Schlagwort-Archiv: Touristin

Im Urlaub schlechte Erfahrungen gemacht

Im Urlaub auf den Philippinen und dabei schlechte Erfahrungen gemacht….

…hat eine aus U.K. stammende Touristin erlebt, so berichten Kickers Daily News aus Manila.

Screenshot des Artikels

screenshot website

screenshot website

Die Touristin war bei El Nido auf Palawan  und wurde dort sehr stark beleidigt. In ihrem Video auf YouTube berichtet sie davon, dass die Philippinen im Grunde genommen ein schönes Land sind, sie sich aber in El Nido sehr unwohl gefühlt hatte. Man zeigte wohl mit dem Finger auf sie,  lachte sie aus, man nannte sie fat ugly monkey oder big fat girl.

In den Kommentaren auf den jeweiligen verlinkten Seiten, gibt es keinerlei Zweifel an der Richtigkeit ihres Berichtes. Viele Filipinos sind entsetzt und bestätigen gleichzeitig auch, dass es leider solche Auswüchse auf den Philippinen gibt.

Als Gründe werden fehlende Bildung genannt, aber auch die ungenierte Sensationslust und Berichterstattung von Medien, die Leute glauben lässt, man könne an andere Menschen seine eigene Dummheit ausleben.

 

 

Deutsche Touristin in Manila überfallen

Wie ich den Tageszeitungen entnommen habe, wurde am Samstag in den Abendstunden, eine deutsche Touristin in Manila überfallen. Unterwegs in der Mabini St., im Stadtteil Ermita, Metro Manila, studierte sie einen Stadtplan. Sie wurde aus einem Auto heraus von einem Mann angesprochen, der ihr angeblich helfen wollte. Er zeigte ihr zudem einen Ausweis als angeblicher Polizist. Die 23-jährige Touristin erfreute sich über die freundliche Hilfe und stieg in das Auto ein. Auf der Rücksitzbank saß ein zweiter Mann, der sie mit einem Messer bedrohte. Die junge Touristin verlor dadurch 7000 Peso, Kamera, Handy MP3 Player, ihre Schuhe und einige weitere persönlichen Gegenstände. Danach ließ man sie wieder aussteigen.