Schlagwort-Archiv: Backup

Datensicherung unter Windows 8

Datensicherung unter Windows 8 ist eine recht einfache Sache. Und das schreibe ich, weil ich mir gestern lange überlegt habe, welche Strategie ich verwenden soll.

Zur Vorgeschichte: Bisher habe ich so rund alle 6 bis 8 Wochen eine externe Festplatte per USB an den PC angeschlossen und die neuen Daten mittels paste and copy auf diese Festplatte geschoben.

Dann gibt es hier noch zusätzlich eine Netzwerkfestplatte. Da kann man auch Dateien hinüber schicken. Aber da möchte ich bestimmte Sachen nicht lagern, weil da muss ich immer trennen, was ist zugänglich für jeden im Heimnetzwerk und was ist privat. Das ist ein wenig ein Durcheinander, deswegen kommen da nur Ordner rein, die für jedermann sind.

Mein PC ist ja von Medion und hat oben ein Schubfach, bei welchem man eine externe Medion Festplatte hineinschieben kann. Das nennt sich Anschluß für den Datenhafen und dafür gibt es die passende HDDrive 2 Go. Diese schiebt man einfach in diese Führungsschiene und verbindet somit PC mit externer Festplatte. Diese wird dann als Laufwerk erkannt.

Und dann habe ich gesucht und gesucht, welche Software ich für das Backup verwenden könnte.

Dabei ist es so einfach. Ein Image von Windows 8 habe ich sowieso schon erstellt und auf einer bootfähigen DVD gespeichert.

Alle anderen Daten, wie eigene Dokumente, eigene Bilder, eigene Videos werden jetzt mit Windows 8 Bordmitteln gesichert.

backup-dateiversionsverlauf

 

Das nennt sich Dateiversionsverlauf.

Diese Dienst muss aber erst aktiviert werden.

Er befindet sich in der Systemsteuerung unter Dateiversionsverlauf. Dann sucht dieses Bordmittel nach Festplatten, wählt diese aus und es werden zunächst alle Dateien automatisch gesichert. Künftig sichert dieses Tool dann stündlich alle veränderten und dazu gekommenden Dateien.

Wobei man da nicht unbedingt eine HDDrive 2 Go benötigt, sondern kann auch jede andere Festplatte dazu verwenden.

Und ich habe mir da erst einen abgesucht und nach Software gesucht, ausgewählt, näher angesehen, wieder verworfen. 3 Stunden gewurschtelt für nix.

Huawei Ideos PC Suite

Für das Smartphone Huawei Ideos, mit dem Android Betriebssystem, gibt es eine PC Suite. Diese nennt sich HI Suite. Damit kann man ein Backup des Huawei Ideos auf dem PC hinterlegen oder auch Anwendungen (Apps) installieren bzw. deinstallieren.

Die HI Suite findet sich unter HI Suite by Huawei

Sie ist in englischer oder chinesischer Sprache und wird bei der Installation unter “select language” abgefragt.

Danach ist das Huawei Ideos zu konfigurieren, so dass es erkannt wird.

Hi Suite verbinden

Dazu am Handy auf die Application Einstellungen gehen, auf Anwendungen, Entwicklung, USB Debugging und Aktiv belassen sind zu aktivieren. Unter Einstellungen Drahtlos und Netzwerke ist das USB Tethering zu deaktivieren.

Huawei Backup

Das wichtigste für die meisten Huawei Ideos Besitzer ist vermute ich mal die Backup und Restore Funktion. In der HI Suite anklicken und auswählen, was man an Daten sichern möchte. Das können Kontakte sein, gespeicherte Daten oder das Betriebssystem.

Mit der Funktion Synchronize besteht die Möglichkeit das Huawei mit Outlook oder Outlook Express (heisst das nicht  inzwischen Windows Mail ? ) abzugleichen. Das habe ich aber nicht ausprobiert, weil beides hat bei mir auf dem PC keine Verwendung.

Huawei Shop

Und wer mag, kann mit der HI Suite ins Huawei Shop gehen und dort chinesische Apps erwerben.