Kategorie-Archiv: Lifestyle

Test Segafredo Espresso Casa

Mein persönlicher Test und Eindruck des

Segafredo Zanetti Espresso Casa Gusto Crema

Kaffeepackung png

Im Supermarkt war dieser Espresso im Angebot. Je 1 kg ganze Bohne im Doppelpack, für insgesamt 19,90€.

Segafredo Kaffee findet man häufig in der Gastronomie an. Klar ist, dass es ein Supermarkt Massenprodukt ist, bei welchem jedoch der Preis ein starkes Argument für den Kauf war.

Beim Öffnen der Packung duftet es sehr leicht nach Kaffee.

Kaffeebohnen png

Die Bohnen sind für mein Laienverständnis gut geröstet und keinesfalls verbrannt. Gemahlen sind das Pulver gleichmässig dunkel aus, ohne dass ich da helle kleine Auffälligkeiten drin gehabt hätte. Also einwandfrei. Gefällt mir sehr gut. Beim Mahlen hat es wieder leicht aromatisch nach Kaffee gerochen.

Der Segafredo Espresso Casa läuft nicht ganz so dunkel aus der Siebträgermaschine, wie der Kaffee, den ich zuvor hatte (von Melitta).

espresso png

Er hat eine schöne Crema. Gibt man einen Löffel braunen Zucker in die Tasse, verweilt der Zucker erst auf der Crema und sinkt dann langsam ein. So wie es sein soll.

Geschmacklich empfinde ich den Segafredo Espresso Casa als sehr angenehm und rund. Jedoch finde ich, dass dieser Espresso nicht so stark ist, wie ein Mövenpick Espresso oder der Melitta Bella Crema.

Würde ich ein Ranking vergeben müssen, für die Espressi die ich in den vergangenen Monaten zu Hause zubereitet habe, würde ich an Platz 1 den Mövenpick setzen, ganz knapp dahinter den Segafredo und mit etwas Abstand erst den Melitta.

Das sind natürlich alles ganz klasse Kaffee, keine Frage. Es sind halt auch immer ein persönlicher Geschmack oder Vorlieben, welche subjektiv sind. Und so liege ich mit dem was mir schmeckt, oft anders als andere Kaffee Liebhaber. Kaufen und geniessen kann man alle dieser leckeren Kaffee´s.

 

 

Test Melitta Bella Crema Espresso

Melitta Bella Crema Espresso Test

Das folgende sind meine persönlichen und subjektiven  Eindrücke, basierend auf meinem Geschmack.

Verpackungsfoto

Neulich im Supermarkt fiel mir noch ein, dass ich seit ein paar Tagen Kaffee kaufen wollte. Es sollten ganze Bohnen sein, die zu Hause je nach Bedarf gemahlen werden und der Kaffee wird dann mit einer Siebträger Maschine zubereitet.  Also mit Druck und gepresst.

Die Packung Melitta Bella Crema Espresso sah verlockend aus. Es ist eine bekannte Marke, 100% Arabica Bohnen, Stärke 4 bis 5 zum Preis von 9,90 €.  Eine bekannte Marke. Steht für Qualität. Soweit alles gut, dachte ich mir.

Zu Hause öffnete ich die 1 Kilo Packung und erlebte eine Überraschung. Von allen Kaffeepackungen,  die ich bisher in meinem Leben aufmachte, war ich gewohnt, dass es beim Öffnen der Packung nach Kaffee riecht.

Beim Melitta roch gar nichts. Ich bin dann mit der Nase nahe an die Packung und habe eher so einen künstlichen Plastikgeruch in der Nase gehabt.

Ich dachte zuerst, dass die Packung vielleicht vorher schon beschädigt gewesen war und habe ein wenig bei den Suchmaschinen nach diesem Kaffee gesucht. Und wurde fündig. Auch anderen war dies bereits aufgefallen.

Die Bohnen als solche sehen ordentlich aus.

