell im Text, weil er ist ja nicht zum ersten mal hier. Das waren jedoch keine offiziellen Staatsbesuche, weil er war nicht so recht willkommen, wegen Unklarheiten im philippinischen Finanzverhalten. Sprich, die deutsche Wirtschaft hat nicht vergessen, was mit dem Airport NAIA 3 geschah. (Von Fraport gebaut und von der phil. Regierung enteignet).

Wie auch immer. 60 Jahre Diplomatie zwischen Deutschland und den Philippinen werden gefeiert.

Und es werden der eine oder andere Vertrag in Berlin unterzeichnet.

Pressemitteiling AA

Pressemitteiling AA

Die vollständige Pressemitteilung nachzulesen beim Auswärtigen Amt (AA)

 

Strandputzete

Weltweite Strandputzete

Kennt ihr diesen Ausdruck Putzete ? Im Süden der Republik sagt man zum Beispiel Stadtputzete, wenn 1 x im Jahr die Bürger mit Müllsäcken ausgestattet durch die Stadt und deren Anlagen pilgern, um den Müll einzusammeln, der so herumliegt.

Am 20. September gibt es weltweit eine solche Aktion, die an den Stränden statt findet. The International Costal Cleanup

strandputzete

Auch auf den Philippinen beteiligen sich Menschen daran. Wo genau, findet ihr auf der Seite Cleanup Locations. Und da könnt ihr euch dann auch eintragen um zum Beispiel in der Provinz Zambales den Trash einzusammeln.

Linktipp Meet the Philippines

In einer lockeren Reihe stelle ich immer wieder mal einen Linktipp vor, von Seiten die sich mit dem selben Schwerpunkt wie Phildreams Blog befassen. Dem Land der mehr als 7101 Inseln.

Heute ist es die Seite Meet the Philippines

Screenshot Website

Screenshot Website

Stephan nimmt sich dort des schwierigen und stets diskutiertem Thema Auswandern auf die Philippinen an.

Die Seite befindet sich im Aufbau und die einzelnen Bereiche werden noch weiter vertieft. Interessierte Leser können natürlich auch mit dem Autor Kontakt aufnehmen und individuelle Ratschläge erhalten.

Gedankenaustausch und Erfahrungen weiterzugeben sind vor einer Auswanderung sehr wichtig.

Schaut einfach mal bei Meet the Philippines rein.