Kategorie-Archiv: Tipps

Das Rauchverbot in der Praxis

Wie sieht das Rauchverbot auf den Philippinen in der Praxis aus ?

Wo gilt es und wo kann es bestraft werden ?

foto Rauchverbot

Mit diesem Flyer des philippinischen Gesundheitsministerium (DOH) wird es deutlicher, wo ganz sicher nicht mehr geraucht werden darf.

In der Praxis war es an diesen dargestellten Örtlichkeiten auch zuvor schon weitestgehend verboten.

Aktuelle Reisewarnungen Philippinen

Die aktuellen Reisewarnungen des Auswärtigen Amt für die Philippinen, würde ich als Reisender schon auch ernst nehmen.

pal foto

Sie betreffen die südlichen Regionen. Dort gibt es leider immer wieder mal Auffälligkeiten.

Man muss keine besondere Angst haben,  um auf die Philippinen zu reisen. Jedoch muss es nicht sein, dass man bestimmte Gegenden aufsucht. Auch wenn diese landschaftlich besonders reizvoll sind.

Und ich denke, es ist auch nicht verkehrt, sich die weiteren angebotenen Informationen zum Land durchzulesen.

Zur Seite des Auswärtigen Amtes mit den Reise- und Sicherheitsinformationen.

 

 

Flüge 2017 auf Philippinen

Viele wissen jetzt schon, wann sie nächstes Jahr auf die Philippinen fliegen möchten.

Mein Tipp: Seht euch mal direkt auf der Webseite von Lufthansa um. Es gibt dort momentan noch Flüge für rund 750.- € während unserer Hauptferienzeit im August.

Die Flüge sind ab / bis Frankfurt mit LH nach Singapore und weiter mit Philippine Airlines nach Manila oder Cebu. Zum Teil ist auch Silk Air zwischen den Philippinen und Singapore beteiligt.

Die Flüge gehen aber weg wie warme Semmel und ihr müsst sofort bezahlen. Entweder per Sofortüberweisung oder mit Kreditkarte.

Wer sich unsicher ist, dass die Preise und die Angebote stimmen, kann ja direkt bei LH anrufen und sich absichern.

Flüge mit Bravofly

Flüge mit Bravofly suchen, finden und buchen

Was ist Bravofly überhaupt ?

In wenigen Worten erklärt: Bravofly ist die führende Suchmaschine für Billigflüge, die auch die Angebote der Low Cost Carrier durchsucht. Das gilt für nationale, als auch internationale Billigflüge.

Und das ist bei anderen Suchmaschinen nicht zwangsläufig so selbstverständlich, dass automatisch weltweit auch nach Billigflügen gesucht wird.

Für die ganz schnellen unter den Suchenden :

Über diesen Link hier geht es direkt zu Flüge mit Bravofly

Und für die anderen Leser, die noch ein wenig hier bleiben möchten, darf ich ein paar wichtige Fragen zur Flugsuche beantworten.

Ist es nicht schwer, einen Billigflug zu finden ?

Nicht für Kunden von Bravofly.  Wie auf der nächsten Abbildung zu sehen ist, bietet die Billigflug Suchmaschine die ganz normalen Eingabefelder an

flugsuche-bravofly

So bekomme ich als Reisender einen ersten Überblick. Bravofly durchsucht dabei die Angebote von über 350 Airlines. Und das in den von mir erwünschten Kategorien von  Linienfluggesellschaften, sowie von uns allen bekannten und auch weniger bekannten Billigfluglinien. Ich habe somit die Möglichkeit Flüge zu vergleichen.

In der Übersicht der Suchergebnisse stehen die wichtigsten Flugangaben, wie Airlines, mögliche Abflugtage, Abflugzeiten, Preise und mehr.

Klickt man bei einem in Frage kommenden Flug auf den Button Details, bekommt man weitere für den Flug relevante Informationen angezeigt.

Und wie ist das mit den Schnäppchen ? 

Was richtig begeistert, ist die explizite Schnäppchensuche.

schnäppchen-bravofly

In dieser Suchmaske besteht die Möglichkeit weitere Filter zu setzen. Nehmen wir einfach nur mal erweiterte Zeiträume von mehreren Monaten. Und wer mag kann sich sogar eine finanzielle Obergrenze setzen.

Abreise, Zielort, Zeitraum eingeben und auf den Button Flüge vergleichen klicken. Kurz darauf bekommt man die Ergebnisse angezeigt. Und da besteht dann die Möglichkeit weitere Auswahlkriterien zu nutzen, damit noch weiter zu filtern um die Suche zu verfeinern und einzugrenzen.

