Kategorie-Archiv: News

Sinnlose Jagd nach Delfinen

In Japan hat die sinnlose Jagd nach Delfinen wieder begonnen.

Etwa 50 – 60 Fischer treiben Delphine in eine kleine Bucht, suchen sich welche aus, die sie an Tierparks verkaufen und den Rest schlachten sie einfach ab.

Weltweite Proteste wiegelt die japanische Regierung damit ab, dass dies eine Tradition sei und das die Fischer Einkünfte benötigten usw.

Wir Menschen machen ja insgesamt viel Mist. Aber das ist etwas, was absolut unnötig ist.

Proteste gibt es zu hauf, aber in erster Linie sind diese News in englischer Sprache. Eine deutsche Nachricht zum Thema auf NTV 

30 x Todesstrafe auf einmal

In Vietnam wurde heute 30 x die Todesstrafe auf einmal vergeben. 89 Personen wurden innerhalb eines Prozesses wegen Verstoßes gegen Drogengesetze gleichzeitig angeklagt. 13 x gab es lebenslänglich und 46 x Gefängnis bis zu 20 Jahren. Es ging dabei um 12 Tonnen Heroin aus den letzten paar Jahren.

Auf den 3 Fotos im Artikel sehe ich nur Frauen die angeklagt wurden.

Siehe Bericht Mail.Online.uk

Unwetter Reutlingen

Kurz nach 17.00 Uhr ging ein Unwetter auf Reutlingen und die Region nieder. Den ganzen Tag Temperaturen von 30 Grad und mehr. Deswegen hatten wir die Rolläden unten. Auf einmal wurde es binnen 10 Minuten sehr dunkel. Dann knallte es gegen das Haus, als ob jemand darauf schießen würde. Hagel in Golfball Größe prasselte nieder. Was man auf den Fotos sieht, sind die Rolläden etwa 10 Minuten später.

unwetter_reutlingen_1

und auch in den anderen Zimmern sieht es so aus

unwetter_reutlingen_2

Hagel in der Größe, aber auch Härte eines Golfball

unwetter_reutlingen_3

Danach ging das große Aufräumen los

unwetter_reutlingen_4

 

Es waren fast alle auf der Straße und haben mitgeholfen, außer die 2 oder 3 Dauer-hinter-dem-Vorhang-Steher-und-heimlich-Gucker.

Die entstandenen Schäden sind enorm. Alle Autos hat es zerbeult. Komplette Scheiben sind gerissen und zerdeppert. Hausfassaden sehen teils aus, wie nach Maschinengewehrbeschuß. Die Rettungskräfte sind im Dauereinsatz, wie man am Martinshorn hören kann.

Bei uns ist es jetzt wieder ordentlich aufgeräumt. Weil wir sind ja schließlich Schwaben.

 

Opfer wird zum Täter

Wird hier das das Opfer zum Täter gemacht ?
Diese Tage konnte man in den Medien lesen, dass eine 68-jährige Juwelierin wegen Totschlags vor Gericht steht.
Sie wurde mit einer Gaspistole von einem maskierten Mann in ihren eigenen Räumen überfallen. Sie konnte dann eine eigene Pistole in die Hand nehmen und erschoß den Räuber.
Nach meinem gesunden Rechtsempfinden ist das Notwehr.
Und wer andere mit einer Pistole bedroht, muss damit rechnen selbst erschossen zu werden.

Aber ich kann mir gut vorstellen, dass die Staatsanwaltschaft von Amts wegen erst mal ein Verfahren einleiten muss, welches nur von einem Gericht eingestellt werden kann. Deswegen würde ich jetzt nicht von einem Skandal sprechen wollen, sondern denke mal, dass bei Tötungsdelikten dies immer auf diesem Wege so statt findet.
Man vergleiche doch einfach mal einen Verkehrsunfall, bei dem ein Mensch getötet wurde.
Da gibt es doch auch zunächst ein Verfahren wegen fahrlässiger Tötung welches gegebenenfalls dann mit einem Freispruch endet. Those days we could read in the newspapers, that a 68 y.o. woman is now in front of the court, because she shot a 18 y.o. dead, when he made a holdup with a gun in her shop.

People asking now, the victim is becoming the perpetrator ?

I think its not like that.
Always if someone dies, the prosecutor has to open a file and only a court can close that file.

Friedliche Feier in Kairo ?

Von wegen friedliche Feier in Kairo am Tag des Sturzes von Mubarak.

Wie die CBSNews berichten wurde am 11. Februar eine ihrer Korrespondentinnen auf dem Tahrir Square in Kairo von ihrem Team abgetrennt und danach von 20 ägyptischen Soldaten vergewaltigt.

Siehe Bericht CBSNews