Schlagwort-Archiv: Scheinwerfertausch

Duster Frontscheinwerfer tauschen

Vor geraumer Zeit hat es an meinem Lieblingsauto einen bösen Kratzer in den Frontscheinwerfer gegeben. Lang und tief. Warum dies so kam, ist nicht geklärt. Niemand war wo gegen gefahren.

Mit Spezialpolitur war nichts zu machen. Und weil diese tiefe, breite Schramme quer über das Scheinwerferglas ging, welches aus Kunststoff ist, musste Ersatz her. Einen kompletten Satz Frontscheinwerfer habe ich mal  für einen ganz geschickten Preis von jemanden kaufen können, der sie nicht brauchte.

Den Frontscheinwerfer eines Duster zu wechseln, ist nicht soooo schwer. Ein wenig handwerkliches Geschick, etwa 1 Stunde Arbeit und passendes Werkzeug sind erforderlich.

foto frontscheinwerfer

Es wird ein Torx Schraubendreherset benötigt und ein 10er Ringschlüssel oder besser ein entsprechender Aufsatz für den Schraubendreher.

Man löst 4 Schrauben oberhalb des Kühlergrills (orange markiert). Dann im linken  Radkasten 1 Schraube die zur Stoßstange gehört, 2 weitere unten im Bogen der Stoßstange vorne links,  dann musste ich 7 des Unterfahrschutzes lösen und dann natürlich vorne rechts unten 2 und im rechten Radkasten 1 Schraube.

Vorn ist damit alles lose und man kann beginnen die Stoßstange aus den Clips herauszudrücken. Das ging bei meinem Duster ziemlich einfach. Beginnend am Radkasten nur ein wenig nach unten und gleichzeitig außen gedrückt und schon war das Eck gelöst. Den Rest der Stoßstange Stück für Stück durch nach unten drücken lösen.

Ich habe sie dann aber nicht ganz entfernt, weil ich auch so an die Stelle hinter dem  Kühlergrill gelangte, an welcher der Scheinwerfer angeschraubt ist. Das sind die Stellen, die ich grün makiert habe.

Auf dem Foto sieht man einen gelben Stecker. Der ist durch abziehen leicht zu entfernen. Die Höhenverstellung des Scheinwerfers befindet geschützt in einer Gummimanschette.  Diese nach hinten schieben und man kann die Höhenverstellung aushängen. Das ist nur ein Drahtseilzug.

Der Einbau wieder in umgekehrter Reihenfolge vornehmen. Kompletten Scheinwerfer einsetzen und festschrauben. Stecker drauf, Seilzug einhängen, testen ob alles funktioniert und danach die Stoßstange wieder in die Clips drücken und alles festschrauben. Der Einbau ging übrigens deutlich schneller als das ausbauen.

Die Scheinwerfer müssen dann wieder richtig eingestellt werden, was nur in einer Werkstatt geht. Aber bei mir passte es terminlich ganz prima, weil den Austausch des Frontscheinwerfers habe ich an den Vortag der Wartungsinspektion gelegt.

Und bei allem was man macht, vorher überlegen was man tut. Auch daran denken, dass die Clips und die Halterungen alle nur aus Kunstoff sind. Keine Gewalt anwenden, sondern mit Gefühl arbeiten.

Ach ja, bevor ich es vergesse : Verkaufe einen Scheinwerfer komplett, vorne rechts, helles Glas, Dacia Duster, erste Serie für sagen wir mal 40.- € plus 5.- Versand.

Ich habe ja nur den vorne links benötigt und verbaut. Der rechts ist nagelneu, außer dass er seit Monaten im Karton in der Garage liegt.