Schlagwort-Archiv: twitter

So macht Fernsehen Spass

Fernsehen zu schauen ist nicht gerade das was hier in der Familie Priorität hätte. Ab und zu, wenn man müde ist, aber noch nicht schlafen gehen möchte, ist es o.k. ;  Denn es ist ja eher eine langweilige und inaktive Sache, vor der Flimmerkiste zu liegen und sich berieseln lassen.

Doch so wie gestern praktiziert, macht Fernsehen richtig Spass.

Auf dem einen Sender lief Germany´s next Top(f)modell und auf einem anderen zeigte man Frauentausch.

OMG. Oh mein Gott, schnell weg hier, wäre wohl die normale Reaktion, falls man eine dieser Sendungen zufällig sieht.

Aber macht mal folgendes:

Nebenher Twitter verfolgen mit den Hashtags #GNTM und #frauentausch.

Lohnt sich absolut. Du liegst flach vor lachen, was über die Sendungen getwittert wird.

Probiert es aus. Ihr lacht nur noch.

 

Twitter Aktie

Die Twitter Aktie soll mit 26.- $ beim heutigen Börsengang ins Rennen gehen.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass dies für einen durchschnittlichen Anleger interessant ist. Jemand, wie ich, der vielleicht ein kleines Depot an Aktien hält und pflegt, macht dies ja in der Regel langfristig und auf Nachhaltigkeit bedacht.

Und einfach aus Lust und Laune heraus Twitter Aktien zu erwerben, nur dass man sagen kann, man war dabei, halte ich für verbranntes Geld.

Ich persönlich halte alle Aktien von Unternehmen die nichts produzieren für Normalanleger höchst riskant. Was wird aus Twitter in ein paar Jahren. Hat sich das zu Tode gerannt ? Wird das überhaupt noch genutzt werden ?

Der Twitterdienst ist für mich eine Spielerei. In Einzelfällen wurde Twitter verwendet um wirkliche  Nachrichten zu verbreiten, wie bei Protestveranstaltungen.

Meine Prognose und ganz persönliche Einschätzung : In 1 Jahr liegt die Akte bei 8.- $

Das Shell Arctic Hoax von Greenpeace

Gestern entstand auf Twitter eine Welle von Mitteilungen, dass eine Webseite von Shell gehackt wäre. Man konnte zusehen, wie auf der Seite immer mehr negatives entstand. Und es erweckte den Eindruck, dass die IT Leute versuchen zu retten was zu retten ist. Das seltsame daran war jedoch, dass es über Stunden ging. Da kamen dann schon Zweifel auf, ob das überhaupt in dieser Form sein konnte. Aber zunächst bin auch erst mal hereingefallen, wie viele andere auch.

Und in der Tat, es stellte sich heraus, dass Greenpeace hinter dieser Aktion stecken soll und mittels Fake Accounts diese Lawine auf  Twitter ausgelöst hatte.

Es geht dabei um die Aktivitäten des Ölkonzerns in der Arktis.

Und wenn man mal jetzt die Seiten vergleicht, sind sie in Art und Aufmachung identisch. Inhaltlich jedoch völlig unterschiedlich.

Hier die Fake Seite Arctic Ready

und hier Alaska von Shell Yesterday has been a lot of action on Twitter. Users thought that a website from Shell has been hacked. But at least I was wondered about, that the Shell IT Workers couldn´t stop the attack. Why it was over hours and hours ?

And indeed, today we know, it has been a Hoax, made by Greenpeace, they said.

If you compare the Arctic Ready Website from Greenpeace with the Alaska Website from Shell, you will see they have same layout but very different contents.

Werbung auf Twitter

Heute wurde ich etwas überumpelt. Auf Twitter hatte ich einen Tweet bekommen, der sich mit Neuigkeiten zum Internet Explorer (IE) befasst. Aber keiner meiner Follower hatte diesen retweetet und  auch keiner denen ich folge hatte diesen Tweet geschrieben und ich selbst folge auch nicht dem IE.

Einzig ein kleiner  “promoted”  Vermerk am Schluss weist darauf hin, dass es sich wohl um die längst angekündigte Werbung auf Twitter handelte.

Follow me (if you can )  RaiX

Robert Basic versteigert Twitter Account

Vermutlich die Meldung des Tages in der deutschen Blogosphäre:

Robert Basic versteigert Twitteraccount

Er hatte ja erfolgreich seinen Blog Basicthinking an den Mann gebracht, warum sollte es dann mit seinem Twitter Account nicht auch klappen.

Ich dachte zwar bisher, so was ginge nicht, aber wie man auf der Webseite von Buzzriders nachlesen kann, liegt die Erlaubnis von Twitter vor.

Wird auf jeden Fall eine spannende Sache die bereits kontrovers diskutiert wird.

3 Millionen Twitter Followers

War gerade auf meinem Twitter Account, RaiX, und habe in der Seitenleiste einen Link vorgefunden, der auf ein Followers Verzeichnis verweist.

Da gibt es doch tatsächlich Accounts mit mehr als 3 Millionen Twitter Followers.

Zum Beispiel Britney Spears, sie hat rund 3,2 Mio Followers und folgt selbst über 400 000 Schreibern. ( Äh, wann liest denn die das alles ?)

Aber es gibt dort welche, die haben noch mehr Followers. Allerdings sagen mir deren Namen Null und nichts.

Uups, jetzt hätte ich beinahe vergessen, den Link noch zu erwähnen: WeFollow

Bahn Twitter

Bahn Twitter. Mit ihren Twitter Meldungen informiert die DB über Baustellen, Verspätungen und besonderen Ereignisse. Mittels den sogenannten Tiny Url´s gelangt man dann auf die entsprechende Seite mit der vollständigen Nachricht. Eine prima Sache, wie ich finde.

via