Schlagwort-Archiv: Sekten

Die Situation kennen wir doch alle. Vor der Haustür stehen zwei altbacken angezogene Frauen. Sie lesen die Klingelschilder, sie tuscheln miteinander, sie sehen in einem Notizbüchlein nach, gehen ein paar Schritte weg, beraten sich, verhalten sich verunsichert, kehren wieder zurück an die Tür und schließlich wirft eine von ihnen ganz mutig ein Faltblättchen in den Briefkasten. Hastig entfernen sie sich wieder von der Haustür, gehen ums Eck und notieren etwas in ihrem kleinen Büchlein.

Zeugen Jehovas, täglich im Wohnviertel unterwegs auf Mission.

Jetzt habe ich mir tatsächlich die Mühe gemacht das Faltblättchen zu lesen. Was für ein Revolverblatt. Die schreiben von Endzeit der Menschheit ist erreicht, alles Leid wird beseitigt und die Erde wird ein Paradies, sogar die Verstorbenen werden ins Leben zurückgebracht und nur die Rechtschaffenen (Jehovas) werden dieses Ende überleben.

Wie unseriös, verklärt und schwachsinnig dieser Versuch mit den Ängsten anderer arbeiten zu wollen. Welche Kleingeister glauben denn diesen Mist ?

Unter welcher Gehirnwäsche leiden diese Jehovas, dass sie sich derart einlullen lassen. Und vor allem ihr Geld einer Körperschaft zufließen lassen, mit Sitz in den USA. Eine Körperschaft mit hohem Immobilienvermögen. Geführt von 9 Männern, die hierarchisch nach unten entsprechende Strukturen und Kontrollorgane aufgebaut haben und bei der sich Frauen unterzuordnen haben. Kann man alles nachlesen, es ist so.  Big Business  – mit den Ängsten anderer Geld machen (deren Anhänger), ohne dass sie es merken.