Dragonpay Bezahlsystem

Eine weiteres Unternehmen für Bezahlsysteme geht auf den Philippinen an den Start.

Dragonpay

Screenshot Website

Screenshot Website

Hinter dem StartUp steckt ein japanisches Unternehmen, welches die Bezahlmöglichkeiten erweitern möchte.

Auf den Philippinen sind Kreditkarten bei den meisten Einwohnern  nicht vorhanden. Und auch das Online Banking bieten nicht alle an und zudem benötigt man dazu schließlich ein Konto. Und das hat die breite Masse dort auch nicht.

Unternehmen wie Dragonpay nutzen diese Lücke und füllen diese. Man kann dann  mittels dieses Dienstes seine Onlinekäufe bezahlen.

Entweder hinterlegt man eine bestimmte Summe bei einer entsprechenden beteiligten „Bezahlstelle“ oder man geht nach dem Kauf dort hin und zahlt die geforderte Summe direkt ein.

Das was ich hier als Zahlstelle bezeichnete, ist auf den Philippinen überall stark verbreitet. Es sind zum Beispiel die SM Payment Counter, oder diese Schalter und Finanzierungsstellen in den Robinsons,  die 1400 Lhuiller Geschäfte, LBC, Remit Branches usw.

Zusammenfassend kann man sagen, es wird den Filipinos leicht gemacht Online Shopping zu betreiben, ohne Bankkonto oder Kreditkarte zu haben.

Der Link lautet: www.dragonpay.ph