Schlagwort-Archiv: Festplatte

Unproduktiv

So unproduktiv wie heute….tztztzt,

den ganzen Tag keinen Finger krumm gemacht und trotzdem ging dieser Tag vorbei.

Naja, nur beinahe nichts gemacht. Sondern Daten der verschiedenen PC´s im Hause gesichert. Dauert auch einige Zeit, wobei man da nicht aktiv ist, sondern es nur überwacht.

Ab und zu muss das eben sein. Denn der Tag wird kommen, da ist man über die Datensicherung froh. Bis jetzt ist mir auch die ganzen Jahre nichts wesentliches verloren gegangen. Denn ich sichere immer doppelt. Die wichtigen Sachen direkt als Kopie auf einer Netzwerkfestplatte und einer weiteren tragbaren Festplatte. Dazu kommt noch alle paar Monate ein Systemabbild des Betriebssystems.

Manchmal hört man jemanden jammern, dass zum Beispiel alle Fotos der letzten Jahre weg seien, weil der PC den Geist aufgegeben hat. Dem kann man ganz einfach vorbeugen und immer mal wieder Kopien seiner Dateien auf einem anderen Medium anlegen.

Ich war schon recht froh darüber, denn nicht immer gibt es Vorwarnungen wenn ein PC oder Notebook verreckt.

Festplatte defekt

In den vergangenen Tagen verstärkte sich die Geräuschkulisse meines PC. Und jetzt blieb er ein paar mal einfach stehen. Strom war da, Lüfter liefen alle, ausreichende Kühlung vorhanden.

Nun gibt es ja verschiedene Tools um die Hardware zu testen.  Zum Beispiel Speccy. Bei einem der Tests wurde angezeigt, dass die Festplatte einen Defekt hat.

Da es sich um eine Seagate Festplatte handelt, habe ich die nächsten Tests mit Sea Tools durchgeführt. Als Ergebnis kam heraus : Sie sollten nun ihre Daten sichern

Da wir eine NAS haben, ist sowieso das meiste gesichert und so musste ich nur Kleinigkeiten erledigen, wie MozBackUp und die eigenen Dateien  auf Vollständigkeit überprüfen.

Diese defekte Seagate Festplatte hat ziemlich auf den Tag genau 7 Jahre gehalten. Zum Vergleich, meine IBM in einem anderen Rechner lebt schon 13 Jahre.

Jetzt muss ich überlegen, ob nicht gleich ein neuer PC gekauft wird, weil er ist ja insgesamt auch nicht mehr auf dem heutigen Stand der Dinge.

Festplatte voll

Die Festplatte an einem der PC ist voll.

Und daher erst mal kräftig ausgemistet. Erstaunlich was sich da so alles ansammelt. Zusätzlich noch unzählige Wiederherstellungspunkte gelöscht. In 6 oder 7 Jahren macht das 5 GB aus. Dann noch ein paar Videos auf eine separate Festplatte geschoben und so ist jetzt wieder Luft für rund 20 GB.

Da muss aber trotzdem in den nächsten Wochen eine Lösung her. Entweder eine zweite Festplatte einbauen oder eine weitere externe verwenden. Mal sehen, was ich machen werde.