Schlagwort-Archiv: JBL

JBL E35 Test

Kopfhörer neu gekauft. Und zwar den

JBL E35 by Harmann,

und somit ausgepackt und getestet.

Im Moment, in denen ich dies hier schreibe, findet sich noch kein Test im Web, weshalb ich hier als erster meine Eindrücke veröffentliche.

picture

Als ich heute Vormittag im örtlichen Saturn vor den Kopfhörern stand, wollte ich einen Allrounder aussuchen, bei dem ich den Eindruck hatte, das Preis-/Leistungsverhältnis ist passend. Ich wollte auch keinen Billigheimer, geschweige denn ein Oberklassen HighEnd Produkt. Und so stand ich bei den Kopfhörern in der Preisklasse 50.- bis 100.- €. Auch kabelgebunden sollte er sein. Bluetooth direkt am Kopf ist nicht so mein Ding.

Wir waren zu zweit und haben dann von den rund 20 – 25 Kopfhörern, die in dieser Preisklasse ausgestellt waren, 5 in die engere Wahl genommen. Auswahlkriterium war die äußere Gestaltung der Technik und auch das Design.

Alle von uns 5 ausgewählten Kopfhörer haben wir an unseren eigenen Smartphones mit verschiedenen Songs getestet. Dies waren ein iPhone SE und ein iPhone 6. Beide Smartphones verfügen über die gleiche Technik und so konnten wir auch mal schnell die Geräte wechseln, um direkt die Klangbilder zu vergleichen.

Und wir wurden uns schnell einig, dass der JBL einen klaren sauberen Klang hatte und dabei Höhen und Bässe gut trennen konnte. Das Tragegefühl ist gut und er sitzt fest genug auf den Ohren, so dass Nebengeräusche von außen kommend nicht stören.

Klar dass man dann vor dem Kauf noch die Suchmaschinen bemüht, um einen Test zu finden oder Erfahrungen anderer Käufer. Da gab es aber nichts zu finden. Habe dann dieses Headphone trotzdem gekauft, weil das Gerät insgesamt stimmig wirkt und der Hersteller ja auch nicht gerade unbekannt ist.

foto

Zu Hause habe ich den Headset auch am MacBook ausprobiert. Ist einwandfrei. Auch dort ein gutes Klangbild. Habe nichts negatives auszusetzen.

Der JBL E35 wird als On-Ear Headphone verkauft. Denn er hat ein Mikrofon am Kabel verbaut. Mit einem Klick auf den Button aktiviert man die Telefonfunktion /das Mikro, mit 2 Klicks die Lautstärke.

Er ist kabelgebunden, mit Klinkenstecker für Smartphone, Tablet oder Notebook. Das Kabel ist textilummantelt. Das hat den Vorteil, dass es sich nicht zerknäult. Es liegt immer ausgerollt ohne Knoten da. Wichtig ist jedoch, was an Bewegunsgeräuschen an den Kopfhörer selbst übertragen wird, wenn das Kabel an der Kleidung reibt. Diese sind im sitzen absolut nicht störend. Jedoch Sport würde ich damit nicht machen. Aber das ist wahrscheinlich bei den meisten Kopfhörern mit Textilummantelung nicht ganz einfach.

Das Kabel am Klinkenstecker ist leicht geknickt angebracht. Was sehr solide aussieht und ganz bestimmt nützlich als Abknickschutz ist.

Der JBL E35 ist brandaktuell und gehört zu der neu aufgelegten E-Series. Es gibt ihn erst seit wenigen Tagen, weshalb im Netz auch nichts zu finden war.

Gekostet hat er 69,90 €.

Ich habe mich für die Ausführung in schwarz entschieden. Wegen der Unempfindlichkeit gegenüber meiner Finger. Es gibt ihn auch in weiß. Und da sieht er stylischer aus als in schwarz.

Insgesamt gebe ich eine Kaufempfehlung ab für diesen Allrounder.