Schlagwort-Archiv: Dacia Duster

Scheibenwischerblätter nachschneiden

Die Scheibenwischer an meinem Auto ziehen nach mehr als 3 Jahren leichte Schlieren. Zufällig habe ich bei Tchibo im Outlet Metzingen so einen Nachschneider für Scheibenwischerblätter gefunden.

Nachschneider Scheibenwischerblätter
Nachschneider Scheibenwischerblätter

Um das Geld, keine 5.- € weil Restposten, so dachte ich mir, probierst du es aus. Die Alternative wären komplett neue Scheibenwischer gewesen.

Scheibenwischergummi sauber machen, mit dem Schneider drüber fahren und gut ist es.

Na ja, mal sehen, wie lange das hält. Die Schlieren und Streifen werden jedenfalls momentan nicht mehr im Regen gezogen.

Der beliebteste Aufkleber

Das hier ist wohl einer der beliebtesten Aufkleber in Deutschland

HU + ASU
HU + ASU

Aber in rosa. Bäh.

Abgeholt am 1. April.

Das war aber eher zufällig, weil der Duster zur jährlichen Durchsicht in der Werkstatt war und der Prüfer im Hause war. Dann hat man die HU und die ASU gleich mitgemacht, weil das sowieso diesen Monat fällig war.

Und nun zur Zuverlässigkeit eines Dacia Duster.

Als einer der ältesten überhaupt,  hat meiner nun 5 Jahre auf dem Buckel und hat immer noch nichts an Mängeln, was ihn an der Erteilung der so genannten TÜV Plakette hindern könnte.

Da fragt man sich dann schon auch, wie manche Statistiken beim TÜV entstehen.

Duster Frontscheinwerfer tauschen

Vor geraumer Zeit hat es an meinem Lieblingsauto einen bösen Kratzer in den Frontscheinwerfer gegeben. Lang und tief. Warum dies so kam, ist nicht geklärt. Niemand war wo gegen gefahren.

Mit Spezialpolitur war nichts zu machen. Und weil diese tiefe, breite Schramme quer über das Scheinwerferglas ging, welches aus Kunststoff ist, musste Ersatz her. Einen kompletten Satz Frontscheinwerfer habe ich mal  für einen ganz geschickten Preis von jemanden kaufen können, der sie nicht brauchte.

Den Frontscheinwerfer eines Duster zu wechseln, ist nicht soooo schwer. Ein wenig handwerkliches Geschick, etwa 1 Stunde Arbeit und passendes Werkzeug sind erforderlich.

foto frontscheinwerfer

Es wird ein Torx Schraubendreherset benötigt und ein 10er Ringschlüssel oder besser ein entsprechender Aufsatz für den Schraubendreher.

Man löst 4 Schrauben oberhalb des Kühlergrills (orange markiert). Dann im linken  Radkasten 1 Schraube die zur Stoßstange gehört, 2 weitere unten im Bogen der Stoßstange vorne links,  dann musste ich 7 des Unterfahrschutzes lösen und dann natürlich vorne rechts unten 2 und im rechten Radkasten 1 Schraube.

Vorn ist damit alles lose und man kann beginnen die Stoßstange aus den Clips herauszudrücken. Das ging bei meinem Duster ziemlich einfach. Beginnend am Radkasten nur ein wenig nach unten und gleichzeitig außen gedrückt und schon war das Eck gelöst. Den Rest der Stoßstange Stück für Stück durch nach unten drücken lösen.

Ich habe sie dann aber nicht ganz entfernt, weil ich auch so an die Stelle hinter dem  Kühlergrill gelangte, an welcher der Scheinwerfer angeschraubt ist. Das sind die Stellen, die ich grün makiert habe.

Auf dem Foto sieht man einen gelben Stecker. Der ist durch abziehen leicht zu entfernen. Die Höhenverstellung des Scheinwerfers befindet geschützt in einer Gummimanschette.  Diese nach hinten schieben und man kann die Höhenverstellung aushängen. Das ist nur ein Drahtseilzug.

Der Einbau wieder in umgekehrter Reihenfolge vornehmen. Kompletten Scheinwerfer einsetzen und festschrauben. Stecker drauf, Seilzug einhängen, testen ob alles funktioniert und danach die Stoßstange wieder in die Clips drücken und alles festschrauben. Der Einbau ging übrigens deutlich schneller als das ausbauen.

Die Scheinwerfer müssen dann wieder richtig eingestellt werden, was nur in einer Werkstatt geht. Aber bei mir passte es terminlich ganz prima, weil den Austausch des Frontscheinwerfers habe ich an den Vortag der Wartungsinspektion gelegt.

Und bei allem was man macht, vorher überlegen was man tut. Auch daran denken, dass die Clips und die Halterungen alle nur aus Kunstoff sind. Keine Gewalt anwenden, sondern mit Gefühl arbeiten.

Ach ja, bevor ich es vergesse : Verkaufe einen Scheinwerfer komplett, vorne rechts, helles Glas, Dacia Duster, erste Serie für sagen wir mal 40.- € plus 5.- Versand.

Ich habe ja nur den vorne links benötigt und verbaut. Der rechts ist nagelneu, außer dass er seit Monaten im Karton in der Garage liegt.

Kleines Dacia Duster Treffen

Kleines Dacia Duster Treffen

dacia-duster-alt-neu

Bei mir in der Region. Altes und neues Modell. Benziner und Diesel. Allrad und Frontantrieb. Gibt ja für jeden etwas.

Es waren noch ein paar mehr da. Sind aber nicht auf dem Foto dabei, weil sonst wären Personen mit drauf.

