Kategorie-Archiv: Cinema

TV

TV von den Philippinen in Deutschland und den Nachbarländern ansehen.

Wer philippinisches Fernsehen “gucken” möchte, kann dies ohne Probleme über das Internet machen.

Über eine der Suchmaschinen den Begriff PinoyTV eingeben und bekommt  dann als Ergebnis direkt die entsprechenden Portale angezeigt.

Nachrichten, täglichen Shows und Soaps. Alles da.

Ab und zu ändert sich der Suchbegriff, aber mit PinoyTV kommt man schon recht weit.

 

Filmkritik Die Diplomatin

Das ist meine schnellste Filmkritik überhaupt. Nach nur 45 Minuten, weiß ich was ich von dem Film Entführung in Manila – Die Diplomatin, halte, welche gerade aktuell in der ARD gezeigt wird.

Letztes Jahr hatte ich mich darauf gefreut, den Film zu sehen und habe ihn im Philippinen Blog angekündigt. Er wurde aber verschoben und wird erst jetzt gezeigt.

In 3 Worten : Langweilig, langweilig, langweilig.

Und mit den Philippinen hat der Film nichts zu tun, außer dass in der Filmbeschreibung angekündigt wurde, er würde auf den Philippinen spielen.

Es ist aber ein reines Thai Movie. Genauer gesagt, es ist der Versuch eines Thai Movies. Was den deutschen Schauspielern natürlich nicht gelingt und somit ist der Film so was von grottenschlecht.

Die ARD bzw. der Filmemacher, geben sich nicht einmal die Mühe zu verbergen, dass der Film in Thailand gedreht wurde.

Filmnote: 2.9 von 10

Es tut mir leid vor ein paar Monaten eine Empfehlung gegeben zu haben. Man hätte die Zeit besser nutzen können, als auf diesen Film zu warten.

Cinema Cinema Cinema

Kino, Kino, Kino

ist wichtig für die Filipinos. Bekommen sie doch dort eine Welt präsentiert, von der sie so gerne träumen.

movieworld

Die Kino- und Filmindustrie ist auf den Philippinen sehr fleißig. Das meiste wird für den rein asiatischen Markt produziert. So sind die philippinischen Schauspieler national überall präsent, da sie alle in der Werbung aktiv sind und in den täglichen Spiel- und Unterhaltungsshows zu sehen sind. International ist ein  Teil in den umliegenden asiatischen Nachbarländern bekannt.

Was die philippinische Filmindustrie so an Kinofilmchen raushaut lässt sich unter www.starcinema.com.ph nachlesen. Das ist eine Webseite der ABS-CBN Gruppe.

Philippinische Kinotrailer dieses Anbieters könnt ihr auf YouTube anschauen.

Kino Dach in Cebu eingebrochen

Im  Kino No. 5 , im Ayala Center Cebu, ist das Dach am Montag, kurz vor 21.00 h  eingebrochen.

kinodecke-cebu

Im Zeitalter der Smartphones gibt es dazu natürlich ein Video auf YouTube

Zunächst löste die Sprinkler Anlage einen Wasserfall an den Wänden des Kinos aus. Die Besucher der privaten Veranstaltung im Kino standen bereits und staunten nicht schlecht, was da gerade um sie herum passierte. Dann fielen Teile der Decke herunter.

Verletzt wurden nach bisherigen Meldungen 9 Personen.

 

Philippinischer Film auf der Berlinale

Balikbayan #1 , ist ein philippinischer Film, der im Rahmen der Berlinale 2015 in Berlin gezeigt wird.

In diesem Film von dem Fimemacher Kidlat Tahimik geht es um einen Enrique von Melakka, der auf seinen Reisen den Ferdinand Magellan begleitete und diesem diente.

So weit, so gut. Das besondere an diesem Movie ist, dass die Fertigstellung rund 35 Jahre dauerte.  Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, was darüber geschrieben wird, endet der Film mit zum Teil anderen Schauspielern, als wie er begonnen hatte.

Der Filmemacher Kidlat war schon einmal 1977 mit einem Beitrag in Berlin.

Aber seht selbst, was das Arsenal dazu schreibt oder die Webseite der Berlinale.

Von dem was war

Von dem, was war

ist der deutsche Titel des Filmes From what is before und im philippinischen Original heißt es Mula sa kung ano ang Noon

vondemwaswar

Dieser Film war der philippinische Beitrag beim 67. Filmfestival in Locarno  und gewann den Goldenen Leopard.

Der Regisseur Lav Diaz hat ein 338 minütiges Werk geschaffen, das sich um Auswirkungen während der Marcos Diktatur handelt und im Jahre 1972 spielt.

Was ich gehört habe, ist dieser Film wirklich sehr sehr beeindruckend.

Einen kurzen Trailer kann man auf YouTube sehen.

Und auf Facebook gibt es eine Seite mit weiteren Infos zu diesem Movie, mit vielen Bildern und auch einer weiteren Veröffentlichung einer  Auszeichnung an die im Film mitspielende Schauspielerin Hazel Orencio, als beste Schauspielerin.

Trophy Wife

Trophy Wife

ein weiterer Film von Androy Ranay kommt am 30.7.2014 in die philippinischen Kinos

Trophy Wife

Wer mag, kann sich einen Trailer auf YouTube ansehen und bekommt so einen Eindruck davon, was die philippinische Filmindustrie produziert. Denn die ist durchaus fleißig und vermarktet ihre Filme auch erfolgreich in den umliegenden asiatischen Ländern.