Schlagwort-Archiv: Ideos X5

HUAWEI Ideos X5 Android Update

Es gibt nun endlich ein Android Update für das HUAWEI Ideos X5,  auch als HUAWEI U8800 bekannt.

Lang hat man darauf gewartet, aber nun kann man das Huawei U8800 auf Android 2.3.5 , Gingerbread, updaten. Der Download befindet sich auf den Seiten des Herstellers.

Dazu wird eine Anleitung geliefert, die bei mir jedoch in dieser Form nicht funktionierte !

Ich hatte es genau nach dieser Anleitung gemacht. Dabei hängte sich jedoch das Update auf und mein U8800 zeigte ein lila Display an. Das Smartphone ließ sich nur durch entnehmen des Akku wieder abschalten. Durchstöbert man das Web, wird dieser Fehler immer wieder genannt und bisher konnte keiner eine Lösung nennen.

Die Anleitung sagt ja, man solle einen Ordner “dload” auf einer SD-Karte erstellen und dann die Datei “Step1/dload/UpdateApp” auch auf die SD Karte kopieren. So zumindest habe ich es gelesen und andere wohl auch.

Beim 2. Versuch habe ich den “dload” Ordner nicht angelegt, sondern die Datei “Step1” geöffnet und den sich darin befindlichen Ordner “dload” auf die SD-Karte geschoben. Dieser beinhaltet den Ordner “UpdateApp”. Danach hat das Upgrade geklappt.

Hier noch die Langversion des Updates:

Noch ein Hinweis: So hat es bei mir geklappt. Was nicht heißen muss, dass es bei anderen auch so ist. Im übrigen ist jeder selbst dafür verantwortlich was er mit seinem Smartphone macht.

1. Backup mit der HiSuite und zusätzlich habe ich alle Ordner noch manuell auf den PC kopiert

2. SD Karte vom U8800 entnommen und am PC alle Daten  von dieser SD-Karte gelöscht

3. Zusätzlich SIM Karte entnommen und das Huawei U8800 auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt.

4. Den Ordner “dload” mit der darin beinhalteten Datei UpdateApp auf die SD Karte kopiert.

5. SD Karte eingesetzt, auf Lautstärke + und – gedrückt, gleichzeitig auf Power on

6. Sofort losgelassen als der weiße Background mit dem HUAWEI Logo auf dem Display war.

7. Das Update startet erkennbar

8. Das Handy schaltete sich nach circa 4 Minuten von alleine ab.

9. Von mir wieder eingeschaltet. Danach fuhr es 3 mal von selbst hoch und runter und dann wird man abgefragt nach Sprache usw.

10. Versionskontrolle auf Andoid 2.3.5 gemacht.

Nachdem das Update erfolgreich erledigt war, die SIM Karte wieder eingelegt. Ich musste bezüglich APN etc. nichts konfigurieren, sondern nur bestätigen und konnte telefonieren und ins Internet.

Einzelne Apps musste ich mir erneut aus dem Market holen.

Auf YouTube gibt es ein Video in spanisch, welches mir beim updaten geholfen hat. Die Bilder sprechen für sich, man muss also die Sprache nicht verstehen.

Meine Vorteile nach dem Update: Die vorinstallierten Apps von vermutlichen Sponsoren des Herstellers sind weg. Es ist nur noch das vorhanden, was man auch drauf haben will. Das HUAWEI  U8800 scheint mir insgesamt viel besser zu laufen und schneller zu sein. Auch das Akku Management ist  deutlich besser geworden und die Batterie nicht schon nach 10 Stunden leer.

 

 

Huawei HiSuite Update

Vor einiger Zeit hatte ich über die PC Suite für das Huawei Ideos berichtet. Nun hat mir ein aufmerksamer Leser per Mail mitgeteilt, dass es für die Huawei HiSuite inzwischen Updates gegeben hat. Die HiSuite 1.4.02.05 installierte sich nach dem downloaden automatisch auf Deutsch.

Screenshot von meinem Desktop

Diese Software ist die Schnittstelle zwischen PC und Huawei Smartphones.

Den aktuellen Download findet ihr hier. Die Version beinhaltet mehrere Sprachen.

 

Huawei Ideos PC Suite

Für das Smartphone Huawei Ideos, mit dem Android Betriebssystem, gibt es eine PC Suite. Diese nennt sich HI Suite. Damit kann man ein Backup des Huawei Ideos auf dem PC hinterlegen oder auch Anwendungen (Apps) installieren bzw. deinstallieren.

Die HI Suite findet sich unter HI Suite by Huawei

Sie ist in englischer oder chinesischer Sprache und wird bei der Installation unter “select language” abgefragt.

Danach ist das Huawei Ideos zu konfigurieren, so dass es erkannt wird.

Hi Suite verbinden

Dazu am Handy auf die Application Einstellungen gehen, auf Anwendungen, Entwicklung, USB Debugging und Aktiv belassen sind zu aktivieren. Unter Einstellungen Drahtlos und Netzwerke ist das USB Tethering zu deaktivieren.

Huawei Backup

Das wichtigste für die meisten Huawei Ideos Besitzer ist vermute ich mal die Backup und Restore Funktion. In der HI Suite anklicken und auswählen, was man an Daten sichern möchte. Das können Kontakte sein, gespeicherte Daten oder das Betriebssystem.

Mit der Funktion Synchronize besteht die Möglichkeit das Huawei mit Outlook oder Outlook Express (heisst das nicht  inzwischen Windows Mail ? ) abzugleichen. Das habe ich aber nicht ausprobiert, weil beides hat bei mir auf dem PC keine Verwendung.

Huawei Shop

Und wer mag, kann mit der HI Suite ins Huawei Shop gehen und dort chinesische Apps erwerben.

Huawei Ideos X5 U8800

Gestern kam mein neues Huawei Ideos X5 U8800 an.

Huawei Ideos X5

In meinen groben Bratzen (Übersetzung für Nordlichter: Grosse Hände) fühlt es sich sehr leicht an. Wobei mir der Gedanke kam, wenn ich jetzt den Deckel hinten entferne, breche ich ihn gleich ab.

Mitgelieferte Betriebsanleitung: Fehlanzeige.

Einzig ein Mini Faltblatt ist beigelegt, auf welchem  einlegen der SIM Card und des Akkus abgebildet ist und wo sich der Einschaltknopf befindet. Das bedeutet man muss die “Versuch-macht-klug-Methode” anwenden.

Wem der Umgang mit einem Handy nicht ganz fremd ist, wird damit klar kommen. Das installierte Betriebssystem Android 2.2.1 ist größtenteils unproblematisch um es auszuprobieren.

Huawei Ideos X5 U8800

Sehr gut hat mir die Lesbarkeit des Display gefallen. Groß genug und die Schrift deutlich.

Huawei Ideos X5

Und jetzt gerade bin ich am aufrufen der einzelnen Apps, wie Twitter oder Facebook und klicke mich mal durch sämtliche Funktionen, die Android so bietet. Es ist schon eine Umstellung vom Windows Phone auf ein Android Betriebssystem. Aber wie bereits erwähnt, Versuch macht klug.