Kategorie-Archiv: Hardware

Ordentliche Kaffeemühle

Eine ordentliche Kaffeemühle

ist mit eine der Grundvoraussetzungen für guten Kaffee.

Ich verwende dazu die Melitta Molino.

foto molino

Weil sie preislich sehr attraktiv ist , ein richtiges Scheibenmahlwerk hat und Einstellungen zulässt, die für alle meine Kaffeemaschinen passend sind. Dies sind in meinem Fall eine Siebträger Maschine für Espresso und Cappuccino  und als Ersatz eine French Press.

So kann ich die Kaffeebohnen immer frisch mahlen oder falls notwendig, am Vorabend schon einen kleinen Vorrat für die Frühschicht vorbereiten.

Es ist ein deutlicher Unterschied im Geschmack, wenn die Bohnen im richtigen Grad gemahlen sind und der Kaffee entsprechend gebrüht werden kann.

Ich bin in dieser Hinsicht im Grunde genommen ein echter Laie, weiß aber sehr wohl was mir schmeckt.

 

Das rote Telefon

Das rote Telefon

foto rotes Telefon

Die Bezeichnung rotes Telefon stammt noch aus den Zeiten, als die NATO einen heißen direkten Draht zum Kreml unterhielt. Auch der amerikanische Präsident hatte so einen Apparat.

Dieses Notfall Telefon war wohl angeblich rot. Es diente dazu, wenn die Militärs einer der Staaten so richtig Mist gebaut hätte, zum Beispiel dass jemand eine Atomrakete versehentlich gestartet hätte, per Telefon den anderen verständigt, dass man keinen Angriff führt, sondern es „nur“ eine Rakete ist und man nicht mit dem gesamten Arsenal zurückschießt.  So bedrohlich war dies damals zwischen den Mächten.

Heutzutage soll es wieder so ein Telefon und Fax geben, falls man gegenseitige Grenzverletzungen mit Kampfflugzeugen verursacht, um direkt telefonisch die Sache zu erklären.

Ich überlege gerade die ganze Zeit, wo dieses rote Telefon oben auf dem Foto stand. Ist noch gar nicht lange her, dass ich die Aufnahme machte. Keine Ahnung mehr.

Horizon HD Recorder ausgetauscht

Kaum hatte ich vor 2 Tagen mein Blog Posting veröffentlicht, mit dem Thema Horizon Box sehr laut, fing das Ding an, so laut zu klappern, dass ich den Netzstecker gezogen habe.

Habe dann den Horizon Recorder in die Hand genommen und es hat was im Inneren des Gerätes geklappert. Ich meine, der Lüfter war von seiner Befestigung abgefallen und lag da drinnen auf einem anderen Bauteil. Kühlwirkung war auch keine mehr vorhanden gewesen und die Horizon Kiste war unglaublich heiß.

Ich habe dann bei meinem Kabelanbieter Unitymedia angerufen. Die Hotline war aber komplett überlastet. Kein telefonisches Durchkommen möglich.

Daraufhin habe ich mich in meinem Kundencenter eingeloggt. Auf Hilfe geklickt und es ging gleich ein Chat-Fenster auf. Dort habe ich das Problem geschildert, dass sich mein Horizon Recorder selbst auflöst.

Unitymedia hat mir dann angeboten, dass der Horizon HD Recorder ausgetauscht wird.

Dieses Austauschgerät ist schon bei mir angekommen. Das hatte keine 48 Stunden gedauert. 🙂

foto karton horizon

Gleich angeschlossen und die Installation begann.

Nach wenigen Minuten zeigte es im TV Bildschirm den Fehler 1060 an.

Gegoogelt was dies bedeutet und eigentlich gab es keinen brauchbaren Hinweis, was zu tun ist. Man solle eine bestimmte Telefonnummer anrufen. Ja, toll.

Ich habe dies anders gelöst. Mich wieder in meinem Kundenlogin angemeldet. Auf meine Produkte gegangen und Aufträge angeklickt.

Dort stand, dass eine neue Horizon unterwegs ist, mit der Möglichkeit, diese vorzeitig zu aktivieren.

Dieses per anklicken ausgelöst und keine 5 Minuten später war die Hardware freigeschaltet und setzte seine Installation fort.

Dieser ausgetauschte HD Recorder ist ein neueres Modell, als das was ich bisher hatte. Er ist nicht ganz so breit, hat mehr Lüftungsschlitze und einen Lüfter an der Seite angebracht und nicht wie bei der alten Box auf der Unterseite.

Zudem schaltet diese Box deutlich schneller durch die Fernsehkanäle als die vorherige.

Somit ist mein Ärger verflogen und ich empfehle den Horizon HD Recorder wieder.

Unitymedia hat einwandfrei reagiert und gehandelt. Da gibt es rein gar nichts auszusetzen.

