Kategorie-Archiv: Blog

Angriff auf Blog

Wie die meisten mitbekommen haben gab und gibt es Brute-Force Attacken auf WordPress Blogs. Auch dieser Philippinen Blog ist durch diese Angriffe betroffen.

So habe ich zur Zeit auf bestimmte Bereiche keinen Zugriff, weil diese aus Sicherheitsgründen vom Webhoster gesperrt sind. Deswegen gab es in den vergangenen Tagen auch keine neuen Beiträge oder Posts.

In wirklicher Gefahr ist dieser Blog jedoch nicht, weil er sehr aufwendig abgesichert ist. Theoretisch würde es rund 40 000 Jahre brauchen, um einbrechen zu können, so besagen es fachspezifische Seiten im Zusammenhang mit meinen Sicherheitsmaßnahmen. Diese erläutere ich aber aus verständlichen Gründen nicht näher.

Auf dem Server sind jedoch noch andere Webseiten gehostet und der Provider hat eben nun mal pauschal alles heruntergefahren und blockiert. So sind meine Leser und ich auch davon betroffen.

Im Augenblick, wo ich das hier schreibe, benutze ich eine andere Schnittstelle um zu veröffentlichen, als wie gewöhnlich bei WordPress üblich. Ich weiß auch noch nicht, ob das immer wie gewünscht klappen wird.

Liebe Leser, ich bitte um etwas Geduld. Weder ich, noch der Webseitenhoster können etwas tun gegen das verbrecherische Gesindel, welches sich im Web herumtreibt und meint es massiv stören zu müssen und Webseiten hacken zu wollen.    

Philippinen Blog auf Google Currents

Phildreams Philippinen Blog ist jetzt auch auf Google Currents lesbar.

philippinenblog-currents

Google Currents ist ja ein Tool um die Feeds und Ströme von Webseiten oder Blogs zu lesen.

Es ist relativ einfach, einen Blog über Currents zu veröffentlichen. Einfach alles abarbeiten was abgefragt wird. Das dauert ungefähr 10 – 15 Minuten.

In der Suchliste ist aber Phildreams noch nicht zu finden. Dort wird man erst ab 200 Abonnenten gefunden.

Aber interessierte Leser können diesen Blog manuell hinzufügen. Und ich bin gespannt darauf, ob denn alles so funktioniert, wie ich es mir vorstelle.

Der Link heißt:  entfernt, da er inzwischen ins Nichts führt

Updates im Blog

Wie ihr seht, gab es ein Update im Blog. Das Theme und Layout ist umgestellt auf das Standard Theme, was im Zuge der Aktualisierung auf die aktuelle WordPress Version notwendig wurde. So wirkt der Philippinen Blog wieder klar strukturiert und übersichtlicher und gleichzeitig funktioniert technisch betrachtet alles reibungslos.

Hoffe es gefällt Euch auch so.

Leser im Blog

Was ist jetzt passiert ????

Leser im Blog gestern zu heute

Die Zahl von gestern ist normal, wie immer, bis zu 200 Leser.

Aber heute ?

Muss mal schauen, welcher Beitrag dafür ursächlich ist. Dann schreibe ich nur noch über dieses Thema  🙂

Plagiat Posse geht weiter

Die Plagiat Posse um Senator Sotto III geht weiter. Phildreams Blog hatte ja neulich darüber berichtet, wie dieser Senator den Text einer Bloggerin kopierte und diesen als seinen eigenen ausgab.

Seit dies bekannt wurde, verspotteten ihn viele Leute auf den Philippinen. Sei es nun in Zeitungsartikeln, in Blogs, in Kommentaren oder auf Facebook. Inzwischen gibt es tausende an Kommentaren, die Sotto III nicht gerade schmeicheln. Er wird eigentlich als ziemlich dumm bezeichnet. Und der Senator dreht und windet sich. Denn er ist laut seiner Meinung immer noch im Recht. Dabei wurde er rechtlich betrachtet bereits komplett „zerlegt“.

Das gipfelte nun in einem Artikel des Inqiurer. Dieser berichtet, dass das Sicherheitspersonal des Senats einen Doppelgänger von Sotto III festgenommen hat, der seit 2 Jahren sein Unwesen im Senatsgebäude treibt und der echte Sotto ja eigentlich ein ganz anderer sei….

Nun, der Artikel dürfte knallharte Satire sein. Knallhart deswegen, weil er nicht als Satire gekennzeichnet ist. Höchst amüsant, wie ich finde.

 

Blog hat kein Copyright

Seltsame Rechtsauffassung des philippinischen Senators Vicente Sotto III mit seiner Aussage : Es ist ein Blog und hat kein Copyright

Wortwörtlich sagte er im Inquirer : „It´s a blog and has no copyright“

Die Story: Die amerikanische Bloggerin Sara Pope schreibt in ihrem Blog The Healthyhomeecconomist im Artikel On Plagiarism , dass Sotto ihren Beitrag kopierte und bei sich als Rede auf einer Webseite einfügte, ohne die Quelle zu benennen.

Das Blog Filipino Freethinkers stellt die beiden Artikel im Vergleich gegenüber.

Nun behauptet der Senator er hätte diesen Text aus einer ganz anderen Quelle entnommen und ist der Meinung, dass ein Blog sowieso kein Copyright hätte, siehe Artikel im Inquirer. Im übrigen sei es ja gar nicht seine Rede gewesen, sondern der Text wäre im verbal übermittelt worden.

Thank you Mr. Sotto. So we paste and copy whatever we want from filipine websites ? Because you have no copyrights. Or what ?

 

Phildreams Philippinen Blog multilingual

Der Philippinen Blog ist ab heute multilingual. Leser können zwischen Deutsch und Englisch umschalten. Der Button befindet sich rechts in der Sidebar.

Dies ist der erste zweisprachige Eintrag und zunächst mal ein Versuch, ob es überhaupt klappt. Die älteren Blogeinträge sind nicht übersetzt, weil ich wollte es nicht riskieren, die Datenbank komplett zu überschreiben.

Ich übersetze selbst, weil die automatisierten sind noch schlechter als mein eigenes Englisch. Fehler sind nicht ausgeschlossen.