Kategorie-Archiv: Duster

Kleines Dacia Duster Treffen

Kleines Dacia Duster Treffen

dacia-duster-alt-neu

Bei mir in der Region. Altes und neues Modell. Benziner und Diesel. Allrad und Frontantrieb. Gibt ja für jeden etwas.

Es waren noch ein paar mehr da. Sind aber nicht auf dem Foto dabei, weil sonst wären Personen mit drauf.

Die gelegentlichen Treffen sind zwanglos. Ohne Programm. Sie dienen dem Erfahrungsaustausch, dem Small Talk, schauen was der andere so umgebaut hat, gemütliches Zusammensitzen, Tasse Kaffee, gemeinsam sich freuen und unterhalten.

Ist immer wieder recht nett.

Bis zum nächsten mal.

Dacia Duster am Monrepos

Dacia Duster am Monrepos

Pakplatz-Monrepos

 

Das Monrepos ist ein kleines Schloss mit See und Parkanlage am Rand von Ludwigsburg.

dacia-duster-vorn

Der Dacia Duster ist das SUV mit dem besten Preis- /Leistungsverhältnis überhaupt und so ziemlich das zuverlässigste was auf den Straßen unterwegs ist, da er auf bewährte Renault und Nissantechnik setzt.

dacia-duster-hinten

Von hinten sieht er mindestens genauso sexy aus wie von vorne

dacia-duster-in-black

in schwarz

dacia-duster-in-brown

in braun

oder silbern, weiß, jeder wie er mag, mit oder ohne Alu Felgen, Breitreifen, Trittschwellern, Stoßfängern, als Benziner oder Diesel, mit Frontantrieb oder Allrad..

Wurde er vor 4 Jahren von bezahlten “Experten”, die für deutsche Autobauer in Zeitschriften Tests veröffentlichen, noch schlecht geredet, hat sich dieses Auto auf der Welt ganz gewaltig durchgesetzt.

In anderen Ländern wird er als Renault Duster verkauft. Mit kleinen Änderungen als Nissan Terrano 2014. Er wird in Rumänien, Russland, Indien und Brasilien gebaut.

So stehen Dacia Käufer mittlerweile wissend und lächelnd über den Dingen.

Kfz Steuer nicht abgebucht

Ich wunderte mich, weil die Kfz Steuer nicht abgebucht wurde.

Ich meine, wer zahlt schon freiwillig Steuern, aber es ist eben auch eine zu erbringende Schuld, und wenn da nicht abgebucht wird, was man selbst nicht zu verantworten hat weil die Einzugsermächtigung erteilt ist, dann hat man keine Lust eventuelle Verzugszinsen zu bezahlen. Weil zutrauen täte ich dies dem Finanzamt.

Aber jetzt weiß ich warum dies so ist. Nicht mehr das Finanzamt ist für die Kfz-Steuer verantwortlich, sondern der Zoll. Dieser Kelch ist an mir ungestreift vorbei. Sprich, das hatte ich überhaupt nicht mitbekommen. Und die Umstellung findet wohl gestaffelt seit Anfang des Jahres statt.

kfz-steuer

Das und weitere Informationen fand ich auf der Seite des Finanzamtes Baden-Württemberg.

Und der Zoll schreibt dazu sinngemäß : Hilfe, wir sind überfordert und können es nicht. Aber wir kriegen euch früher oder später alle

zoll-hinweis-kfzsteuer

 

Also denkt daran. Verprasst nicht die ganze Kohle im Urlaub. Die Kfz-Steuer könnte in dieser Zeit abgebucht werden.

4 Jahre Dacia Duster

Vor 4 Jahren kam der Dacia Duster auf den Markt. Und als einer der ersten Kunden überhaupt, habe ich mir damals einen gekauft.

4-jahre-duster

Anfangs hatte ich schon auch gedacht : Dacia ? Und dann ein neues Modell ? Wird das gut gehen ? Kinderkrankheiten ?

Meine Bedenken waren komplett unnötig. Nach 4 Jahren kann ich sagen, es war der beste Kauf überhaupt. Zumindest was Autos betrifft.

Auch wenn deutsche Autotester meinen, viel Hartplastik, wirkt teilweise billig, darf ich diesen vermeintlichen Autospezialisten sagen, sie plappern auch nur das nach, was ihnen ihre Anzeigenkunden vorgeben.

In Autozeitschriften die außerhalb Deutschlands erscheinen, schneidet der Duster immer bestens ab. Und dies zu Recht.

Noch nie hatte ich ein Fahrzeug, das in 4 Jahren keinerlei Werkstattbesuche benötigte, abgesehen vom Kundendienst. An Ersatzteilen wurden 1 Abblendlichtbirne und eine Standlichtbirne benötigt, sowie 1 Paar neue Scheibenwischerblätter.

Mit allen Autos, die ich vorher hatte, und das waren auch Autos deutscher Hersteller, waren Werkstattaufenhalte außerhalb der Routinewartung nötig.

TÜV null Probleme. Neben mir stand eine Premiummarke aus Bayern. Auch beim ersten TÜV. Der bekam seine Plakete nicht. Weshalb auch immer.