Man muss sich halt durch das Kundenportal durchklicken. Man findet dann letztendlich alles was man braucht, auch wenn es etwas Zeit braucht, bis man auf der Seite ist, die einem weiterhilft.

 

 

 

Horizon HD Recorder sehr laut

Der Horizon HD Recorder ist sowas von störend laut.

Im Grunde genommen ist diese Horizon Box von Unitymedia schon ein guter HD Empfänger mit Festplatte.

Aber der Hersteller Samsung hat dort eine Lüftung verbaut, die wirklich sehr laut und störend ist.

Ein kleines und überforderte Lüfterlein, welches ständig rattert und scheppert.

Echt nervig.

Kann dieses Teil nicht weiterempfehlen. Es ist lauter als ein alter Kühlschrank .

Externer Monitor am MacBook Air

Sehr praktisch

ein externer Monitor am MacBook Air

foto monitor

Das MacBook hat nur einen 13″ Monitor. Unterwegs genau die richtige Größe, aber zu Hause darf es gern was auch deutlich  größeres sein.

Um das MacBook mit einem 23″ Monitor zu verbinden, habe ich einen nicht einmal 10.- € kostenden Adapter auf Ebay gekauft. Dieser passt in den Mini Display Port ( integriert im Thunderbolt Anschluß). Der Adapter hat 3 mögliche Ausgänge. VGA , DVI und HDMI.

Ein HDMI Kabel hatte ich übrig und dieses dann vom Adapter mit dem externen Monitor verbunden.

Am Monitor selbst war der VGA Anschluss schon belegt, als Verbindung zu einem PC.

Konfigurieren musste ich nichts. Das MacBook kann das ganz gut alleine erkennen und entsprechend einstellen.

Von unterwegs via iPad

Hatte ja vor 2 Tagen geschrieben, dass ich mir eine Bluetooth Tastatur zugelegt habe.

Die probiere ich jetzt mal hier aus.

Ich weiß, man könnte auch mittels einer App mobil bloggen. Diese Zugangsart habe ich jedoch aus bestimmten Sicherheitsgründen schon vor Jahren deaktiviert. Und ich habe auf dem Server noch eine weitere Hürde eingebaut, die ich hier aber nicht erklären möchte.

🙂

Faltbare Tastatur

Eine faltbare Bluetooth Tastatur

Ziemlich praktisches Teil für unterwegs. Kompatibel mit iPhone, iPad und auch Handys anderer chancenloser Mitbewerber.

Flüssig Texte an mobilen Geräten zu verfassen, empfinde ich als etwas schwierig, weil man so sehr aufpassen muss, welche Tasten man berührt. Ich vertippe mich mit meinen Wurstfingern sehr leicht und da kommt mir eine Tastatur die ich mitnehmen kann, ganz gelegen.

In den kommenden Tagen wird sich die Tastatur bewähren müssen und dann kann ich meine persönlichen Eindrücke und meinen Test dazu veröffentlichen.

USB Kabel zuordnen und markieren

Weshalb es sich lohnt USB Kabel richtig zuzuordnen und entsprechend zu markieren

Jeder von uns hat im Verlauf der Jahre eine Vielzahl von USB Kabel angesammelt. In allen Größen und Längen.

Man weiß oftmals gar nicht mehr, welches zu welchem Gerät gehören.

Das macht meistens auch nichts aus. Aber es gibt tatsächlich Situationen und Kabel die nicht an anderen Geräten als dem ursprünglichen funktionieren wollen.

Ein einfaches Beispiel einer Situation, die mich gestern beinahe verzweifeln ließ.

An meiner Sony Kompakt Reisekamera wollte ich eine App installieren, die es mir vereinfacht, Fotos zwischen Kamera und iPhone hin- und herzuschieben.

Ein Micro USB Kabel aus der Schublade genommen, Kamera und Computer verbunden und….. ????

Nichts.

Kamera wurde nicht erkannt.

Das gibt es doch gar nicht. Beides wieder getrennt, neu verbunden….

Verbindung zur Sony Webseite neu aufgebaut, eingeloggt….

Immer noch nichts.

Und so ging das erfolglos 1 Stunde.

Irgendwann mal habe ich das Ladegerät für die Akkus der Kamera gesucht. Da hing auch ein USB Kabel dran.

Das habe ich dann auch verwendet und ratzfatz wurde die Kamera erkannt, die App geladen und installiert.

Die meisten meiner Kabel habe ich eigentlich gekennzeichnet und sie dem entsprechenden Gerät zugeordnet. Ein paar jedoch nicht.

Das wurde nun umgehend nachgeholt.

Ich verwende dazu einfach Etiketten, die ich mal gekauft hatte und nie verwendet habe. Eines beschriften und um das Kabel kleben.

Das mache ich auch mit Ladegeräten, Steckern usw.