Foto

Aber auch beim Mahlen entsteht keinerlei Geruch. Für mich ist es aber Teil des Genusses, einen Kaffeeduft in der Küche zu haben. Je intensiver, desto lieber.

foto kaffee gemahlen

Optisch unterscheidet sich der gemahlene Melitta nicht von anderen Kaffee Espresso Herstellern.

Meine letzte Hoffnung beruhte dann auf die Zubereitung. Er macht eine Crema, die nicht schlecht ist. Aber ich hatte ehrlich gesagt schon bessere gesehen.

picture

Jedoch auch da entstand keinerlei Kaffee Geruch. Nichts. Er wird durch den Siebträger gepresst und läuft in die Tasse.

Es macht mir keinen Spass diesen Kaffee zuzubereiten.

Geschmacklich ist er dann in Ordnung. Kann man nichts sagen. Es fehlt für mich aber irgendwie die gewisse Note um bei mir Begeisterung auszulösen.

Bei der Stiftung Warentest hat dieser Espresso Kaffee gut abgeschnitten und lag 2016 auf Platz 3.

Jeder wie er es mag. Mein Geschmack ist es jedoch nicht.

 

 

Im Schleck Paradies

Neulich im

Schleck Paradies

Alles quadratisch, praktisch, gut

Schleck sind für den Schwaben etwas zu naschen, Leckereien, Süßigkeiten.

Im schwäbischen Waldenbuch,  zwischen Stuttgart und Tübingen, befindet sich das Werk von Ritter Sport.  Das sind für uns gerade mal 25 Minuten zu fahren.

Ein Schokoladen Paradies eben.

Man kann das Museum besuchen und den Shop. Das ist beides auch an den meisten Sonntagen offen. Auf der Webseite lässt sich dies leicht nachlesen.

Im Shop kann man gar nicht mehr aufhören, leckere Ritter Sport Artikel in den Einkaufskorb zu legen. Verführung pur.

 

Marshall Kilburn Bluetooth Lautsprecher

Legendär, die Lautsprecher von

Marshall

Auf allen Konzerten der Welt stehen deren Lautsprechertürme. Dieser Hersteller hat zeitgemäß auch Bluetooth Lautsprecher in seinem Sortiment.

Marshall Kilburn

foto bluetooth speaker

Vor ein paar Wochen hatte ich den Lautsprecher gesehen und mir gefiel daran sofort das klassische Design und das hochwertig wirkende Gehäuse.

Dann habe ich es erstmal dabei gelassen und mich erst vor 2 Tagen wieder mit diesem Gerät beschäftigt, weil ich einen Bluetooth Lautsprecher wollte. Aber einen hochwertigen, mit gutem Klang und ausgewogenem Preis- / Leistungsverhältnis.

In verschiedenen Vergleichstests lag diese Aktivbox  immer wieder ganz vorne in den Ergebnissen und auf YouTube gibt es ein Video, bei welchem ein Tester wiederholt zwischen mehreren Lautsprechern hin und her schaltet, so dass man die unterschiedlichen Klangbilder direkt vergleichen konnte.

So habe ich mir diesen Marshall Kilburn zugelegt, der in der Preisklasse über 200.- € liegt.

Hochwertig verpackt, ist es für den Musikliebhaber eine Freude das Paket zu öffnen.

Aufstellen, Stromkabel einstecken, einschalten, Bluetooth aktivieren, verbinden. Das klappt sofort. Zumindest mit den Produkten von Apple, also iPhone oder MacBook.

Und dann der Sound. So ausgewogen, so klar, egal ob Bässe oder Höhen. Jetzt weiß ich, warum dieser Lautsprecher überall mit 5 Sternen bewertet ist.

Man kann die Verbindung auch mittels 3,5 mm Klinke herstellen. Zusätzlich neben Lautstärkeregler kann man sich noch mit Drehschaltern für Bässe und Höhen auf Feintuning einlassen.

Der Bluetooth Lautsprecher ist tragbar und hat einen Akku, der bis zu 20 Stunden halten soll.

Ich kann den Marshall Kilburn bis jetzt uneingeschränkt weiterempfehlen.