Und wie finden wir ein passendes Hotel zum Flug ?

Nun, Bravofly ist nicht nur eine Suchmaschine für Billigflüge, sondern bietet alles aus einer Hand. Sprich, das Hotel kann ich gleich mit suchen lassen. Als Reisender muss ich also nicht wieder erst noch eine andere Suchmaschine bemühen und eine Unterkunft passend zum Flug suchen, sondern das kann man bequem bei Bravofly miteinander kombinieren.

Und da wird es dann finanziell so richtig interessant. Denn neben dem günstigen Flug bekommt man auch eine günstige Bleibe angeboten. Und wer mehr ausgeben möchte, kann dies selbstverständlich auch und findet sein Hotel.

Wo bucht man den Billigflug ?

Direkt auf dem Suchportal von Bravofly. Man muss also nicht extra eine andere Webseite einer Airline aufsuchen.

Sämtliche Kosten, Gebühren oder Zuschläge der Airlines werden transparent angezeigt. Bezahlt werden kann mit den gängigen Mitteln und Möglichkeiten.

Service

Selbstverständlich bekommt der Flugreisende alle für die Reise erforderlichen Informationen. Ich denke dies wird vom Kunden so erwartet und entsprechend von Bravofly auch so angeboten und praktiziert, weswegen ich da gar nicht näher darauf eingehe.

Es ist natürlich auch so, dass man sich als Reisender auf  den Seiten von Fluggesellschaften vor einem Flug nochmals umsieht. Denn manchmal ändern sich Sicherheitsbestimmungen oder Zeiten, zu denen man vorher am Flughafen zum Check-In sein muss, sehr kurzfristig. Aus eigener Erfahrung bei Fernflügen ist uns folgendes im Ausland passiert, dass wir von einem Tag auf den anderen statt 2 Stunden sogar mindestens 4 bis 5 Stunden vor dem Abflug am Airport sein mussten, weil die Sicherheitskontrollen verschärft wurden. Das sind dann Dinge, die kein Anbieter mehr in der Hand hat, unabhängig davon ob die Reise ein Top Billigflug war oder nicht.

 

 

Wann ist die beste Zeit auf die Philippinen zu fliegen ?

Eine Frage die mir oft gestellt wird und die ich mich selbst auch oft frage :
Wann ist die beste Zeit, um auf die Philippinen zu fliegen ?

Auf Grund der geographischen Lage kann das Klima unterschiedlich ausfallen. Vom Grundsatz her, ist es tropisch, schwül, warm und oft auch feucht.

inselwelt-philippinen

Die Regenzeit verschiebt sich auch immer ein wenig von Insel zu Insel. Zumeist regnet es dann aber nicht wochenlang durch, sondern es ist ein Mix aus Wolken und Sonne. Was nicht bedeutet, dass es nicht auch mal tagelang regnen könnte.

In den meisten Landesteilen wird es im Monat April sehr heiß und trocken. 40 Grad Celsius sind dann keine Seltenheit. In den Folgemonaten regnet es dann gerne. Und gerade wenn wir in D, A, CH Schulferien haben kommt eben dieses wechselhafte Wetter. Da ist es aber immer noch recht warm, aber eben auch nass von oben.

Und die Monate um den Oktober, November bringen die schweren Taifune.

Wobei diese Tage ist es recht moderat. Eigentlich genau richtig, wie ihr in der Übersicht sehen könnt.

von Pagasa

von Pagasa

Das ist die Übersicht des staatlichen Wetteramtes, Pagasa.

Wie ihr sicherlich festgestellt habt, bin ich am herumeiern . Das bedeutet wiederum, es gibt keine generelle Aussage darüber, wann die beste Reisezeit ist. Die Philippinen kann man das gesamte Jahr über besuchen, würde ich daher mal so sagen.

 

Philippinen Taifun Info

Ihr reist auf die Philippinen ? Ihr benötigt Informationen über einen anstehenden Taifun ? Das ist für eure Reise unter Umständen sehr wichtig. Denn ein Typhoon hat Auswirkungen auf eure Trips, Schiffspassagen und Flüge.

Als Reisender ist es am einfachsten über das Smartphone die Infos zu bekommen. Die staatlichen Wetterorganisationen  twittern die aktuelle Lage recht zuverlässig.

pagasa-twitter

Hier ein Beispiel des Typhoon Lando, welcher sich rund 500 Kilometer östlich der Provinz Aurora, Zentral Luzon, befindet. Es wurde eine entsprechende Unwetterwarnung ausgegeben.