Die gelegentlichen Treffen sind zwanglos. Ohne Programm. Sie dienen dem Erfahrungsaustausch, dem Small Talk, schauen was der andere so umgebaut hat, gemütliches Zusammensitzen, Tasse Kaffee, gemeinsam sich freuen und unterhalten.

Ist immer wieder recht nett.

Bis zum nächsten mal.

Dacia Duster am Monrepos

Dacia Duster am Monrepos

Pakplatz-Monrepos

 

Das Monrepos ist ein kleines Schloss mit See und Parkanlage am Rand von Ludwigsburg.

dacia-duster-vorn

Der Dacia Duster ist das SUV mit dem besten Preis- /Leistungsverhältnis überhaupt und so ziemlich das zuverlässigste was auf den Straßen unterwegs ist, da er auf bewährte Renault und Nissantechnik setzt.

dacia-duster-hinten

Von hinten sieht er mindestens genauso sexy aus wie von vorne

dacia-duster-in-black

in schwarz

dacia-duster-in-brown

in braun

oder silbern, weiß, jeder wie er mag, mit oder ohne Alu Felgen, Breitreifen, Trittschwellern, Stoßfängern, als Benziner oder Diesel, mit Frontantrieb oder Allrad..

Wurde er vor 4 Jahren von bezahlten “Experten”, die für deutsche Autobauer in Zeitschriften Tests veröffentlichen, noch schlecht geredet, hat sich dieses Auto auf der Welt ganz gewaltig durchgesetzt.

In anderen Ländern wird er als Renault Duster verkauft. Mit kleinen Änderungen als Nissan Terrano 2014. Er wird in Rumänien, Russland, Indien und Brasilien gebaut.

So stehen Dacia Käufer mittlerweile wissend und lächelnd über den Dingen.

4 Jahre Dacia Duster

Vor 4 Jahren kam der Dacia Duster auf den Markt. Und als einer der ersten Kunden überhaupt, habe ich mir damals einen gekauft.

4-jahre-duster

Anfangs hatte ich schon auch gedacht : Dacia ? Und dann ein neues Modell ? Wird das gut gehen ? Kinderkrankheiten ?

Meine Bedenken waren komplett unnötig. Nach 4 Jahren kann ich sagen, es war der beste Kauf überhaupt. Zumindest was Autos betrifft.

Auch wenn deutsche Autotester meinen, viel Hartplastik, wirkt teilweise billig, darf ich diesen vermeintlichen Autospezialisten sagen, sie plappern auch nur das nach, was ihnen ihre Anzeigenkunden vorgeben.

In Autozeitschriften die außerhalb Deutschlands erscheinen, schneidet der Duster immer bestens ab. Und dies zu Recht.

Noch nie hatte ich ein Fahrzeug, das in 4 Jahren keinerlei Werkstattbesuche benötigte, abgesehen vom Kundendienst. An Ersatzteilen wurden 1 Abblendlichtbirne und eine Standlichtbirne benötigt, sowie 1 Paar neue Scheibenwischerblätter.

Mit allen Autos, die ich vorher hatte, und das waren auch Autos deutscher Hersteller, waren Werkstattaufenhalte außerhalb der Routinewartung nötig.

TÜV null Probleme. Neben mir stand eine Premiummarke aus Bayern. Auch beim ersten TÜV. Der bekam seine Plakete nicht. Weshalb auch immer.

Bevor ich mir den Duster zugelegt hatte, habe ich einige andere Autos angesehen. Und mich sehr gewundert, woher deren Verkaufspreise kommen. Wenn man sich mal die Preise deutscher Autos im Ausland ansieht, ganz besonders in den USA, versteht man, warum in D solche Preise verlangt werden. Jeder deutsche Kunde, der ein deutsches Auto kauft, finanziert eines welches in den USA verkauft wird, mit einigen Tausend Euro mit.

Bei einigen Modellen, die ich mir angesehen hatte, fragte ich mich sowieso, was an denen besser sein soll, als am Duster. Aber das werden diese Fahrzeugkäufer nie und nimmer zugeben, dass sie überteuerte Autos gekauft haben.

An meinem Duster klappert nichts, er fährt, er verhält sich auf der Straße gutmütig und im Gelände hängt er die meisten anderen Hersteller ab in der Klasse SUV.

Aber vor allem der Preis. Viel Auto für wenig Geld.

Der Dacia Duster besteht aus 100 Prozent Renault und Nissan. Das scheint einigen auch nicht ganz klar zu sein. Er wird auf der ganzen Welt verkauft. In Europa als Dacia Duster, in Nordafrika und Südamerika und Asien als Renault Duster und in Nordamerika als der neue Nissan Terrano. Allerdings mit einem ein wenig veränderten Design an Front und Heck.

Der Duster ist das erste Auto, welches ich jederzeit wieder kaufen würde.

Mark Webber im Duster

Der F1 Pilot Mark Webber im Duster

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=2Fksg839JRw&feature=player_embedded[/youtube]

Klar ist natürlich, dass Mark Webber für Renault in der Formel 1 fährt und sein Duster Test positiv ausfallen muss. Aber auch die Zulassungszahlen des Dacia Duster sprechen für sich. Er liegt ganz vorne in der Klasse der Kompakt SUV. Und das hat natürlich seine Gründe. Auch wenn die deutsche Automobilindustrie alles daran setzt, gewisse Marken und Modelle schlecht zu reden und dies auch über die deutschsprachigen Automobilzeitschriften, clever in Artikel verpackt, verbreiten lässt. Dies betrifft ja nicht nur den Duster, sondern auch Modelle anderer Hersteller.