Kategorie-Archiv: Desktop

Out of Range

Wenn der Monitor mit irgend etwas nicht mehr klar gekommen ist, dann verabschiedet er sich und zeigt die Fehlermeldung: Out of Range an.

In diesem, meinem,  Fall kam er mit Google Earth nicht mehr klar. Irgendwie passte dem Bildschirm die Bildauflösung nicht mehr. Ein simpler Neustart des PC hat das Problem beseitigt.

Vista SP1

Dem Notebook meiner Frau wurde heute das Vista Service Pack 1 im Rahmen einer täglichen, automatischen Updateüberprüfung angeboten. „Es steht ein Update zur Verfügung. Grösse zwischen 79 und 320 MB“

Es waren dann letztendlich „nur“ 79 MB, die aber auch gut über eine halbe Stunde benötigten, bis sie auf dem PC waren. Die Installation selbst, kündigte Vista damit an, dass sie mindestens 1 Stunde dauert und der Computer keinesfalls in dieser Zeit abgeschaltet werden darf.

Im Unterschied zu XP sieht man bei Vista nicht, was gerade vor sich geht. Man sieht nur den Desktophintergrund und einen Text wie auf dem Foto unten.

Update und Installation funktionierten ohne Probleme. Somit habe ich gestern und heute insgesamt 3 Stunden nur für Service Packs investiert. Und das waren noch nicht alle PC´s

SP1

Vista Transformations Pack

XP soll aussehen wie Vista ? Da lohnt ein Blick auf die Seiten von Windowsxlive.net. Dort wird ein Transformations Pack als Freeware angeboten um Windows XP optisch in Vista umzubauen. Ein englischsprachiges Forum zu diesem Thema ist auf der Webseite auch angegliedert.

Soweit meine ganz neutrale Feststellung.

Es mag ja nett aussehen, aber subjektiv betrachtet frage ich mich jedoch, wer lässt sich freiwillig sein System noch zusätzlich durch eine ganze Reihe von Anwendungen ausbremsen. Ich persönlich tendiere eher dazu, weniger ist mehr und meine damit, möglichst wenige Anwendungen und Dienste aktiv zu haben, dient der Performance und Stabilität.

Desktop Hintergrund II

raicross2

Schon etwas besser gelungen, so finde ich, ist dieser Hintergrund. In der Originalgrösse 1280 x 1024 kommen die Farben klasse rüber. Wie gesagt, ich muss mal sehen was sich daraus noch alles gestalten lässt.

Desktop Hintergrund

screenshot desktop

Warum nicht mal den Desktop selbst gestalten ? Auf die Idee kam ich durch den Gestalter dieses WordPress Theme. Antbag hat auf seinen Webseiten ein paar Hintergründe selbst gebastelt. Hier habe ich nun einen ersten Eigenversuch. Mit einer Bildbearbeitungs Software etwas herumgespielt und den Hintergrund zusammengebaut. Ich weiss, es ist noch nicht perfekt. Aber ich arbeite daran. Es ist auf jeden Fall eine Alternative zu den üblichen Fotos. Die Icons können auf die einzelnen Flächen sortiert werden. In meinem Beispiel habe ich die täglich genutzen Programme zusammengefasst, und den Rest nach weniger oft benutzt verteilt. Wenn ich in den nächsten Tagen genügend Zeit finde, werde ich mich an neuen, verbesserten Hintergründen versuchen. Eventuell auch so in den Blog stellen, dass sie frei herunter ladbar sind. Ich muss mich aber zunächst näher mit dem ganzen Thema befassen, wie es denn letztendlich aussehen und stattfinden soll und kann.