Schlagwort-Archiv: Gedanken

Kabelbrand Anschlag

Kabelbrand Anschlag

auf die Bahn und anderen Betreibern, welche diese Schächte benutzen.

An 13 Standorten wurden Brandanschläge verübt, wodurch Tausende von Pendlern und Reisenden zu spät an ihre Ziele kamen.

Linke Gruppen sollen sich zu diesem Schwachsinn bekannt haben um dem Kapitalismus zu schaden.

Aha. Und wer glaubt den Unsinn ?

Machen Alkohol und Drogen wirklich so blöd, dass die denken, man würde dem Kapitalismus auch nur ein wenig schaden, wenn man Pendelzüge zum Stillstand bringt ?

Wird Zeit, dass bestimmten verblendeten Personen die Sozialhilfe gestrichen wird. Dann haben sie keine Zeit mehr, der arbeitenden Bevölkerung auf den Senkel zu gehen.

Deutsche Leitkultur

Der Bundesinnenminister De Maiziere schreibt seine Thesen in einem Kommentar in der Bild am Sonntag.

Ich hätte diese Thesen auch gern gelesen um mir eine Meinung zu machen, zu dem was er schrieb.

Aber das bleibt wohl ein Geheimnis der Bild Leser. Denn entweder kaufe ich mir diese Zeitung am Kiosk oder ich bezahle für den Online gestellten Artikel.

Beides werde ich nicht tun.

Vielleicht handelt es sich bei dem Beitrag auch um das Leidbild oder Light-Build.

Egal und ehrlich gesagt, so wichtig ist das auch nicht.

Die Pfandflaschensammler

Die Pfandflaschensammler

sind zu jeder Tages- oder Nachtzeit anzutreffen.

Die meisten Menschen ahnen wahrscheinlich nicht mal annähernd, wie viele dies inzwischen sind. Sie sehen zumeist nur tagsüber Leute Flaschen sammeln, die auf auf der Straße leben.

Beruflich bin ich zwangsläufig auch sehr viel in der Nacht unterwegs, zu Zeiten in denen der Otto Normalverbraucher schläft.

Da werden erst recht die Mülleimer durchsucht. In den Bahnhöfen kommt alle paar Minuten ein anderer vorbei, um den Mülleimer zu durchsuchen, den kurz vorher ein anderer schon durchwühlt hat.

Das kann sich doch nicht mehr lohnen, bei so vielen Sammlern, die unterwegs sind.

Vor allem auch, man glaubt gar nicht, wen man so sieht.  Auch Menschen, die sehr gut gekleidet sind, nur in der Dunkelheit unterwegs sind und sich umschauen, ob sie bei ihrer Tätigkeit von jemand anderem gesehen werden.

Kurz mit der Taschenlampe reinleuchten, Griff in den Mülleimer, Flasche raus und wieder rein, weil sie doch kein Pfand hat.

Bemerken diese Sammler, dass man sie gesehen hat, ist es ihnen nicht selten sehr peinlich. Man wendet den Kopf zur Seite und entfernt sich ganz schnell.

Dann gibt es noch die Menschen, die verhältnismäßig gut gekleidet an ihrem Wohnort in den Zug steigen und sie tun so, als ob sie zur Arbeit fahren würden.

In der Nachbarstadt sieht man sie dann nach Pfandflaschen suchen.

Was läuft da in unserer Gesellschaft falsch ? Warum geht es so vielen Menschen so schlecht ?

Aber ich frage mich auch, warum man Flaschen sammelt, in einer Region in der ich lebe, in der man sehr leicht Jobs findet.

Oder ist eben genau dies der Grund ? Man findet Jobs und keine Vollzeit Anstellungen mehr. Man wird gesetzlich verordnet auf Sozialhilfe Niveau gehalten und wer ein paar € mehr benötigt, darf sich diese nicht hinzuverdienen, weil sonst gleich an anderer Stelle gekürzt wird.

Man muss also sehr vorsichtig damit sein, wie man andere Leute einschätzt. Armut kann jeden ganz schnell treffen. Da ist dringender Handlungsbedarf gegeben um Schröders Agenda 2010 zu entschärfen, denn ich bin der festen Überzeugung, diese hat viele Menschen in Deutschland an den finanziellen Abgrund geführt.

Udo Jürgens

Gedanken zu seinem Tod.

