Schlagwort-Archiv: Touristik

Gotthard Pass und Tremola

Ein Tourenvorschlag:

Mit dem Duster über den St. Gotthard Pass und die Tremola.

Eine wunderschöne Tour über die Alpen in Richtung Süden.

miniaturpics gotthardpass

Die Autobahn hatten wir schon bei Wassen verlassen, wegen des Rückstaus von der Ampel vor dem Gotthardtunnel. An der ersten Kreuzung nach rechts abbiegen, obwohl der Gotthardpass eigentlich links liegt. Aber so kommt man auf die Gotthardstrasse und fährt darauf Richtung Göschenen. Auf der Umgehungsstrasse geht es vorbei an Andermatt, immer weiter Richtung Hospental.

Die auf dem Weg liegende berühmte Teufelsbrücke habe ich leider verpasst. Noch ein kleiner Ausruf: “Oh´da ist sie ja” und schon vorbei gefahren. Umdrehen oder parken ging nicht. Zu viel Verkehr und keine Parkmöglichkeit.

Dann geht es die Paßstrasse gut ausgebaut in Kehren nach oben. Immer wieder bietet sich vereinzelt an, rechts ranzufahren und die Aussicht zu genießen.

Oben am Gotthard Pass kann man rechts heranfahren und ein wenig die Beine an dem kleinen See vertreten. Über die Aussicht kann ich nichts sagen, weil die Passhöhe in leichten Wolken gehüllt war.

Nur wenige hundert Meter weiter nach links von der Gotthardstrasse abbiegen zum Hospiz. Direkt nach dem ersten Gebäude geht es rechts auf eine Kopfsteinplasterstrasse. Die (oder der ? ) Tremola. Ein kleines Hinweisschild sieht man erst nachdem man abgebogen ist. Es ist die ganz alte Paßstrasse auf der Südseite des San Gotthard.

Über viele Kehren fährt man dann nach unten. Weil die Strecke für Busse und Wohnmobile ungeeignet ist und weil sich vielleicht einige es sich nicht zutrauen dort zu fahren, es überhaupt nicht finden oder denken die Strecke sei nicht befahrbar, ist man so gut wie alleine unterwegs.

Es ist aber ein Traum dort nach unten zu fahren. Immer wieder sieht man dann auch hinüber zur neuen Paßstrasse und freut sich, dass man auf der wunderschönen Tremola unterwegs ist und sich nicht hinter Reisebussen abquälen muss, wie die anderen Reisenden.

Irgendwann kommt man dann weit unten im Tal automatisch wieder zur Autobahn in Richtung Italien.

Tremola ist genau das richtige für SUV und Enduros. Gut die Hälfte ist eine Rüttelstrecke (Kopfsteinpflaster).

zu den Fotos vom Gotthardpass und Tremola

 

CMT

CMT , Caravan Motor Touristik Messe in Stuttgart.

Die CMT ist wohl die größte Messe ihrer Art in Europa und nach einem Rundgang in den weitläufigen Hallen der Messe am Flughafen Stuttgart tun die Beine weh.

Schon einige Jahre ist mein letzter Besuch her. Ich musste feststellen, dass der Schwerpunkt auf Caravan liegt. Mehrere Hallen mit Wohnwagen und Wohnmobilen. Der Trend scheint also in diese Richtung zu gehen. Sehr viel Luxus, Preise nach oben offen.

In den übrigen Hallen präsentierten sich viele Regionen der Welt mit ihren Ständen. M wie Motor zeigte  eine kleine Anzahl von Fahrzeugen, die als Zugmaschinen für Wohnwagen geeignet sind.

Aber all das suchte ich nicht. Ich wollte ein simples 4 Mann Zelt, welches einfach und schnell aufzubauen ist, eventuell Zubehör dazu, Isomatten, Schlafsäcke, Gaskocher und eine Dachbox für das Auto.

Und da war einfach viel zu wenig dieses Jahr auf der CMT.

Große Hauszelte und Vorzelte. Aber leider keine kleineren Zelte, die man auf eine Rundreise mit nimmt.