Schlagwort-Archiv: Dacia Duster

Waschtag

Montag ist Waschtag, oder ?

Angesichts der milden Temperaturen und des blauen Himmels konnte ich den Schmutz einfach nicht mehr  mit ansehen. Und nach der Wäsche gönnte ich Duster noch eine Schicht Speed Wax.

Wenn man dann so über den Lack poliert, sieht man erst wie der Winter unseren Autos nicht gut tut. Man findet kleinste  beschädigte Stellen vermutlich von Steinschlag durch Rollsplitt oder neulich hat es richtig laut geknallt, und ich erst dachte es sei was an die Windschutzscheibe geflogen. Aber es war nichts zu erkennen wo der Gegenstand eingeschlagen war. Jetzt habe ich es vorn  am Rahmen der Tür  gefunden. Eine richtig tiefe Schramme im Lack. Ist irgendwie ärgerlich, weil das muss ausgebessert werden.

Jedenfalls glänzt der Duster  nach seinem Vollwaschgang wieder richtig gut.

Einbau Mittelarmlehne Duster

Was an meinem Duster fehlte war die Mittelarmlehne. Das lag daran weil das Fahrzeug mit eines der ersten welches gebaut und ausgeliefert wurde. Und so hatte ich es direkt aus dem Laden gekauft, also ohne Bestellung und ohne Wunschkonfiguration.

Der Einbau einer Mittelarmlehne im Dacia Duster ist nicht sonderlich schwer und ich habe das vorhin in rund 45 Minuten erledigt. Das Paket beinhaltet eine Einbauanleitung.

Schwierigkeitsgrad leicht, Gefummel Grad hoch. Benötigtes Werkzeug ein Akku Schrauber und -Bohrer, mit Verlängerungsaufstecksatz weil man sonst nicht in die Mulden in der Mittelkonsole rein kommt um Schrauben zu lösen. Die Mittelkonsole wird vollständig entfernt und die Kabel für elektrische Spiegelverstellung und der  hinteren Fensterheber abgezogen.

Mittels aufgeklebter Bohrschablone werden 4 Löcher seitlich in die Mittelkonsole gebohrt. Die Grundhalterung am Fahrzeugboden an der bereits werkseitig vorhandenen Halterung angeschraubt, die Mittelkonsole wieder eingesetzt und dann die Armlehne mit Halterung darüber gestülpt und fest geschraubt.Es ist wirklich einfach aber ein Gefummel.

Die Armlehne auf den Fotos  ist sehr stabil und ein Originalteil aus dem Duster Zubehör.

**[nggallery id=4]**

Duster in Top 50 Neuzulassungen

Der Dacia Duster ist im Januar 2011 in den Top 50 der Neuzulassungen.

Und das auf einer ganz guten Platzierung.

Bericht bei Auto Motor Sport.

Nichts anderes hatte ich erwartet. Der Duster ist ein wirklich sehr gutes Auto, auch wenn manche dies nicht wahr haben wollen, weil sie deutlich mehr bei einer anderen Marke bezahlt haben und im Grunde dafür kein besseres Auto bekommen haben.

Man darf  aber nicht vergessen, dass der Preis aus der Werbung mit 11900,- Euro für den Duster nur die Ausstattungsvariante mit 4 Rädern und Lenkrad bedeutet. In der Komplettausstattung liegt man bei 20000,- Euro. Trotzdem oder gerade deswegen stimmt hier das Preis- Leistungsverhältnis.

Cruisen

Ein Tag zum Cruisen. Strahlend blauer Himmel, wenig Verkehr. Es machte vorhin richtig Spaß, ganz gemütlich im 4. oder 5. Gang, mit 40 Km/h, bei offenem Fenster mit dem SUV, vom Training kommend, nach Hause zu cruisen.

Der gleichen Ansicht waren vorhin  noch mehrere Fahrer von anderen SUV, weil sie eigentlich alle ziemlich herum bummelten. Das kann jemand mit einem Normalhöhe Fahrzeug vermutlich überhaupt nicht nach vollziehen. Der Dacia Duster ist einfach geil zu fahren. Übrigens, der Duster wird in Südamerika, Asien und Afrika als Renault Duster verkauft und nicht als Dacia.

Duster

Duster Benzin Verbrauch

Der Duster Benzin Verbrauch entwickelt sich doch recht positiv.

In den vergangenen paar Tagen wunderte ich mich ein wenig über den Bordcomputer. Aber tatsächlich ist der Verbrauch momentan auf 7,7 L /100 km gesunken. Gefahren wurde je zur Hälfte in der Stadt und Überland. Fahrstil ist unverändert und voll getankt habe ich auch.

