Kategorie-Archiv: Showbiz

Leonard Cohen tot

Leonard Cohen ist tot

photo

In meinem Regal steht sein Sampler Greatest Hits von 1969. Schöne und sinnliche Musik.

Eine LP, die ich mir in den ´70 Jahren gekauft hatte.

png

Das Inlay. Sogar die Songtexte sind noch dabei.

Seit Jahren steht die LP ungehört und vergessen im Regal. Erst als die Nachricht sich verbreitete, dass Leonard Cohen im Alter von 82 Jahren verstorben ist, habe ich mich an diesen musikalischen Schatz in der Wohnzimmerschrankwand erinnert. Sie stand zwischen einer Reihe anderer legendärer schwarzer gepresster Scheiben.

Schade, dass man sich nicht selten erst daran erinnert, was man im Laufe seines Lebens gesammelt hat, wenn es schlechte Nachrichten gibt.

Lanz Amerika ungeschminkt

Gestern sah ich im ZDF die Sendung

Markus Lanz – Amerika ungeschminkt.

Es war nicht einer seiner nächtlichen Gesprächsrunden, sondern eine Reportage über die USA. Lanz reiste dabei durch ein paar Staaten und führte spannende und ehrliche Interviews mit US Bürger.

Der Kern der Fragen : Ist dies noch Ihr Amerika ?

Und die Interviewten ließen tiefe Einblicke in ihr Amerikabild zu. Ihre Sehnsüchte, Wünsche, Erwartungen und Hoffnungen, die sie im Verlauf ihres Lebens korrigieren mussten.

Nachdenkliche Amerikaner, die sich fragen, ob alles in ihrem Land noch richtig läuft ? Ob die Außenpolitik richtig war und ist, die sich Sorgen um die Zukunft machen und doch immer wieder durchblicken lassen, was Eigenverantwortung für das Leben ist.

Eine sehr spannende Sendung, wie ich fand. Denn ich habe auf meinen Reisen in den USA ähnliche Eindrücke und Erfahrungen gesammelt, wie der Moderator Markus Lanz.

Die Reportage ist sehr aktuell und die Aufnahmen wurden erst kürzlich getätigt, weshalb auch der Wahlkampf zum Präsidenten nicht unerwähnt bleibt.

Und da wurde was interessantes gesagt : Wir Amerikaner sagen nach außen hin, wir wählen Clinton und heimlich machen wir das Kreuzchen bei Trump, auch wenn wir mit ihm in sehr vielen Dingen nicht einverstanden sind. Und sie liefern in der Reportage ihre Begründung dazu ab.

Nebenbei erwähnt, genau das sage und erwarte ich auch, seit 3 oder 4 Wochen. Die wählen den Trump mit einer ganz knappen Mehrheit zum Präsidenten.

Wer die USA und die Amerikaner näher kennenlernen möchte, schaut sich die Sendung Markus Lanz Amerika ungeschminkt an. Ihr findet sie ganz easy in der ZDF Mediathek. Ist gutes Handwerk und  lohnenswert, wie ich finde.

 

Oscar

Wer heute morgen frei hatte, so wie meine Wenigkeit, konnte Oscar live gucken.

Habe bei der Gelegenheit natürlich auch durch andere Programme gezappt und es war ja klar, dass diese Frühmagazine sich auch mit der Filmindustrie und dem Oscar beschäftigen.

Und da kam auf einem Kanal etwas interessantes. C-Promis auf dem roten Teppich in L.A. bei der Oscar Verleihung.

Auch so eine deutsche Möchtegernpromi-Tante war zu sehen.

Wie geht das denn, habe ich mich gefragt.

Die Lösung erklärten die Moderatoren : Man kann diese Leistung einkaufen. Für rund 6000 $ darf man zu einer entsprechend vorgegebenen Zeit über den roten Teppich gehen, in Kameras lächeln, das Bein zeigen und muss dann sofort weiter, weil andere warten ja auch darauf.

Die jeweils nationalen Pressevertreter und Fotographen sind natürlich vorher vom C-Promi informiert und so kann man dann nächste Woche in den Klatsch- und Tratschblättern, während die Dauerwelle gelegt wird, beim Friseur nachlesen, dass die XY auch bei der Oscar-Verleihung dabei war.

 

Fluxkompensator

Der Bezeichnung Fluxkompensator ist ja vielen bekannt. Und auch die dazugehörenden Filme aus der Reihe „Zurück in die Zukunft“

Der heutige Tag , ist der Tag, der vor 30 Jahren in den Bordcomputer des DeLorean Auto eingegeben wurde und an welchem somit Marty McFly landet.

