Schlagwort-Archiv: USA

Uptown Charlotte

Charlotte in Nort Carolina kennen recht viele USA Urlauber. Aber eher dem Namen nach, als in der Realität. Der Airport ist ein Drehkreuz für viele Airlines auf dem Weg an die Westküste. So landen dort viele und steigen allerdings dort nur um.

Charlotte-uptown

Wer jedoch Charlotte bzw. die Umgebung als Ziel hat, besucht dann natürlich auch Downtown Charlotte. Was sich aber einzigartig in den USA Uptown nennt.

Das soll daran gelegen haben, weil das Stadtzentrum am höchsten Punkt liegt und der Rest der Millionenmetropole im etwas tieferen Umland.

Andere sagen jedoch, das heißt Uptown, weil man dort die Nase oben hätte. Was aber mehr als Scherz gemeint ist.

uptown-charlotte

Tatsache ist jedoch, dass sich Charlotte zur Nummer 2 der Finanzwelt in den USA entwickelt hat. New York ist die Nr. 1 und dann kommt tatsächlich schon Charlotte. Das ist wahrscheinlich den wenigsten so bekannt.

Und so besteht Uptown aus mehreren Straßenzügen und  Blocks, die alle Hochhäuser haben, wo alles neu ist, aber auch sehr steril ist. Es gibt in Charlotte nichts an Geschäften oder Einkaufsmöglichkeiten, die zu einem Stadtbummel einladen. Nur Banken und Versicherungen. Wer mag kann ins Nascar Museum gehen, welches ebenfalls im Zentrum liegt. Aber der Rest ist wirklich ausgelegt für Menschen die morgens in die Stadt fahren, in Büros arbeiten, danach sich in einem Restaurantkomplex treffen können und dann wieder aus der Stadt rausfahren.

parking-lot-charlotte

Die Parking Lots befinden sich rund um Uptown Charlotte. Die kosten den ganzen Tag so ab 7 USD oder werden immer teurer, je näher man an den Hochhäusern parkt. Das was man auf dem Foto sieht, ist so ein 7 oder 8 Dollar Parkplatz. Man kann also leicht zu Fuß ins Zentrum.

Und das ist auch gut so. Denn dort befindet sich das Hauptquartier der Bank of Amerika oder die Zentrale von Well´s Fargo.

Denn im Umland von Charlotte hast du womöglich ein Problem mit der Bargeldversorgung. Deine BankCard mit Maestro funktioniert eventuell nicht, obwohl das Maestro Zeichen am ATM angebracht ist.

Nach dem x – ten Versuch an unterschiedlichen Banken hat sich eine Filialleiterin unserem Problem persönlich angenommen. Nach mehreren Telefonaten mit einer Zentrale erklärte sie uns, nicht unsere BankCard sei das Problem, sondern schlichtweg die Bankensoftware in der Region. Es fehlt den ATM die entsprechende Lesemöglichkeit für bestimmte Karten, weil sie es nie und nimmer bräuchten.

Wir haben dann über die Kreditkarte dort Geld bekommen. Aber so klärt sich einiges und warum deutsche Bankkarten mit Maestro immer wieder mal Schwierigkeiten in den USA machen.

Und jetzt zurück nach Charlotte. Dort im Headquater der Bank of America funktionierte unsere Bankkarte problemlos. Weil Du brauchst schon auch Bargeld in den USA, wenn auch vieles per Kreditkarte bezahlt wird. Aber überall möchte man sie ja nicht verwenden und auch nicht wegen 2 oder 3 $

 

 

Die besten Steaks in North Carolina

Die besten Steaks and Ribs in North Carolina

macht Dave.

Auf diesem Grill

dave-grill

Mit dem speziellen Hickory Wood bekommt das Fleisch seinen wirklich außergewöhnlich guten Geschmack

Steaks by Dave
Steaks by Dave

Für alle anderen, die ihn nicht kennen, empfehle ich das Restaurant

Lineberger´s , am Lake Normann, nördlich von Charlotte, N.C

Lineberger´s
Lineberger´s

Ein sehr gutes Steakhouse, mit einer großartigen Salatbar (eat-as-much-as-you-want) und günstigen, großen Steaks, freundlichem Personal und einer rustikalen Inneneinrichtung.

linebergers

Die Adresse lautet: Lineberger´s, 6747 Hwy 150 East Sherills Ford, NC 28673

King and Queen in Atlanta

Die markanten King and Queen Buildings in Atlanta

king-and-queen-buildings

So nennt man die beiden Gebäude und jeder weiß wo sie sind. Denn offiziell heißen sie eigentlich Concourse at Landmark Center.