Mal sehen ob es so bleibt oder wieder ansteigt.

In der Tabelle sieht man schön, zu welchem Zeitpunkt viel Stadtverkehr gefahren wurde und die Klima eingeschaltet war.

Verbrauchstabelle

Klickt man auf die Tabelle sieht man sie in leserlicher Größe.

Mit anderen Autos spielen

Mit anderen Autos spielen oder BMW erfolgreich versenkt….

Gestern, später Nachmittag, Weltuntergangsstimmung. Es regnete oder besser, der Himmel öffnete alle Schleusen und es prasselte herunter, dass die Scheibenwischer überfordert waren und das  Wasser auf der Straße gar nicht schnell genug ablaufen konnte.

Ich biege in ein Industriegebiet ab und fahre versehentlich in eine völlig überschwemmte Straße ein. Bevor ich das bemerkte, war ich schon mitten drin in der Überflutung.

Da dachte ich mir, es gibt nur eine Lösung und die lautete: Volle Kanne durch.

Ich habe dann Gas gegeben und die Wasserfluten gingen über die Motorhaube und sogar über das Dach. Und dann sah ich ihn. Leider etwas zu spät (für ihn). Ein BMW, tief, breit, das Wasser reichte ihm bis zur Stoßstange hoch.  Er watete in Schrittgeschwindigkeit durch die Überschwemmung. Oder stand er dort schon abgesoffen ?

Jedenfalls erhasche ich noch den entsetzten Blick des Fahrers angesichts einer Wasserfontäne. Und weg war er. Verschwunden in den Wasserfluten.

Aber ich konnte nicht einmal anhalten, weil ich musste ja auch durchkommen. Nach etwa 150 Metern hatte ich es geschafft.

Da stand aber die Polizei und ich machte deutlich langsamer. Die saßen allerdings in ihrem Streifenwagen in kurzarmigen Hemden. Und da wußte ich, die halten mich zumindest jetzt nicht an.

Außerdem hatte sich der eine mit den Händen an den Kopf gefasst und der andere bog sich vor lachen.

Tut mir aufrichtig leid, lieber BMW Fahrer. Es war für mich genauso wenig erkennbar, dass die Straße überflutet war. Aber ich musste auch durch kommen. Und außerdem: Es kann nur einen geben !

Dacia Duster
Dacia Duster

Gummidichtung am Duster

Für verärgerte Kunden sorgt eine Gummidichtung am Duster.

So mancher Dacia Duster wurde mit einer verdrehten Gummidichtung zwischen Windschutzscheibe und Armaturenbrett ausgeliefert. Zum Teil liegt diese Dichtung nur auf dem Armaturenbrett. Die Sonne und Hitze auf dem Armaturenbrett sorgt für den Rest. Die leicht angeklebte Gummidichtung löst sich, reißt ein und verdreht sich noch weiter.

Ersatz ? Momentan nicht lieferbar. Es ist sogenannte Meterware, die im Werk in Rumänien verwendet wird.

Also was nutzt die Garantie, wenn ein Teil nicht lieferbar ist.

Mittlerweile habe ich Duster gesehen, bei denen die Gummidichtung vor Verkauf gleich entfernt wird. Aber dann habe ich einen kleinen Spalt zwischen Windschutzscheibe und Armaturenbrett. Es sind vielleicht 5 mm und fällt nicht auf, wenn man es nicht weiß.

Aber ich weiß es nun mal und mich stört es.

Ich habe ein paar mal versucht, die Gummidichtung wieder an die richtige Stelle zu drücken. Aber es ist hoffnungslos und sie reißt dadurch immer stärker ein.

Jetzt habe ich mal die Dichtung komplett herausgerissen und um 90 Grad gedreht. Und siehe da, sie passt auf einmal in den Spalt zwischen Windschutzscheibe und Armaturenbrett.

Mal sehen, wie lange es hält.

vorher
vorher
nachher
nachher

So ganz zufrieden bin ich noch nicht.  Aber es ist ein wenig besser als zuvor.

Dacia Duster Vergleich

Ein Vergleich zweier Dacia Duster

Duster Ambiance von vorne
Duster Ambiance von vorne
Duster Laureate von vorne
Duster Laureate von vorne
Duster Ambiance Seitenansicht
Duster Ambiance Seitenansicht
Duster Laureate Seitenansicht
Duster Laureate Seitenansicht
Duster Heck, links Ambiance, rechts Laureate
Duster Heck, links Ambiance, rechts Laureate

Sieht man sich die beiden Duster im Vergleich an, erkennt man sehr leicht den Unterschied zwischen dem Ambiance und dem deutlich besser ausgestatteten   Laureate.