Schlagwort-Archiv: eBookReader

Tolino Shine eBook Reader

Endlich haben sie es kapiert. Die großen Buchhändler.

Gemeinsam bringen sie am 8.3.12 einen eReader heraus, für 99,- €, mit dem man als Leser wirklich die Freiheit hat, entweder Bücher von einem dieser Händler auf den eBook Reader zu laden, aber auch seine anderen Bücher im ePup Format. Zum Beispiel die aus der Stadtbücherei ausgeliehenen oder Google Books.

Dazu gibt es eine Cloud Anbindung mit 25 GB Speicher bei der Telekom. In diese gelangt man über den Internetzugang zu Hause (WLAN) oder kostenlos über einen der Telekom HotSpots.

Weitere Informationen über den eReader auf Tolino

Ich bin mir hier ziemlich sicher, dass dies ein Erfolg wird und damit der Durchbruch für eBooks in Deutschland erreicht wird.

Weil jetzt werden potentielle Kunden wie ich angesprochen, die zwar einen eBook Reader besitzen und auch nutzen. Aber einen technisch sehr anspruchslosen, der gerade mal gut genug ist, um zu lesen.

Ich wollte mich nie an einen bestimmten Händler binden, der nur seine eigenes Format zulässt und mit meinen Büchern unabhängig sein. Gleichzeitig wollte ich die Vorteile des Kindle haben, also die Anbindung an eine Cloud, Bücher online erwerben, eine Hintergrundbeleuchtung beim Lesen haben….

Und dies wird jetzt mit dem Tolino Shine verwirklicht. so wird dieser eBook Reader ab nächster Woche mein neuer Reader sein.

 

eBook für Anfänger

Seit gestern bin ich ja Besitzer eines eBook Readers. Es ist der Trekstor Pyros.

Bücher kaufe ich relativ selten und wenn, dann ist es Fachliteratur. Aber ich bin guter “Kunde” in der Stadtbücherei. Diese hat bei uns eine e-Ausleihe. Und heute habe ich mich mal durch gewurstelt wie man aus der Stadtbücherei Bücher ausleiht und auf den eBook Reader bekommt.

Die Profis mögen dies meinetwegen belächeln. Aber ich habe tatsächlich keine Anleitung dazu gefunden. Dabei ist es so einfach.

  • Man lädt sich auf den PC das Tool Adobe Digital Editions (ADE)
  • Registriert sich und den PC im Rahmen der Installation
  • Schließt dann seinen eBook Reader an, dieser registriert sich dann innerhalb der Software und wird  dann in der Seitenleiste angezeigt.
  • Per Browser geht man auf die Webseite der Stadtbibliothek, bei der man angemeldet ist
  • Durchstöbert die elektronische Ausleihe
  • Hat man ein Buch gefunden, schiebt man es in seinen Warenkorb und klickt dann auf download
  • Es öffnet sich am PC ein Fenster und man wählt “öffnen mit Adobe Digital Editions”
  • Damit landet das Buch auf dem PC unter Anzeige der Ausleihfrist.
  • Der  angeschlossene eBook Reader wird wie bereits erwähnt als Laufwerk in ADE angezeigt
  • das ausgeliehene Buch mittels PC-Maus auf den Ordner eBook Reader ziehen.

Das war es dann auch schon.

Since yesterday I am owner of my first eBook Reader, a Trekstor Pyrus.

Very seldom I buy books. Mostly I rent them from the public library. But I still had no idea how to rent a book from the library for reading on a eBook Reader. That´s why I collected today how it works. And let me tell you one thing: It´s so easy.

  • At first you download the tool Adobe Digital Editions
  • Make your registration
  • Connect your eBook Reader via USB with your computer
  • The Adobe Digital Editions makes a registration of your eBook Reader inside the software
  • With your browser you visit the website of your library where you are a member
  • Search inside the electronical media if they have this offer
  • Download the eBook
  • A new windows opens “open with Adobe Digital Editions”
  • After a few seconds you will see your rented book in ADE
  • with drag and drop move it into the eBook Reader folder

That´s all.