Schlagwort-Archiv: Musik

Eurovision Song Contest

Als Kind musste durfte ich mir den Eurovision Song Contest im Fernsehen anschauen.  Das war Mitte der 60 Jahre. Es gab aber auch keine Alternative im Fernsehen. Nur die ARD und ganz neu das ZDF. Die Eltern fieberten richtig mit. Das war beinahe wie den Krieg zu verlieren oder zu siegen. Und sie nahmen es persönlich, wenn das eine oder andere Land keine oder wenig Punkte an den deutschen Interpreten vergaben. Da hieß es dann: Typisch dieses oder jenes Land, die konnten uns noch nie leiden.

Und schon damals wusste ich was den Musikgeschmack betrifft :  So werde ich nie.

Und ich hatte Recht. Denn Ende der 60 Jahre und Anfang der 70 Jahre, hörten wir Bands wie Deep Purpel, The Who, Led Zeppelin oder Stones. Die andere Hälfte stand auf Beatles. Stones oder Beatles. Beides hörte wohl niemand. Man mochte die einen oder die anderen.

Die Sendung  Eurovision Song Contest habe ich seit den 60 Jahren nie wieder vollständig angesehen. Natürlich schon mal kurz zufällig  rein gezappt, aber erstens war man dann als Teenager und Jugendlicher Samstags sowieso immer unterwegs und später gab es dann auch andere Sender, so dass man sich das ersparen konnte.

Inzwischen bin ich 50 und sehe praktisch seit Jahren kaum fern. Im Monat vielleicht ein- oder zweimal. Das ist dann meistens spät in der Nacht und schlafe spätestens 15 Minuten später auf dem Sofa ein.

Auch unsere Kids interessiert das Eurovision Geträller überhaupt nicht. Die stehen eher auf Lady Gaga und Co.

Aber wer schaut sich das nun an ? Wer ist die Zielgruppe ? Die Jüngeren werden sagen, na die Alten so um die fünfzig. Mmmhh ? Ich kenne jedoch im gesamten Freundeskreis niemanden, den das auch nur im entferntesten interessiert. Und die jüngeren Leute sitzen doch jetzt eher am PC oder bereiten sich langsam vor, um aus dem Haus zu gehen.

Also wer schaut sich diese Sendung an ? Ich habe keinen Plan.

Musik Geschmack

Musik Geschmack der Baden-Württemberger, nachzulesen auf der Ergebnisliste des SWR1, zur Hörerwahl der Top 1111 Hits.

Nix mit Abba und Trallala, sondern Dire Straits, Metallica, Deep Purple und vor allem Led Zeppelin mit Stairway to Heaven, hört und liebt man im Ländle.

Musik von Könnern, die noch richtige Instrumente spielten.

Seit 3 Tagen höre ich die SWR 1 Hörer Hitparade. 1111 gewählte Hörer Hits. Super Musik. Momentan läuft Deep Purple mit dem Song April, auf Platz 23. Die SWR 1 Hörer Hitparade ist genau mein Ding. Klasse.

Spekulationen und sensationelle Enthüllungen, Insider Informationen und Mutmaßungen, ewige Rätsel und knallharte Fakten, um den Tod von Michael Jackson, werden uns sicherlich noch einige Wochen begleiten.

Keine Zeitung, kein Journal, kein Fernsehsender und auch kein Blog, der nicht darüber berichtet. Das Thema wird uns noch sehr lange beschäftigen.

Ist es sarkastisch, wenn ich nun sage, The King of Pop hat mit seinem Tod auch ein Thema geliefert, welches jeder und alle dankbar aufnehmen ?

Michael Jackson Konzerte ausverkauft

Erst letzte Woche lesen wir von 50 geplanten Comeback Konzerten des Michael Jackson in der O2 Arena in London. Eine Nachricht, die sich eher nach einem PR Gag anhörte. Daher mein spontaner Gedanke: “Wer´s glaubt” und weg geklickt.

Und jetzt folgt die Nachricht: Alle Konzerte waren heute innerhalb weniger Stunden ausverkauft. Daher mein spontaner Gedanke jetzt: “Ich fasse es nicht…”

Rihanna sagt Konzert ab

Rihanna sagte ein Konzert in Malaysia ab. Der Veranstalter in Kuala Lumpur gab keine weiteren Gründe für die Absage bekannt und möchte das Konzert in zwei Wochen nachholen.

Rihanna hatte letzten Freitag von ihrem Boyfriend Chris Brown eins auf die Nuß bekommen.

GEMA freie Musik

Unternehmen im gewerblichen Bereich, wie Gaststätten, Fitnesscenter und mehr, müssen neben der allgemein bekannten GEZ noch Gebühren an die GEMA abdrücken. Und das nicht zu knapp.

Nehmen wir mal als Beispiel ein Fitnesscenter. Dort läuft den ganzen Tag Musik von CD´s und im Cardiobereich befinden sich oft noch einige Monitore mit TV Musiksender. Die Gebühren für Musik und Entertainment können dadurch ganz leicht 3000.- Euro pro Monat betragen. Was dann im Jahr 36 000.- Euro sind. Solche Summen müssen erstmal eingenommen werden, um sie bezahlen zu können.

Selbstverständlich müssen Künstler auch von etwas leben. Das ist keine Frage. Aber hält man sich mal die Relationen vor Augen, was da zum Teil an Gebühren bezahlt werden muss, dann wird einem schwindelig.

So verabschieden sich immer mehr Betriebe von der GEMA lizenzierten Musik und suchen sich GEMA freie Musik. Und wie es aussieht ist dieser Markt gigantisch. Google zeigt 195 000 Treffer mit diesem Suchbegriff an.

Teils ist die Musik unter CC-License, teils erwirbt man sich durch Kauf der CD die Rechte die Musik zu nutzen. Man zahlt einmal dafür und das war es dann auch schon.

Auf Wikipedia findet sich eine gute Erklärung zum Thema.

Und als Beispiel für gemafreie Musik der Blog Jamendo.

Tape.TV oder Musik TV am PC

Musik TV am PC liefert Tape.Tv in einem hochauflösenden Format. Die Videoclips lassen sich im Webbrowser ansehen. Flash muss dazu aktiviert sein. Man muss sich nicht registrieren oder etwas installieren.

Ein sehr angenehmer Sender. Vor allem weil es so gut wie keine Werbung gibt. Geschätzt nach jedem 7 oder 8 Video wird ein kurzer Werbetrailer abgespielt. Die sind aber ganz gut gemacht und stören nicht. Fährt man mit dem Mauszeiger über das Video, blendet sich ein Auswahlmenü ein, mit Genre, Lautstärke, Skip…