Schlagwort-Archiv: ausbürgerung

Renunciation Philippine Citizenship

Austritt aus der philippinischen Staatsbürgerschaft, Renunciation of Philippine Citizenship

Hat man im Rahmen des Einbürgerungsverfahrens einer Filipina in die deutsche Staatsbürgerschaft alles wie hier im Blog beschrieben erledigt, erhält man die Einbürgerungszusicherung des Landratsamtes.

Damit reist man nach Berlin

brandenburger tor

und geht zur philippinischen Botschaft

botschaft-philippinen

Vorzulegen ist die Einbürgerungszusicherung, der philippinische Paß, der eAT (elektronische Aufenthaltstitel).

Dann unterschreibt man die Affidavit of Renunciation of Philippine Citizenship. Diesen Vordruck lädt man sich bereits zu Hause auf den PC und druckt ihn aus. Unterschrieben wird jedoch direkt unter den Augen eines Botschaftsmitarbeiters.

Nicht vergessen: 45,- € in bar, möglichst passend, 1 Briefumschlag mit der eigenen Anschrift und frankiert mit derzeit 3,50 Porto.

Weil der dann gelochte und entwertete Pass wird inklusive der Austrittsbescheinigung per Post wieder zu gesendet.

Der nächste Schritt ist dann, dass man diesen Austritt dem Landratsamt gibt bzw. der zuständigen Behörde für die Einbürgerung.

Ist man bis hierher gekommen, wartet man eigentlich nur noch auf den Termin, bei welchem man die Einbürgerungsurkunde überreicht bekommt.

reichstag