Und weiter geht es auf der Interstate 285, auf 8 Spuren…

highway-8-lines

…und das nicht gerade langsam. In Georgia fahren sie wirklich schnell und auf allen Spuren wird deutlich über dem gefahren, was erlaubt ist. Der Fahrstil unterscheidet sich deutlich von dem in umliegenden Staaten.

Thunderhead Holzachterbahn

Die Thunderhead Holzachterbahn…

thunderhead

in Dollywood, bei Pigeon Forge Tennessee…

thunderhead-holzachterbahn

…ist eine Holzachterbahn, die 2014 im September 10 Jahre alt wird. Wochentags, außerhalb der Feriensaison, hat man keine Wartezeiten und kann prakisch ununterbrochen fahren. Nach einer Runde kurz raus und wieder durch den Eingang rein. Wie bei Holzachterbahnen üblich, wird man auch bei dieser kräftig durchgeschüttelt und sie ist recht laut.

thunderhead-dollywood

Aber sie macht unglaublich viel Spaß.

 

Im CNN Center Atlanta

Die Zentrale des Nachrichtensender CNN ist in Atlanta.

cnn-center

Das Gebäude CNN Center kann öffentlich betreten und besichtigt werden.

cnn-1

Wobei wohl jeder der es besucht, genau an dieser Stelle sein Erinnerungsfoto macht.

Für 15.- $ kann man an einer geführten Tour durch Teile der Studios teilnehmen.

cnn-2

 

Ein Blick in die Nachrichtenzentrale von CNN. Hier laufen alle Meldungen zusammen, hat man uns erklärt.

cnn-3

Überall natürlich Hinweise, dass man nicht fotografieren solle. Aber man bekommt es jeweils ausdrücklich erlaubt, wann und wo man Bilder machen darf.

cnn-4

Das Foto oben zeigt das Gebäude von innen. Man befindet sich in einem sehr großen und überdachtem Innenhof eines Gebäudekomplexes. Es gibt dort eine Vielzahl an Selbstbedienungsrestaurants und natürlich den offiziellen Souvenirshop von CNN.

cnn-5

 

Hier noch ein weiterer Blick auf den Innenbereich des CNN Center.

Die Studiotour dauert etwa 45 Minuten. Insgesamt kann man für einen Aufenthalt in diesem CNN Center mit gut 2 Stunden rechnen.

Grenze North Carolina und Tennessee

Die Grenze der Bundesstaaten

North Carolina (N.C.) zu Tennessee (TN)

northcarolina-tennessee

Im Nationalpark Great Smoky Mountains, Blue Ridge Parkway, Apalachen. Ein Gebiet, welches bei europäischen Touristen eher unbekannt ist, aber in den USA selbst sehr beliebt und bekannt ist für die schöne Natur.

Cherokee

Bei den Cherokee Indianern

Im Süden der Great Smoky Mountains, in North Carolina, nicht unweit von Tennesse, befindet sich ein landschaftlich wunderschönes Gebiet. Es ist das Land der Cherokee.

In das Dorf Oconluftee, welches man besichtigen kann, gelangt man durch ein kleines Seitental,

unterwegs-zu-cherokee

bei welchem man die geschäftstüchtigkeit dieser Indianer erkennt. Viele Souvernirläden mit Waren, die dort produziert werden.

Das Dorf selbst liegt im Wald und ist von außen so gut versteckt, dass es praktisch unsichtbar ist.

handarbeiten

 

Die Cherokee zeigen und erklären was sie herstellten, wie sie es herstellten und wie sich ihr Leben im Verlauf der Jahrhunderte veränderte

blasrohr

Zum Abschluß der Führung werden Tänze gezeigt

cherokee-tanz

Das alles ist ganz anders, als wie man es aus Hollywood Filmen kennt. Die Cherokee galten und gelten als sehr freundlich, seßhaft und handelstüchtig.

