Schlagwort-Archiv: ESC

Wurst besiegt Putin

Eine Conchita Wurst besiegt den mächtigen Putin …..

So könnte man es gerade meinen, was da alles über die Gründe des Sieges im ESC 2014 genannt wird.

Toleranz hat gewonnen, politisches Statement gegen Putin… usw.

Und wie wäre es mit meinem Vorschlag ? Gequirrlte ESC Sch…., bei der sich Zuschauer nur einen Spaß daraus machten und die Kunstfigur Conchita Wurst zum Gewinner machten.

Das glaube ich, das ist der wahre Grund. Alles nur just for fun, weil die Mehrheit diesen Wettbewerb nicht ernst nimmt, sondern als reine Unterhaltung betrachtet. Und was bietet sich dabei besser an, als eine Drag Queen als Siegerin zu wählen ? Weil es ist ja eigentlich so was von egal wer beim ESC gewinnt. Hauptsache man hatte Spaß dabei. Und das sollte Conchita Wurst bedenken und verstehen, bevor sie in diesen Wettbewerb Gewinn zu viel hinein interpretiert und sich zum HansWurst macht.

Eurovision Song Contest

Als Kind musste durfte ich mir den Eurovision Song Contest im Fernsehen anschauen.  Das war Mitte der 60 Jahre. Es gab aber auch keine Alternative im Fernsehen. Nur die ARD und ganz neu das ZDF. Die Eltern fieberten richtig mit. Das war beinahe wie den Krieg zu verlieren oder zu siegen. Und sie nahmen es persönlich, wenn das eine oder andere Land keine oder wenig Punkte an den deutschen Interpreten vergaben. Da hieß es dann: Typisch dieses oder jenes Land, die konnten uns noch nie leiden.

Und schon damals wusste ich was den Musikgeschmack betrifft :  So werde ich nie.

Und ich hatte Recht. Denn Ende der 60 Jahre und Anfang der 70 Jahre, hörten wir Bands wie Deep Purpel, The Who, Led Zeppelin oder Stones. Die andere Hälfte stand auf Beatles. Stones oder Beatles. Beides hörte wohl niemand. Man mochte die einen oder die anderen.

Die Sendung  Eurovision Song Contest habe ich seit den 60 Jahren nie wieder vollständig angesehen. Natürlich schon mal kurz zufällig  rein gezappt, aber erstens war man dann als Teenager und Jugendlicher Samstags sowieso immer unterwegs und später gab es dann auch andere Sender, so dass man sich das ersparen konnte.

Inzwischen bin ich 50 und sehe praktisch seit Jahren kaum fern. Im Monat vielleicht ein- oder zweimal. Das ist dann meistens spät in der Nacht und schlafe spätestens 15 Minuten später auf dem Sofa ein.

Auch unsere Kids interessiert das Eurovision Geträller überhaupt nicht. Die stehen eher auf Lady Gaga und Co.

Aber wer schaut sich das nun an ? Wer ist die Zielgruppe ? Die Jüngeren werden sagen, na die Alten so um die fünfzig. Mmmhh ? Ich kenne jedoch im gesamten Freundeskreis niemanden, den das auch nur im entferntesten interessiert. Und die jüngeren Leute sitzen doch jetzt eher am PC oder bereiten sich langsam vor, um aus dem Haus zu gehen.

Also wer schaut sich diese Sendung an ? Ich habe keinen Plan.