Kategorie-Archiv: Philippinen Zahl des Tages

Namen von Straftätern veröffentlichen

Die Philippinen haben definitiv kein Problem damit, den Namen von Straftätern zu veröffentlichen. Aus den Tageszeitungen kennt man dies bereits. Aber das gleiche macht auch das National Bureau of Investigation (NBI)

nbi-screenshot

Dort kann man die Kriminalfälle nachlesen, bekommt Name und Alter des Täters genannt und was er gemacht hatte. Als besonderen Service kann man den Fall als pdf herunterladen.

Zur NBI Webseite

und zu den regionalen Seiten mit den Berichten

Illegale Ausländer

Illegale Ausländer auf den Philippinen

bi-screenshot

Die Statistik des Bureau of Immigration (BI) für das Jahr 2012 wurde veröffentlicht.

Insgesamt wurden 635 Verstöße gegen Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen bearbeitet, bei denen es zu Festnahmen kam. Darunter 390 Personen aus Taiwan, 137 Chinesen, 32 Koreaner und 25 Amerikaner. Die restlichen Nationalitäten wurden nicht genannt. Aber unter den 635 Festgenommenen, befanden sich auch 45 Personen, die per Haftbefehl im Ausland gesucht wurden. Sprich, die Philippinen liefern sehr wohl aus, falls jemand meinen sollte, man wäre dort völlig sicher, wenn man gesucht wird.

Auf der anderen Seite, sind das weniger als 2 Festnahmen am Tag. Da hätte ich deutlich mehr geschätzt, wenn man mich gefragt hätte.

Emigration von Philippinen

Zahl des Tages :

Emigration von den Philippinen : 2010 sind 86075 Filipinos ausgewandert

Eine unglaublich hohe Zahl. Aber belegt vom NSO (National Statistic Office) im Jahrbuch der philippinischen Regierung 2012

Übersicht der Statistik 2008/2009/2010

Deutschland weit abgeschlagen auf Platz 10 der Beliebtheit für eine Einwanderung bzw. der Möglichkeiten einzuwandern. Was einfach auch daran liegt, dass in den Berufen Krankenschwester, Maid, Haushalt, Verkauf, Seemann, Bauarbeiter niemand von den Philippinen gesucht wird oder es traditionell keine Arbeitsplätze gibt (Housemaid)

 

Interessant auch die Auswanderung zum Zwecke der Eheschließung

Und dabei fiel mir auf, 510 sind  nach Deutschland  insgesamt ausgewandert, davon 521 zum Zwecke der Heirat. Ja, richtig gelesen. Ist nicht von mir, ist aus dem Buch Philippines in Figures (Philippinen in Zahlen) . Soviel mal zu Statistiken uind deren Zuverlässigkeit, denn ich habe die 11 Filipinos nicht unterschlagen.

Wie viele Touristen pro Jahr auf Philippinen ?

Zahl des Tages : Wie viele Touristen sind pro Jahr auf den Philippinen ?

2011 waren es 1 919 400

Das sind wenig. Sehr wenig. Und bedeutet einen deutlichen Rückgang um 1 Drittel.

Und wenn man jetzt noch Filipinos die im Ausland arbeiten, leben oder ehemalige Filipinos davon abzieht, dann bleibt kaum noch etwas übrig. Denn nur rund 106 000 waren Ausländer. Die anderen rund 1,8 Millionen gehören zur erstgenannten Gruppe.

Ob diese Angaben richtig sind, kann ich nicht beurteilen. Meine Quelle ist ein aktuelles pdf, welches vom Census Philippines erstellt wurde,  der offiziellen Erhebungsstelle für philippinische Statistiken.

Die müssen ja nur auswerten, wer bei der Immigration (Einwanderungsbehörde) beim Grenzübertritt erfasst wurde.

Jeder dieser Touristen gibt angeblich täglich $ 84,- aus.

 

Wie viele Handys auf den Philippinen ?

Zahl des Tages : Wie viele Handys gibt es auf den Philippinen ?

83 000 000

Damit ist noch nicht ganz 100 Prozent der Bevölkerung erreicht (kommt aber noch, da bin ich sicher).

Noch ein Tipp für Reisende :

Handys auf den Philippinen zu kaufen lohnt sich nicht. Sie kosten das gleiche, wenn nicht sogar mehr, als in D, A, CH.

Daher im Urlaub das eigene Handy mitnehmen. Am Urlaubsort Einheimische fragen, welchen Provider sie haben (wegen der Netzabdeckung), in den nächsten Providershop (gibt es überall)  dort am Eingang eine Nummer ziehen und wenn diese aufgerufen wird eine Prepaid Karte mit 500 Peso Guthaben kaufen. Neue Nummer und Guthaben gibt es im Bundle.  Die Mitarbeiter helfen einem sogar diese einzulegen und zu konfigurieren. Was aber passieren kann, ist dass das momentane Profil dabei überschrieben wird, weil dieses Simcards zusätzliche Funktionen softwaretechnisch mitbringen. Da installieren sich Dinge wie SMS Funktionen, sogenannte Buddies und anderes. Ist man wieder aus dem Urlaub zurück, muss man am besten alle Profile wieder löschen oder das Handy auf Werkseinstellungen zurücksetzen und die deutsche Simkarte wieder einlegen.

Wie viel OFW gibt es ?

Zahl des Tages : Wie viel OFW gibt es ?

OFW sind Overseas Filipino Workers. Also Filipinos die im Ausland arbeiten.

Schätze erst mal selbst. Die Antwort steht dann weiter unten und ist durch einen klick auf das Foto lesbar  (zumindest sollte es so sein ) .

Ich selbst hatte mich ganz gewaltig verschätzt. Denn Filipinos im Ausland gibt es überall und reichlich.

Die Zahl stammt vom NSO , dem National Statistic Office. Und wenn man genauer nachdenkt, versteht man, wie diese Zahl zustande kommt. In ihr sind nur die Filipinos enthalten, deren Basis nach wie vor die Philippinen sind und die tatsächlich „abgeordnet“ ein paar Jahre im Ausland sind. Das Verhältnis männlich zu weiblich ist beinahe ausgeglichen. 52 zu 48 Prozent. Die meisten arbeiten in arabischen Ländern.

Alle die vollständig in andere Länder übergesiedelt sind, kommen in dieser Zahl nicht mehr vor. Und somit ist sie ein paar „Milliönchen“ kleiner als ich dachte.

Klicke hier unterhalb auf den kleinen schwarzen Punkt für die Antwort :