Zeitaufwand April Update

Der Zeitaufwand für das Windows 10 April Update ist einiges länger als ich erwartete.

Man konnte bei einzelnen Webseiten nachlesen, dass der PC beim Update auf Windows 10 , 1803,  etwa 30 Minuten benötigt.

Und man konnte bei manchen sogar nachlesen, dass dieses Update erst ab 08. Mai 2018 nach und nach ausgeliefert wird.

 

Ich habe es aber heute schon bekommen.

1803

Vorbereitung und Download dauerten 2,5 Stunden.

Die eigentliche Installation benötigte dann knapp 1 Stunde.

Das Notebook ist ein ziemlich neues und  wirklich sehr leistungsstark. Also rechnet mehr Zeit ein, als der eine oder andere „Profi-Schreiberling“ euch erzählen will.

Was dieses Windows Build unter der Haube mitbringt, ist mir im Prinzip egal. Ich möchte nur, dass der Rechner störungsfrei funktioniert.

Die offensichtlichen und präsentierten Features sind eine bessere Zusammenarbeit mit anderen Geräten und ähnliches. Also eigentlich nur Dinge, die mein Macbook schon immer kann. Und jetzt versucht Windows dies ähnlich zu machen.

Viel Spaß mit Windows 10, Build 1803

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.