Schlagwort-Archiv: Domestic Flights

Freigepäck Inlandsflug

Diese Tage hat man mir erzählt, die Menge des Freigepäck auf philippinischen Inlandsflügen hätte sich geändert und man hätte nur noch 10 kg frei. Für den Rest müsse man Übergepäck bezahlen.

Diese pauschale Aussage stimmt so nicht ganz. Denn bei den Domestic Flight Offers (Angeboten Inlandsflügen) ist es schon mehrere Jahre so, dass die Mitnahme von Gepäck eingeschränkt ist und besonderen Reisebedingungen unterliegt.

Man muss bei den Flug Schnäppchen genau aufpassen, was und wie viel erlaubt ist. Dies ist jeweils von Airline zu Airline sowie von Tarif zu Tarif unterschiedlich.

Zum Beispiel bietet AirPhil Express tatsächlich in der Regel noch 10 kg Freigepäck an. Alles was darüber geht muss extra bezahlt werden und ist abhängig von der Strecke die man fliegt.

airphil-freigepäck

Cebu Pacific jedoch erlaubt überhaupt kein Freigepäck in ihren LiteFare Tarifen, außer der Mitnahme von 7 kg Handgepäck. Man kann aber Gepäck separat dazu buchen. Erklärt wird es damit, dass Fluggäste nur das bezahlen, was sie auch tatsächlich an Leistungen in Anspruch nehmen.

freigepäck-cebu-pacific

Und PAL wiederum sagt, sie erlauben zunächst mal 15 kg und dann abhängig vom Tarif weitere kg

pal-freigepäck

Man muss also schon sehr aufpassen, ob das jeweilige Flugangebot immer noch ein Schnäppchen bleibt, wenn man seine Kosten für das Gepäck mit einrechnet.

Was auf jeden Fall diese Berechnungen bewirken, ist die Tatsache, dass die Preise für Inlandsflüge erst mal sehr gut und interessant aussehen. Was dann aber tatsächlich dabei herauskommt, relativiert die Angebote teils erheblich. Und vergessen darf man auch nicht, dass womöglich noch weitere Gebühren wie Terminalfee oder ähnliches dazu kommt.

Deswegen sind die Angebote jeweils genauestens zu prüfen und nachzurechnen.