Falls ihr eine ordentliche Internetverbindung habt, könnt ihr auch auf der Webseite ndrrmc.gov.ph nachschauen. Das ist die Seite des National Disaster Risk Reduction Management.

Oder auch die Webseite typhoon2000.ph berichtet recht zuverlässig über tropische Stürme und Taifune in der Region um die Philippinen.

Und dann natürlich die Tageszeitungen. Da sind die meisten auf Facebook oder eben Twitter vertreten.

Und last but not least, dieser Philippinen Blog informiert natürlich auch über die wichtigen Dinge, was die Philippinen betrifft.

 

Fahrgemeinschaften auf den Philippinen

Fahrgemeinschaften auf den Philippinen anbieten, suchen und bilden per App

Dies bietet Tripda an

tripda

Über Vorteile, Sinn und Zweck von Fahrgemeinschaften, muss ich wohl nichts schreiben. Tripda gibt es nicht nur auf den Philippinen, sondern bereits in weiteren 12 Ländern.

Ich denke mal, das ist eine recht interessante Sache. Zum Beispiel, falls ihr jemanden in eurer Verwandtschaft kennt und der wiederholt eine bestimmte Strecke fahren muss. Sei es, man ist selber der/die Fahrer/in oder ist auf der Suche nach einer Mitfahrgelegenheit.

Ob es auch eine Möglichkeit für Budget Traveller ist, vermag ich momentan nicht zu beurteilen. Aber ihr habt ja nun das entsprechende Mitfahrportal gefunden und könnt euch jetzt weitergehend darüber informieren.

Link zum Inhalt des Blogbeitrages: Tripda Philippinen

 

 

In Manila Taxi per App rufen

Es ist ein leidiges Thema mit den Taxi in Manila. Immer wieder hören wir von Nepp, Diskussionen um das Einschalten von Taxameter, Umwege fahren, Taxi die mit dem Gepäck des Fahrgastes davonfahren, Frauen die lästig angemacht werden und mehr.

taxi-in-manila

Es gibt aber auch Taxifahrer die anständig ihren Job erledigen. Die sich transparent machen, um das Vertrauen der Fahrgäste zu bekommen.

Sie sind bei einem Service registriert. Mit Name, Taxinummer, Kennzeichen, die Fahrstrecke wird online hinterlegt, der Abholort, das Ziel.

Dieser Service nennt sich Grab Taxi

Screenshot GrabTaxi

Screenshot GrabTaxi

Die Möglichkeit ein Taxi per App zu rufen, gibt es nicht nur in Manila, sondern wird auf den Philippinen auch in Cebu, Davao und Iloilo angeboten. Dieses System befindet sich im Aufbau und wurde erst vor wenigen Wochen  staatlich zugelassen.

Als Kunde kostet die Fahrt in Manila 70 Peso mehr, als das Taxameter anzeigt. Damit werden für den Taxifahrer die Kosten bezahlt. Das Taxameter wird erst eingeschaltet, wenn der Fahrgast einsteigt, somit sind in den 70 Peso auch die Anfahrtkosten mitbezahlt.

Man kennt GrabTaxi auch in anderen Ländern Südostasiens.

Außerdem wird unter GrabCar ein Fahrerservice angeboten. Man bucht damit praktisch einen Limousinenservice.

Links zum Thema :

GrabTaxi

GrabCar

 

Auf den rechten Weg gebracht

Reisende in Manila auf den rechten Weg gebracht…

…ist das Anliegen von Sakay.ph

Screenshot Sakay Website

Screenshot Sakay Website

Eine Möglichkeit die richtige Route in der Metro Manila zu finden, kann die Webseite Sakay sein, die auch Apps für iPhone oder Android hat.

Es ist eine Hilfe um das richtige Jeepney zu finden, die richtige Buslinie oder den passenden Zug.

In Manila und auch anderen philippinischen Städten, liegt die Herausforderung von einem Ort zum anderen zu gelangen, oft nur darin, in die richtige Richtung „gedreht“ zu werden. Dazu kennt man sich entweder schon aus oder fragt sich durch.

Bei den Zügen der MRT oder LRT ist es recht einfach den Weg zu finden. Im Web gibt es die entsprechenden Linienpläne. Aber so bald man die Haltestelle verlassen hat, muss man den richtigen Bus oder das richtige Jeepney im täglichen Chaos und Wahnsinn finden.

Und da kann Saky behilflich sein. Und wenn es nur absichern dessen ist, was man als Auskunft von anderen erhalten hat.

Gestartet ist das Projekt bereits 2013 und hat sich stets weiterentwickelt durch einpflegen von Routen und Alternativen. Es ist derzeit noch kostenlos für Anwender.