Kategorie-Archiv: Events

Gute Unterhaltung am Karfreitag

Gute Unterhaltung am Karfreitag auf den Philippinen

Wie jedes Jahr finden an mehreren Orten Kreuzigungen statt.

Ein mittlerweile zum Massenspektakel ausgearteter kommerzieller Event von ein paar Bekloppten.  Mehr ist dies meiner Meinung nach nicht.

Einen Live Eindruck davon könnt ihr unter Happy Kreuzigung nachlesen.

 

Party zum Valentinstag

Der  Brauch des Valentinstag geht immerhin auf einen christlichen Märtyrer zurück.

In manchen Ländern wird der 14. Februar gefeiert, mit Gottesdiensten an denen Ehepaare gesegnet werden. In anderen Ländern gilt dieser Tag als Feiertag der Blumenhändler.

Oder man nutzt diesen Tag für eine schöne Party, bei denen sich in Deutschland lebende Filipinas treffen, um zusammen mit ihren Familien einen schönen und fröhlichen Abend zu haben.

valentinstagparty

So wie am gestrigen Abend, in Metzingen, in einer der „Sieben Keltern“.

Mit unglaublich viel Engagement, Aufwand und Organisation, hat es eine Gruppe befreundeter Filipinas dort geschafft, ein wirklich schönes Fest auf die Beine zu stellen.

Sie haben sogar viele weitere aus dem Umkreis eingeladen um mitzumachen.

Unser ausdrückliches Lob und unseren herzlichen Dank an diese Gruppe, denn wo gibt es noch so etwas vergleichbares.

Ein Priester segnete die Party, die mit Kaffee und Kuchen begann, sich mit Spielen und Musik fortsetzte, mit einem reichhaltigen Buffet am Abend krönte und danach mit viel Unterhaltung fortsetzte.

Das habt ihr wirklich ganz klasse gemacht.

Happy Valentine 

 

Sinulog 2016 Rottenburg

Wie diese Tage auf den Philippinen, wird heute auch in Rottenburg / N. Sinulog gefeiert.

Archivbild

Archivbild

Die Diözese Rottenburg-Stuttgart veranstaltet diesen philippinischen katholischen Brauch seit vielen Jahren in Rottenburg.

Den Termin kannte ich bereits 1 Jahr, habe ihn aber bewusst hier nicht veröffentlicht. Das Fest um Santo Niño war komplett aus den Nähten geplatzt. Die Festhalle war übervoll und es gab die Auflage eine maximale Personenzahl zum Fest in die Halle zu lassen.

Es kamen immer mehr interessierte Fremde, so dass für die Mitglieder in der Diözese kein Platz mehr war. Und so haben sich die Veranstalter bereits letztes Jahr dafür entschieden, den Personenkreis auf die Filipinas zu begrenzen, die auch tatsächlich aus der dortigen Dözese sind. Man benötigt also eine Einladung und eine entsprechende Eintrittsberechtigung.

Zur Stunde feiern noch hunderte Filipinas ausgelassen und fröhlich in der Festhalle.

Ich selbst bin nicht dort, weil ich musste arbeiten.  Aber Frau Phildreams ist anwesend. Bin mal auf ihren Bericht vom Event gespannt.

Präsidentenwahl 2016 auf den Philippinen

Wie bereits erwähnt, finden auf den Philippinen am 9. Mai 2016 Wahlen zum Präsidenten statt.

wahlen-2016-banner

Organisiert werden Wahlen auf den Philippinen von einer Einrichtung mit der Bezeichnung Comelec. Der Commission on Election.

Diese Commission soll für einen geordneten Ablauf sorgen, rechtlichen Erfordernisse gerecht werden und Bedingungen überwachen, organisieren, Regeln erstellen und vieles mehr.

Politiker versuchen auf diese Commission Einfluss zu nehmen, und das gelingt ihnen immer wieder recht gut.

Da geht es um Ausschlussverfahren von Kandidaten, Hinauszögern letzter Termine, da werden beispielsweise  Last Minute Termine an die ultimativen letzten Termine angehängt um neue Kandidaten nachzunominieren, oder elektronische Wahlurnen funktionieren gelegentlich nicht ganz so wie sie es sollen.

So wurde bei dieser Wahl die  Bekanntgabe der Bewerber um das Amt des Präsidenten mehrmals verschoben. Das ist nicht immer böse Absicht der Comelec, sondern auch der Versuch den geltenden Gesetzen gerecht zu werden, die auf den Philippinen oft ausgeprägte Gummiparagraphen sind und Interpretationen zulassen.

Wie auch immer.

Hier könnt ihr euch mal einen Überblick über die Kandidaten verschaffen: Liste der Kandidaten.

Es wird auf jeden Fall recht spannend werden.

gun-ban-banner

Hoffen wir, dass es auch friedlich bleibt.