Bevor ich mir den Duster zugelegt hatte, habe ich einige andere Autos angesehen. Und mich sehr gewundert, woher deren Verkaufspreise kommen. Wenn man sich mal die Preise deutscher Autos im Ausland ansieht, ganz besonders in den USA, versteht man, warum in D solche Preise verlangt werden. Jeder deutsche Kunde, der ein deutsches Auto kauft, finanziert eines welches in den USA verkauft wird, mit einigen Tausend Euro mit.

Bei einigen Modellen, die ich mir angesehen hatte, fragte ich mich sowieso, was an denen besser sein soll, als am Duster. Aber das werden diese Fahrzeugkäufer nie und nimmer zugeben, dass sie überteuerte Autos gekauft haben.

An meinem Duster klappert nichts, er fährt, er verhält sich auf der Straße gutmütig und im Gelände hängt er die meisten anderen Hersteller ab in der Klasse SUV.

Aber vor allem der Preis. Viel Auto für wenig Geld.

Der Dacia Duster besteht aus 100 Prozent Renault und Nissan. Das scheint einigen auch nicht ganz klar zu sein. Er wird auf der ganzen Welt verkauft. In Europa als Dacia Duster, in Nordafrika und Südamerika und Asien als Renault Duster und in Nordamerika als der neue Nissan Terrano. Allerdings mit einem ein wenig veränderten Design an Front und Heck.

Der Duster ist das erste Auto, welches ich jederzeit wieder kaufen würde.

Sommerräder

Sommerräder sind montiert. Heute Nachmittag mal kurz selbst erledigt. Geht schneller, wenn ich es mache. In der Zeit, in der ich beim Händler anstehen darf, kann man das auch selber machen. Vorausgesetzt man hat das richtige Werkzug dazu und weiß mit welchem Drehmoment die Radmuttern festgezogen werden müssen.

foto sommerräder

 

 

So früh im Jahr habe ich schon lange nicht mehr die Winterräder mit den Sommerräder ausgetauscht. Vielleicht sogar überhaupt noch nie Anfang April.

Das positive an der Sommerzeit

Das wirklich positive an der Sommerzeit : Die Uhr in meinem Auto stimmt wieder für ein halbes Jahr.

uhrzeitumstellung

 

Die Zeit umstellen ist unter Umständen gar nicht so einfach. Ohne Handbuch geht das schon mal gar nicht. Und deswegen lasse ich die Uhr im Auto immer so wie sie ist.

“Tippen Sie auf die Wippe am Lenkrad, wählen Sie aus, drücken Sie die Taste wie auf Abb. 1 bis sie zum Auswahlmenü kommen, halten Sie die Taste mindestens 5 Sekunden gedrückt, wählen Sie um die Stunden einzustellen……

…. und wenn Sie sich vertan haben, beginnen Sie einfach wieder von vorn….”

So ähnlich muss es wohl sein. Keine Ahnung mehr. Ich habe es vergessen, weil ich stelle sie ja nicht mehr um.

Beinahe Unfall

Hatte ich doch diese Woche beinahe einen Unfall. Wenn es da gekracht hätte, wäre es wohl ein Duster Totalschaden geworden. Und das nur, weil manche Menschen es noch nicht verstanden haben, dass dieses runde Teil, welches auf dem Hals steckt,  auch dazu da ist, dass man es drehen kann und einen Blick über die Schulter wirft.

Aber der Reihe nach. Am Donnerstag, nach der Arbeit, fahre ich auf der B 27 nach Hause. Diese ist ausgebaut wie eine Autobahn. Gemütlich, mit so rund 110 km/h, auf der rechten Spur fahrend, ist vor mir ein anderes Auto, welches auf die Abbiegespur zu einer Ausfahrt  fährt und dort auch seine Geschwindigkeit verringert. Ich bin schön gemütlich auf meiner Spur weitergefahren und genau als ich auf Höhe des Hecks des Abbiegers bin, zieht dieser Hirni in letzter Sekunde nach links um wieder auf die durchgehende Fahrbahn zu gelangen.

Nur gut, dass ich selber in diesem Augenblick alle meine Sinne beisammen hatte und beide Hände am Lenkrad. Und auch gut, dass ich weiß, was hinter oder neben mir passiert. Das Glück war, dass es links neben mir frei war und ich in letzter Sekunde nach dort mit einem Schlenker ausweichen konnte. Da ging es nur noch um Zentimeter sonst hätte es gekracht.

Ich weiß nur noch, dass es so ein langweiliger 08/15 Opel war, mit Kennzeichen FDS.  Ich wurde ja dann nach diesem Ausweichmanöver auch langsamer. Aber der Typ verlangsamte noch mehr. Der traute sich wohl nicht mehr, mir näher zu folgen.

Ich bin dann fluchend weitergefahren und sah dann noch im Rückspiegel, dass andere folgende Autofahrer, diesem Typen nicht trauten und noch hinter ihm blieben.

Radwechsel

Radwechsel erledigt. Sommerschlappen runter, Winterräder drauf.

radwechsel

 

Wann, wenn nicht jetzt, habe ich mir gedacht. Die Wetterprognosen sind grauselig. Ich wechsel die Räder selbst. Dauert vielleicht 1 Stunde für alle 4 Räder, inklusive verstauen der Sommerräder und in der Garage alles wieder aufräumen. Für die Formel 1 reichen die Zeiten nicht ganz. Da müsste man noch etwas optimieren.