Schlagwort-Archiv: Ruins

Ruins zwischen Bacolod und Talisay

Ruins

nennt sich eine mittlerweile sehr beliebte Anlage um eine Ruine zwischen Bacolod und Talisay.

foto Ruins

In den vergangenen Jahren hatte ich dieses Ausflugsziel schon wiederholt erwähnt. Es findet hier im Philippinen Blog erneut Erwähnung, weil sich in dieser Anlage einiges getan hat.

Das Gelände wurde vergrößert und der Eingang verlegt. Dadurch gibt es jetzt sehr viele Parkplätze.

foto ruins

Früher befand sich der Eingang bei diesem Wasserturm, den ihr im Hintergrund seht und auf welchem ein Baum wächst. Inzwischen ist der Zugang auf der ganz anderen Seite.

Viele Hochzeitsgesellschaften nutzen den schönen Park für ihre Fotos. Und so bietet man nun daher auch komplette Feiermöglichkeiten und Trauungen an.

Es wurde eine ganz neue große Fläche dem Park hinzugefügt, von der ich noch nicht weiß, was künftig damit geplant ist. Siehe folgendes Foto.

bild

Der Park und die Ruine haben eine sehr wechselreiche Geschichte hinter sich. Einst von einem reichen Großgrundbesitzer für seine Familie gebaut, besetzten im WKII die Japaner das Gebäude. Später die Kommandeure der US Armee und danach verlotterte und vergammelte alles. Zum Schluß weideten Carabao dort (Wasserbüffel). Bis dann jemand das Potential erkannt hatte und ein Ausflugsziel erschaffte.

Der Park befindet sich angrenzend an den Ortsteil Bata, der Stadt Bacolod City, jedoch schon auf der Gemarkung des Nachbarortes Talisay.

Es wird Eintritt verlangt. Die Karte ist eine Tageskarte, mit der man angeblich auch mal nach draußen kann und am kühleren Abend wieder rein darf.