 

Jeans kaufen

Jeans kaufen,

als Mann, der in den Laden geht, seine Größe kennt, die Jeans sieht, den Preis für in Ordnung betrachtet, Hose anprobiert, kauft und fertig.

jeans foto

War heute im Outletcity Metzingen. Gehe ich in den Laden eines Mode Designers. Und zwar zu dem, dessen Unterhosenmarkennamen bei den Jugendlichen immer aus der Jeans schauen, weil diese unterm Arsch hängt.

Jeans waren preislich heruntergesetzt und daher für mich interessant. Ich suchte nach meiner Größe, als eine Verkäuferin mich erspäht.

Ich sage ihr meine Konfektionsgrösse und sie fragt : “Slim, skinny, extra slim, mega skinny …?”

“Bitte ????”

“Slim, skinny extra slim….blablabla”

Ich: “Einfach eine Jeans, wo meine Beine reinpassen”

Sie schaut mich an, überlegt kurz und antwortet bedauernd “So was haben wir leider nicht”

Huhahahaha und bin lächelnd gegangen. Der Name des Designers war dort wohl Programm. Alle Jeans für mich praktisch zu klein.

Ums Eck gebogen und zu Levi`s rein. Preise gecheckt und gleich 2 Jeans gekauft (siehe Foto oben). Sitzt, passt wackelt und hat Luft, wie man so schön sagt. Hätte ich gleich machen sollen und mich nicht auf Mode Experimente einlassen sollen.

 

 

Beck´s alkoholfrei probiert

Habe mal das

Beck´s alkoholfrei probiert

bier foto

Bei Bieren in grünen Flaschen bin ich immer sehr mißtrauisch. Denn die meisten schmecken nicht.

Das Beck´s Blue , alkoholfrei kann man jedoch durchaus trinken. Schmeckt etwas herb, wirkt nicht besonders kräftig ist aber insgesamt als Durstlöscher völlig in Ordnung. Die Kiste war im Angebot für 10.- , deswegen habe ich es gekauft und nicht bereut. Es muss halt wirklich eiskalt getrunken werden. Das haben aber alle alkoholfreien Biere so an sich.

 

Ordentliche Kaffeemühle

Eine ordentliche Kaffeemühle

ist mit eine der Grundvoraussetzungen für guten Kaffee.

Ich verwende dazu die Melitta Molino.

foto molino

Weil sie preislich sehr attraktiv ist , ein richtiges Scheibenmahlwerk hat und Einstellungen zulässt, die für alle meine Kaffeemaschinen passend sind. Dies sind in meinem Fall eine Siebträger Maschine für Espresso und Cappuccino  und als Ersatz eine French Press.

So kann ich die Kaffeebohnen immer frisch mahlen oder falls notwendig, am Vorabend schon einen kleinen Vorrat für die Frühschicht vorbereiten.

Es ist ein deutlicher Unterschied im Geschmack, wenn die Bohnen im richtigen Grad gemahlen sind und der Kaffee entsprechend gebrüht werden kann.

Ich bin in dieser Hinsicht im Grunde genommen ein echter Laie, weiß aber sehr wohl was mir schmeckt.

 

Kleine Lunchbox

Lunchbox

von heute Mittag

foto lunchbox

Vom Asia Imbiss.

Kleine Basis Nudelbox.

Kostet nur 2,50 €

Ganz o.k. für Zwischendurch. Vor allem ich kann den Mist von den Bäckereien nicht mehr sehen, geschweige denn essen. Dann lieber nichts zu Mittag oder eben so eine Lunchbox bzw. deren Inhalt natürlich.

Entspannung pur am Neckar

Entspannung pur am Neckar

in Tübingen

foto neckar

Noch vor 2 Tagen haben wir wegen des Wintereinbruches gefroren und heute konnte man schon wieder bei angenehmen 14 Grad und Sonnenschein draußen sitzen.

Das haben auch heute Mittag viele genutzt. Die einen gingen spazieren, die anderen tranken ihren Kaffee draußen oder man saß einfach nur an einer gemütlichen und schönen Stelle um sich zu entspannen.