Im Radio hatte ich heute von einer wohl recht jungen Moderatorin gehört, dass sie meinte,  „Zurück in die Zukunft“ wäre in den 80er Jahren Kult gewesen.

Das glaube ich aber eher weniger. Das war damals schon ein „Shice“ und ist es heute noch.

Errol Brown RIP

Der Sänger und Frontman von Hot Chocolate ist im Alter von 71 Jahren verstorben.

RIP Errol Brown

Die jüngeren werden ihn überhaupt nicht kennen. Ich gehöre jedoch der Generation an, die in den 70 er Jahren Teenager war und ich fand ihn schon immer cool. Seit 40 Jahren liebe ich die Musik von Hot Chocolate.

Mal kurz auf YouTube reinhören 

 

Every 1 ´s a winner ….

Yeah

Joe Cocker

Gedanken zu seinem Tod :

Im Gegensatz zu dem Künstler einen Beitrag vorher, habe ich von Joe Cocker noch Schallplatten und später dann CD´s gekauft.

Ich hatte ihn Mitte / Ende der 70 er Jahre auch 2 oder 3 mal live gesehen. Und zwar in einem kleinen Club vor 300 oder 400 Zuschauern.  Das eine mal war er aber so was von fix und fertig,  da sind wir und andere vorzeitig gegangen.

Wer hätte damals gedacht, dass er wieder ganz nach oben an die Spitze gelangt und uns Songs hinterlässt, die man nicht vergisst.

Wurst besiegt Putin

Eine Conchita Wurst besiegt den mächtigen Putin …..

So könnte man es gerade meinen, was da alles über die Gründe des Sieges im ESC 2014 genannt wird.

Toleranz hat gewonnen, politisches Statement gegen Putin… usw.

Und wie wäre es mit meinem Vorschlag ? Gequirrlte ESC Sch…., bei der sich Zuschauer nur einen Spaß daraus machten und die Kunstfigur Conchita Wurst zum Gewinner machten.

Das glaube ich, das ist der wahre Grund. Alles nur just for fun, weil die Mehrheit diesen Wettbewerb nicht ernst nimmt, sondern als reine Unterhaltung betrachtet. Und was bietet sich dabei besser an, als eine Drag Queen als Siegerin zu wählen ? Weil es ist ja eigentlich so was von egal wer beim ESC gewinnt. Hauptsache man hatte Spaß dabei. Und das sollte Conchita Wurst bedenken und verstehen, bevor sie in diesen Wettbewerb Gewinn zu viel hinein interpretiert und sich zum HansWurst macht.

Purple Souls

Purple Souls mit dem Song Babylon. Das ist ein Sound wie ich ihn liebe.

Zufällig habe ich die Band für mich entdeckt. Und zwar hatte ich einen Sendersuchlauf am TV gemacht, weil der Kabelanbieter die Kanäle neu sortiert hat. Und dabei habe ich mal in die höheren Regionen gezappt. So etwa ab 300 aufwärts. Dort sind reichlich Musik Kanäle und einer davon heißt GoTV. Ist ein österreichischer Sender der Musik Videos ausstrahlt.

Tja, und eben dort lief der Song Babylon von Purple Souls. Einer Gruppe von der ich zuvor noch nie etwas gehört hatte. Wie man auf deren Homepage nachlesen kann, stammt die Band aus Salzburg, Österreich.

Ich bin mir da ziemlich sicher, dass diese Band mit diesem Potential ihren Weg nach oben gehen wird. Aber hört einfach mal selbst rein.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=b6L1jciu9U8[/youtube]

 

 

Last Stand

Last Stand

ist der neue Film mit Arnold Schwarzenegger,

der am 18. Januar 2013 in den USA in die Kinos kommt.

Seit heute gibt es den ersten Last Stand Trailer, bei dem man sogar Karten für die Premiere gewinnen kann, wenn man dies twittert. Gilt aber schätzungsweise nur wenn man in den USA wohnt. Obwohl ??? Wer den Flug selber zahlen will…

Amy MACDONALD live und kostenlos

OULETCITY Metzingen toppt sich wieder mal selbst, mit

Auftritten von Amy MACDONALD Live und kostenlos, sowie anderen Stars wie Aura Dione, Ian Carey und anderen,

beim Fashion & Music

am kommenden Freitag und Samstag, 27. und 28 Juli 2012Top Event at Outletcity Metzingen

Amy MACDONALD live for free, with other stars like Aura Dione and others

next Friday and Saturday, Juli 27 and 28, 2012

at Fashion & Music 2012