Das war schon auch eine großartige Leistung von Udo Jürgens, rund 50 Jahre am “Markt” zu sein und als Entertainer immer seinen eigenen Weg zu gehen.

Er ist mir natürlich ein Begriff seit den 60er Jahren.  Ich kenne viele, die von seinen Chansons begeistert waren.

Meinen Musikgeschmack hat er allerdings nicht einmal getroffen und ich habe auch nie eine LP oder CD von ihm gekauft.

Trotzdem bewundere ich sein Lebenswerk und habe größten Respekt vor seiner erbrachten Leistung auf dem Sekor Unterhaltung und Entertainment.

Wohin steuert das Musterländle

Baden-Württemberg, einst das wirtschaftlich führende Bundesland und daher Musterländle genannt, macht eine neue gigantische Schuldenaufnahme von 1,78 Mrd Euro. Das ist die höchste Nettokreditaufnahme aller Bundesländer.

Und so fragt man sich als Bürger: Wohin steuert das Musterländle ?

Ich erinnere, einst gaben sich Wirtschaftsdelegationen im Staatsministerium die Klinke in die Hand. Man pflegte Kontakte, öffnete auf politischem Wege Türen in den entlegensten Regionen der Welt. So konnten Wirtschaft und Industrie ihre Handelsbeziehungen ausbauen und neue Märkte erschließen. Der Wirtschaftsmotor Baden-Württemberg brummte.

Und heute ? Mit Grün-Rot ? Da machen es Wirtschaft und Industrie selber. Die Landesregierung wird schlichtweg ingnoriert. Diese sitzt in wohlig beheizten Büros versteckt und verschanzt sich hinter Papierbergen.

Nur einer bekam mal eine Einladung. Der Verkehrsminister Hermann. Und zwar gleich nach Amtsantritt bei Porsche. Er nannte es interessante Gespräche und bemerkenswert, welche grünen Technologien Porsche einsetzt. Die Baden-Württemberger nennen es jedoch : Er wurde eingenordet um seine Äußerungen die nicht gerade von Sachverstand waren zu korrigieren und künftig ruhig zu sein.

Auch die Ausschreibungen im öffentlichen Nahverkehr sind längst überfällig. Er nennt es kompliziert. Ach nee, und das war es vorher nicht ?

Dann gibt es da noch einen Wirtschaftsminister. Warum wohl, wird er im Volksmund “der kleine Nils” genannt ? Weil er so kompetent ist ? Und weshalb braucht er jetzt einen neuen Sprecher um sein Image aufzupolieren ?

Und der Ministerpräsident ? So bald die Leute ihn sprechen hören, verdrehen sie die Augen und schalten den Sender um.

Aber nun zur Erfolgsbilanz von Rot-Grün in Baden-Württemberg : Ein Teil des Schwarzwaldes lässt man verwildern.

Lehrerstellen wurden abgebaut.

Eine Schulreform in Sachen Ganztagesschulen darf nichts kosten und so tut man nur so, als ob es Ganztagesschulen wären und dabei leidet die Qualität und der Untericht glänzt durch Ausfälle.

Eine Polizeireform, die in die Hosen ging. Es müssen viele Stellen neu geschaffen werden und andere neu ausgeschrieben und besetzt werden.

Ich habe noch jemanden zu diesem Thema befragt. Und auch ihm fiel absolut nichts ein, was Rot-Grün an positiven Erfolgen verbuchen könnte.

Wohin steuert das Musterländle ? Wenn es so weitergeht, rutscht es durch auf ein durchschnittliches Mittelfeldplatz.

Kofferwaage

Kofferwaage. Braucht man so etwas wirklich ? Normalerweise wohl nicht. Ausnahmen mag es geben. Wenn es sich um eine ganz individuelle Tour handelt, bei der man was das Gewicht des Gepäcks anbelangt, an das  von der Airline erlaubte Limit herankommt.

Und alle anderen Reisenden stellen sich einfach mal auf die Waage. Einmal ohne Koffer und einmal mit Koffer. Und der Unterschied ist dann das, was der Koffer wiegt.

Wohin steuert Facebook Aktie

Ein paar persönliche Gedanken zum Thema, wohin steuert die Facebook Aktie.

Als Nicht-Börsianer kann ich mir einfach nicht vorstellen, dass ein Aktienkäufer mit der Facebook Aktie Gewinn machen könnte. Sicherlich war es verlockend bei der Erstausgabe mit dabei zu sein.