 

APEC 2015 in Manila

Von kommenden Freitag, den 13. November, über das gesamte Wochenende hinweg, bis einschließlich 20. November, findet in Manila die Zusammenkunft der APEC Staaten statt.

APEC ist die Asia-Pacific Economic Cooperation. Die Asiatisch-Pazifische Wirtschaftsgemeinschaft. Immerhin repräsentiert diese rund die Hälfte der Weltbevölkerung.

Es wird teilweise zu sehr großen Behinderungen und Einschränkungen in und um Manila kommen.

planyourtrip

Viele Flüge werden nicht stattfinden. Die Sicherheitsvorkehrungen sind verschärft. Der Flughafen wird bevorzugt die rund 10 000 Delegierten abfertigen. Am besten man macht ab nächster Woche einen großen Bogen um Manila.

Denn auch die Züge der Nahverkehrslinien werden angehalten, wenn Abgeordnete der APEC in die Nähe von Haltestellen kommen und daran vorbeifahren. Und der Straßenverkehr wird sowieso gestoppt oder umgeleitet.

stopandgoschema

Die Philippinen bereiteten sich intensiv seit mehr als 1 Jahr auf dieses Treffen vor. Dazu gab es viele Arbeitskreise und Arbeitstreffen von Organisatoren.

Immerhin gehören 21 Staaten zur APEC.

Dies sind die Länder : Australien, Brunei, Canada, Chile, China, Hong Kong, Indonesien, Japan, Süd Korea, Malaysia, Mexiko, Neuseeland, Papua Neu Guinea, Peru, Philippinen, Russland, Singapore, Taiwan, Thailand, USA und Vietnam.

Die Gesprächsthemen sind :  Weltgesundheit, Klima, Umwelt, Finanzen. Dazu treffen sich die Delegierten vom 13. – 14. November, das Ministertreffen findet zwischen dem 17.  und 20. November statt und die Staatsoberhäupter treffen sich am 18. und 19. November 2015.

In der Metro Manila wird es erhebliche Absperrungen im Straßenverkehr geben. Es werden sogar Sonderspuren eingerichtet, die nur von APEC Berechtigten befahren werden dürfen.

strassensperren

Die obige Grafik ist nur eine von mehreren und stammt wie die beiden anderen Grafiken von der Informationswebseite des Organisationsteams der APEC in Manila.

Reisende müssen aber auch an anderen Orten damit rechnen, dass es wegen dieses Treffens zu Behinderungen kommen kann. Denn einzelne Veranstaltungen sind in andere Städte ausgelagert, wie Cebu City und sogar von Boracay war die Rede.

Wohin am Wochenende in Manila

Wohin am Wochenende in Manila ?

Wie wäre es mit dem Boho Bazaar vom 9. – 11. Oktober 2015 ?

bohobazaar

Das scheint mir eine ganz interessante Veranstaltung zu sein. Man kann essen, trinken, Kunsthandwerk besichtigen, Mode, Schmuck und mehr wird dort von Händlern und Herstellern ausgestellt und zum Verkauf angeboten.

Zu finden ist dieser Basar in 1 Esplanade Seaside / corner J.W. Diokno Blvd., Pasay City, Metro Manila.

Wo auch immer das ist, näheres zu diesem Event findet ihr auf deren FB Seite.

Gerade in und rund um Manila findet man im Grunde wöchentlich ähnliche Veranstaltungen dieser Art. Wenn man sich da vorher ein wenig informiert, entdeckt der Besucher und Reisende durchaus angenehme und interessante Events, bei denen sich das eine oder andere Schnäppchen mit Dingen machen lässt, die es sonst nicht zu kaufen gibt.

 

Masskara 2015

Auch dieses Jahr steht der Monat Oktober wieder ganz für das bunte, fröhliche und unterhaltsame Festival Masskara.

masskara2015

Noch bis zum 19. Oktober locken täglich viele Veranstaltungen aus Kultur, Tradition und auch reiner Unterhaltung, viele Besucher nach Bacolod City.

Dass ein Festival an einem Montag endet, finde ich auch mal sehr interessant. Am Wochenende zuvor finden die Hauptveranstaltungen statt, inklusive eines großen Festumzuges.

Madonna in Manila

Madonna Konzert am 24. Februar 2016 in Manila.

Sie tritt im Rahmen ihrer Rebel Heart Tour in der Mall of Asia Arena auf.

Tickets kann man ab sofort bestellen. Das günstigste kostet 3150 Peso (63,- €), das ist das Ticket um überhaupt in die Nähe der Arena kommen zu dürfen. Und dann geht es eigentlich erst los mit den Preisen, so ab 8400 Peso bis 33600 Peso (160,- bis 660,- €) bis hin zum „Ich-bin-ganz-wichtig-und Prominent“ – Ticket zu 57700 Peso (1100,- €)

Nun denn, wer so viel ausgeben möchte, dem sei es gegönnt. Ich finde es jedoch immer wieder interessant, was es an reichen Leuten in diesem Land gibt.