She is so beautiful

She is so beautiful, wird diese junge Dame auf dem Plakat, das ich mal irgendwo fotografiert habe, wohl regelmässig hören.

Denn helle Haut ist bei Asiatinnen “in”

Es ist ein Schönheitsideal guten Aussehens. Und ein Statussymbol. Denn wer dunkle Haut hat muss arm sein. Braungebrannte Haut bedeutet, dass jemand immer draußen auf dem Feld arbeitet. Getreu dem Leitsatz : planting rice is never fun, working hard and under sun

Touristen die sich in der kurzen Hose oder im Bikini an den Strand legen, gelten in weiten Teilen Asiens als leicht verrückt. Denn niemand begibt sich freiwillig unter die Sonne, sondern man bedeckt sich und sucht den Schatten.

Die Werbung und das tägliche TV Programm zeigen es täglich. Die Schauspieler sind alle reich und haben helle Haut. Da muss also ein direkter Zusammenhang bestehen, zwischen Hautfarbe und Geld.

Mittelchen die dieses “Glück” versprechen gibt es als Seife, Cremes, Lotion oder Kapseln. Der Gedanke, dass der Inhalt dieser Kapseln auch durch Nieren und Leber muss, kommt dabei wohl den wenigsten.

60 solcher Kapseln kosten umgerechnet gut 50.- €.  (Womit die Kausalität zwischen Geld haben und heller Haut hergestellt ist.)

Sucht mal über die Suchmaschinen nach dem Begriff auf dem Plakat. Da wird dann nicht mehr nur von schöner oder glänzender Haut gesprochen sondern klipp und klar von Skin Whitening.