Aber als Kleinanleger erwarte ich natürlich langfristig auch einen Gewinn aus einer Kapitalanlage.

So war das erste, was ich mich gefragt habe, was produziert FB und worin liegt das Kapital begründet ?

Meine Antwort darauf lautet, FB hat als Kapital meinetwegen 800 Mio Adressen, Emails oder Profile. Dazu kommen noch Serverfarmen und sicherlich noch Gebäude. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass dies so viel Wert ist, wie es am ersten Tag gehandelt wurde.

Das Produkt von FB sind Illusionen auf einer Software Plattform und ansonsten eine Luftblase.

Sehe ich mir an, was aus anderen Social Networks wurde, wie Friendster, MySpace oder die deutschen Plattformen, fragt man sich schon, wie lang wird sich FB halten.

So schätze ich mal, dass die FB Aktie noch deutlich nach unten gehen wird und somit für mich als Kleinanleger völlig uninteressant ist.A few thoughts about the future of the Facebook Shares.

I cannot believe that someone at least comes out with a plus, if he bought some FB Shares.

Because i asked myself before:

What is the financial  capital of FB ? 800 millions adresses, e-mails, a lot of servers, maybe some buildings.

What is FB producing ? Illusions in the WWW

What is with other Social Networks like Friendster, MySpace or local national plattforms ? Who is still using them activ ?

If I buy a stock share, i like to have a plus in a few years. I don´t want to play with shares and like to have back my money.

But i expect that the FB Shares will go back to the half or even more less.

Hope I am wrong with my thoughts for the people who bought.

 

Astronomen der Maya

Die Astronomen der Maya haben mit ihren Berechnungen prophezeit, dass alles Leben auf der Erde am 21. Dezember 2012 enden wird.

Ja, ja, na klar, sagt so mancher jetzt.

Aber dieses Datum ist astronomisch nicht ohne Bedeutung.

Die Sonne wird aus unserer Sicht genau im Zentrum der Milchstraße stehen. Und das macht sie nur einmal in 25700 Jahren.

Konnten die Astronomen der Maya dies nun wirklich berechnen oder ist dies nur zufällig so in deren astronomischen Zeitspannen Berechnungen ?

GEZ Haushaltsabgabe

Ein Gutachter empfiehlt die GEZ Haushaltsabgabe. Ein Vorteil dabei sei, dass keine GEZ Kontrollen mehr nötig sind und die Datenbestände der Einwohnermeldeämter ausreichten.

Die Haushaltsabgabe sei insgesamt gerechter.

Was für ein Lügenmärchen wird uns hier wird serviert ?

Es geht doch hier nicht um Gerechtigkeit bei der Erhebung von Rundfunkgebühren, sondern ausschließlich darum, die Einnahmen der GEZ zu erhöhen. Die GEZ “krallt” sich damit Haushalte, die überhaupt keinen Fernseher besitzen. Und davon gibt es tatsächlich einige, die überhaupt kein Interesse am TV haben.

Das Pseudo Argument, der Einsparung von GEZ Kontrolleuren zieht ja wohl auch nicht. Das sind  freie Mitarbeiter, die nur auf Provisionsbasis arbeiten. Und wer lässt diese schon in seine Wohnung oder gibt Auskünfte. Ein duchschnittlich intelligenter Mensch wohl nicht. Der zahlt seine Abzocke-Gebühren per Lastschrift und schließt sofort wieder die Haustür, falls einer von diesen GEZ-Kontrolleuren klingelt.

Und wollen die Gutachter uns glauben machen, dass dadurch GEZ-Verweigerer plötzlich zahlen ? Vor ein paar Wochen habe ich gelesen, dass es in Berlin Stadtteile gibt, in denen keiner etwas bezahlt und sich die Kontrolleure dort überhaupt nicht hintrauen. Und dort soll sich etwas ändern ?

Die Haushaltsabgabe dient nur dazu Menschen zwangsweise zu Abgaben zu verpflichten, die selten zu Hause sind, keine Leistungen der Rundfunkanstalten in Anspruch nehmen und nur ein Notebook  mit sich herum tragen.

Und was ist mit Leuten, die einen Zweitwohnsitz haben ? Bezahlen die dann 2 mal ?

Und ich wette darauf, dass diese Haushaltsabgabe nach Anzahl der Personen im Haushalt sein wird. So zahlt man künftig für seine Kinder auch pauschal, obwohl diese überhaupt kein TV im Zimmer haben.