SMS von 1456

Bist Du auf den Philippinen und bekommst eine SMS von 1456, dann ist es an der Zeit, deine Tasche schnell zu packen, den Pass und Geld einzustecken, die Haustür zu verschließen und schnell davon zu laufen.

Denn in Kürze wird ein Service von der philippinischen Regierung eingeführt, der in Notfällen per SMS die Bürger informiert. Zum Beispiel bei Erdbeben, Taifun oder sonstigen Naturkatastrophen. Absender ist die Nummer 1456.

Die 3 großen Mobilphone Provider Smart (PLDT), Sun (Digitel) und Globe bieten diesen Service kostenlos an. Die Nachrichten kommen vom Katastropfen Management der Regierung. Man muss diesen Service natürlich vorher abonnieren.

Man möchte damit eine breite Bevölkerung erreichen und den Hoaxmeldungen (Falschmeldungen) den Wind aus den Segeln nehmen. Denn die Philippinen dürften zu den SMS Weltmeistern gehören und in den letzten Wochen wurden unglaublich viele Falschmeldungen per SMS zum Thema Japan verbreitet.

Eine SMS kostet auf den Philippinen so gut wie nichts oder ist sogar frei.

Dieser SMS Service ist auch für Touristen interessant. Man kauft sich für 2 oder 3 Euro eine Sim Karte und bucht diesen Dienst.  Die Sim Karten werden auf den Philippinen komplett anonym verkauft.

Ein Gedanke zu „SMS von 1456

  1. Ja, dieser Dienst macht wirklich Sinn. Als ich letztes Jahr auf den Philippinen einen traumhaften Urlaub verbracht habe, habe ich genau einen solchen Service gesucht aber nicht gefunden.
    Aber die Welt dreht sich ja Gott sei Dank weiter!

Kommentare sind geschlossen.