Es vereinfacht vieles.

365 Story Projekt FritzBox

Weiter mit dem 365 Story Projekt

foto fritzbox

…nach Hause und mit 400 Mbit/s die Welt erobert, bis die FritzBox einfach schlapp machte. Ein Anruf beim Kabel Provider und es gab eine neue Fritz!Box Cable. Der Austausch klappte bestens. Vom Anruf und der Darstellung des Problems mit dem Router bis zur Ankunft des Tauschgerätes waren es 3 Tage. Da gibt es überhaupt nichts auszusetzen.

Die neue Fritz!Box angeschlossen und in wenigen Minuten lief alles wieder seinen gewohnten Gang. WLAN Schlüssel noch eingeben und für unsere Kids war die Welt wieder in Ordnung.

Meiner Frau und mir war es nicht so wichtig, 3 Tage keinen schnellen Internetzugang zu haben. Wir haben ja noch unsere Handy Flat.  Aber für die 2 Teenager, die hier irgendwo Mitbewohner sind, war es wohl eine sehr harte Zeit und sie waren angeblich 3 Tage komplett von der Außenwelt abgeschnitten.

Sie kamen aus Räumlichkeiten der Wohnung angeschlappt, in denen sich Eltern nie aufhalten. Wir haben die beiden Jugendlichen kaum erkannt und sagten zu ihnen: „Ihr seid aber groß geworden“  Die beiden jedoch brabbelten mit tiefen Stimmen sinngemäß so vor sich hin: „Ey, das WLAN ist weg. Warum sind wir gesperrt. Wir haben gar nichts getan…“

Nun sind sie gerettet und können wieder am sozialen Leben teilnehmen. Die Ärmsten 🙂

 

 

Kenwood Espressomaschine

Mein neuestes Spielzeug in der Küche

Eine Kenwood Espressomaschine

espresso

Genaue Bezeichnung : Kenwood ES020 kMix

Diese Siebträgermaschine erzeugt bis zu 15 bar Druck, heizt das Wasser auf 94 Grad auf und erzeugt dadurch richtig guten Espresso.

Man kann auch einen größeren Filtereinsatz einlegen und sich dadurch eine größere Tasse zubereiten.

Die Menge des durchlaufenden Wassers bestimmt der Genießer selbst. Die Kenwood Maschine schaltet nicht automatisch nach einer vorbestimmten Wassermenge aus, sondern man muss den Kaffedurchlauf selbst manuell stoppen. Es gibt also keine vorwählbaren Einschaltknöpfe für die Menge. Ich finde dies gut, weil ich mir dann selbst die Größe meines Kaffee bestimme und nicht die Vorgaben eines Herstellers.

Der Espresso schmeckt wirklich lecker, kann ich sagen.

Die Espressomaschine habe ich gekauft, weil sie zumindest heute im Media Markt Reutlingen für 120.- € angeboten wurde.

Ich stand im Laden und habe natürlich im Internet nachgeschaut. Und da lag sie zwischen rund 150.- bis 180.- €.

Ursprünglich wollte ich eine Pad Maschine ansehen. Die alte hat nach 5 oder 6 Jahren Gebrauch den Geist aufgegeben.

Dann dachte ich 14 Tage lang, versuchst du es zunächst mit der herkömmlichen Methode des Kaffeekochens mit einer gewöhnlichen Kaffeemaschine. Das ist ja nicht schlecht, aber kurz zwischendurch mal eine Tasse aufbrühen, ist jetzt nicht wirklich praktisch.

Dann habe ich noch so einen italiensichen Espressokocher, den man auf den Gasherd stellt. Unten kommt Wasser rein, dann setzt man das Sieb ein und schraubt den oberen Teil drauf. Espresso so aufgekocht, schmeckt auch sehr lecker.

Und so wollte ich im Grunde nur mal zum gucken gehen, was es denn so für Möglichkeiten gibt, Kaffee zu genießen. Ich war dann auf dem Weg zu den Pad Maschinen und kam an den Siebträgermaschinen vorbei. Mit dieser Technik hatte ich mich zuvor noch nie beschäftigt. Es standen dort Geräte verschiedener Hersteller. Und weil sie gut aussahen, habe ich mir diese Maschinen genauer angesehen.

Tja, raus gegangen bin ich dann mit einer Espressomaschine von Kenwood. Wobei letztendlich der Preis ausschlaggebend für die Kaufentscheidung war, welche Espressomaschine es wurde. Ich hatte den Eindruck, dass sich die 3 oder 4 Hersteller die dort ausgestellt waren, nicht wesentlich unterscheiden.

Was lernen wir daraus ?

Als Mann solltest du echt nicht einfach mal nur so zum „gucken“ in einen Elektronik Shop gehen. Weil du gibst ja dann doch jedes mal Geld dabei aus.