Atlanta Spaghetti Junction

Da fährst du auf der Interstate 85 durch Atlanta und denkst dein Navi hat Darstellungsprobleme.

spaghetti-junction-im-navi

Du kommst um die Kurve gefahren und siehst live was dir dein Navi angekündigt hat

spaghetti-junction

Ein Durcheinander an Brücken, Überleitungen und Ausfahrten.

Man nennt es Spaghetti Junction. Offiziell nennt es sich jedoch Tim Moreland Interchange. Mehrere Interstates und Highways kreuzen hier.

 

Mietwagen USA finden

Unsere Erfahrungen einen Mietwagen für einen USA Urlaub zu finden.

Unsere Ausgangslage: An mehreren Orten wäre uns jeweils ein Fahrzeug zur Verfügung gestanden. Wir hätten somit nur an einzelnen Tagen ein Mietauto benötigt, um zum anderen Zielort zu gelangen.

Die Tagesmiete als solche ist recht günstig. Mit 30.- bis 40.- USD kann man schon ein größeres Auto in den USA ausleihen. Da kommen dann jedoch Versicherungen nach Lust und Laune hinzu. Denn in der Grundgebühr ist nur eine Pflichtversicherung drin, die aber wirklich minimal ist, was die Schadenshöhen anbelangt. Kann man also vergessen.

Der nächste teure Punkt wäre, das man locker 100.- $ Zuschlag bezahlt, wenn man das Auto an einem anderen Ort abgeben möchte wie es angemietet wurde. Außerdem kann man es nicht überall abgeben, sondern ist u.U. recht weit von dem Ort entfernt, den man als Ziel hat.

So sind wir dann rein vom finanziellen her darauf gekommen, dass wir gleich einen Mietwagen die kompletten 3 Wochen nehmen, weil es insgesamt kaum teurer war.

Ich habe dann bei mehreren Anbietern über das Internet direkt in den USA ein Auto gebucht, aber die Bestellung letztendlich nicht abgeschlossen. Das diente nur dem Preisvergleich.

Und erst zum Schluss bin ich über die Seite Billiger-Mietwagen.de gegangen. Das war dann tatsächlich der günstigste. Mit dem Vorteil, dass alles mit dabei und drin war und zudem deutsches Vertragsrecht gilt.

corvette

Man muss ja nicht gleich eine Corvette mieten, so wie dieser Corvette-Verband auf der Interstate. Ich empfehle aber auf jeden Fall ein größeres Auto und nicht gerade einen Kleinwagen zu nehmen. Weil die Entfernungen in den USA sind gewaltig und man verbringt viel Zeit im Auto.

Einreise USA am Self CheckIn Automaten

Zu unserere angenehmen Überraschung kann man nun in die USA einreisen und dabei einen Self CheckIn Automaten verwenden. Man muss sich also nicht mehr in die langen Warteschlangen stellen.

einreise-usa-info

Ein Foto kann ich davon allerdings nicht bieten. Was ja klar ist, sonst hätte ich gleich wieder umdrehen können. Als Ersatzfoto dafür der leere Highway.

Diese Automaten ähneln denen an den Airports, bei denen man auf den Flug einchecken und sich Bordkarten ausdrucken lässt.

Um den USA Self Checkin machen zu können, muss man jedoch vorher schon mal ESTA durchlaufen haben und schon mal seit 2008 in den USA gewesen sein. Dann geht es ganz schnell.

Reisepaß an der Maschine scannen, Grund des Aufenthalts wurde abgefragt und dann noch 5 Fragen beantworten, die allesamt mit Hinweisen auf womöglich mitgeführte verbotenen Gegenstände zu tun haben. Finger auflegen für den Scan und noch ein Foto machen lassen. Den Beleg ausdrucken und weiter Richtung Ausgang.

Da gibt man dann den Beleg ab und seine Zollerklärung, die man im Flieger schon ausgefüllt hat.

Das war es dann auch schon. Ging alles innerhalb weniger Minuten. Keine Fragen, nichts. Wie das letzte mal auch.