Kategorie-Archiv: Reutlingen

Mammut

Alter 300 000 bis 3700 Jahre. Lebte in der Eiszeit. Es klingt nahezu unglaublich, aber der Mammut ernährte sich von Gras. Hierzu benötigte er allerdings bis zu 180 kg täglich.

dinoerbe1.jpg

Erben der Dinos

Von der Urzeit bis zur Eiszeit. Das Erlebnis in Reutlingen vom 30. März bis 10. Juni 2007. In dieser Zeit sind 50 lebensechte, detailgetreue, bis zu 8 Meter grosse Tiermodelle aufgestellt. Sie lebten vor bis zu 65 Millionen Jahre auf der Erde. Abgerundet wird die Ausstellung  mit  diversen Veranstaltungen, verkaufsoffenen Sonntage und einer Einkaufsnacht. Die Veranstaltung zieht tatsächlich Besucher aus aller Welt an. Bei unserem gestrigen Rundgang war ein Sprachenmix von Gruppen aus allerlei Ländern zu hören. Weitere Infos direkt auf der Homepage der Stadt Reutlingen

dinoerbe2.jpg

Erlebnisse beim Handykauf

Der Kauf eines simplen Handy´s kann sich in Deutschland erheblich schwieriger gestalten, als ich jemals vermutete.
Das Ganze fällt allerdings eher in die Kategorie Servicewüste als Kundenorientierung oder Fachwissen.

Am Samstag, vor dem zweiten Advent, war die Innenstadt proppevoll mit Kauflustigen.
In einer Parallelstrasse zu Haupteinkaufsstrasse ging es jedoch eher beschaulich zu.
Inzwischen verstehe ich auch weshalb.
Anmerken möchte ich noch, dass sich genau diese dort ansässigen Einzelhändler wiederholt sehr lautstark
und Presse-intensiv dadurch hervortun, dass sie ihre Kompetenz und Kundenfreundlichkeit stes betonen.
Sie wehren sich auch stets lautstark gegen jegliche neue Einkaufsmall und vergessen dabei nicht zu erwähnen,
wie servicefreundlich sie doch selbst seien.

Ich war seit einigen Tagen auf der Suche nach einem Handy, welches ganz konkrete Officeeigenschaften kann.
Die Preisklasse, was ich maximal investieren wollte, stand auch fest.
So bummelte ich zufällig durch diese besagte Nebeneinkaufsstrasse.
In einem Handyshop sah ich dann genau dieses Telefon, welches ich haben wollte.
Ich sagte zu meiner Frau: “Das hier ist es. Ich gehe kurz rein und kaufe es.”
Als ich unmittelbar vor der Ladentür stand, sah mich ein Verkäufer, er rannte schnell
zu dieser Tür und schloss sie vor meiner Nase ab, genau in dem Moment, als ich die Türklinke betätigte.

Was war jetzt los ? Ich verstand überhaupt nicht was dies sollte.
Meine Frau zeigte mir daraufhin ein Schild: Geöffnet bis 14.00 Uhr.
Ich konnte es einfach nicht glauben. Es war 13.58 Uhr, am hellichten
Samstag Nachmittag, vor Advent und dieser Verkäufer schliesst die Ladentür ab.

Und somit war dies definitiv letzter Einkauf in der Meztgerstrasse in Reutlingen.

Jetzt verstehe ich, weshalb die Käufer dieser Strasse mehr und mehr fernbleiben.

In der darauf folgenden Woche habe ich dann bei einem grossen Elektronikmarkt nach
dem Handy gesucht. Eine sehr nette, freundliche Verkäuferin sprach mich sogleich an.
Meine Vorgaben waren: GPRS, Infrarot, Triband, SimLock frei, maximal 100.-Euro.

Aber was wurde mir gezeigt ? Prepaid Handy´s !!
Ich wiederholte mein Anliegen und es wurde mir ein Handy gezeigt, welches SimLock-frei wäre,
die Nummer gäbe es gratis dazu.
???????
Ich musste 4 mal nachfragen, woraus es hervorgeht, dass dies wirklich so ist.
Die nette, freundliche Verkäuferin sagte dann: “Sie frage besser mal nach, bei
ihrer Kollegin. Diese gab dann Artikelnummer in den PC ein und siehe da, es hatte natürlich einen SimLock.
Die nette Verkäuferin verdrückte sich dann sehr schnell und wurde unsichtbar.

Ich habe es dann aufgegeben, mich beraten zu lassen.
Zu Hause dann an den PC gesetzt, über Ebay die Suchkriterien eingegeben
und nach 5 Minuten in einem Ebayshop genau das gefunden was ich wollte.

Dazu war es noch günstig, daher bestellt und korrekt geliefert bekommen.

Liebe Einzelhändler, beklagt Euch nicht darüber, dass der Onlinehandel so boomt.