Schlagwort-Archiv: ziel verfehlt

Zielgruppe verfehlt

Surft man im Internet, bekommt man bekanntlich Werbung angezeigt, die zielorientiert ist. Zumindest wird dies uns so gesagt. Anhand von Cookies wird ausgelesen, wann und wie oft eine Seite besucht wird, nach was man sucht, wo man einkauft.

Das funktioniert aber wohl nicht immer so zielgerecht, vermutlich weil ich bestimmte Cookies von vorne herein überhaupt nicht zulasse und grundsätzlich nach jeder Session den Cache, Verlauf und die Cookies lösche.

So kann ich beim unten gezeigten Beispiel mit Fug und Recht behaupten : Zielgruppe verfehlt.

nichtzufassen

Phildreams betreibt ja nicht nur Enjoy sondern auch einen Philippinen Blog. Naturgemäß besuche ich hierzu philippinische Tageszeitungen. Vorhin war ich auf der Seite des Inquirer und bekomme doch tatsächlich das eingeblendet, was ihr auf dem Foto seht.

Dazu kann ich nur eines vermerken. Im Leben nicht habe ich nach diesem Ort oder diesem Tal gesucht, Nicht einmal annähernd ähnliches interessiert mich. Ich habe auch nicht vor jemals dort hinzufahren. Mag sicherlich schön dort sein. Aber ich wandere nicht und habe es auch nicht geplant.

Im übrigen fragt man sich, was reitet den Werbeeinblender, wenn er beim Besuch einer philippinischen Tageszeitung im Web, eine Einblendung macht, die überhaupt nicht im entferntesten damit zu tun hat, was man liest oder aufsucht.

Aber mir kann es ja gleich sein, ich bin ja nicht derjenige der für diese Werbeeinblendung bezahlt. Um mich nicht falsch zu verstehen. Werbung ist schon in Ordnung. Es muss sich ja alles finanzieren und auch ich habe Einkünfte durch Werbung. Aber manchmal liegt die Werbung eben mal zu 100 Prozent daneben.