Taifun Jelawat dreht ab

Glück für die Philippinen. Riesen Glück. Der Taifun Jelawat (Lawin), der als Super Taifun eingestuft ist und in Südost-Asien unterwegs ist, hat nach bisherigen Meldungen auf dem offenen Meer vor den Philippinen in Richtung Norden abgedreht.

Allerdings ist jetzt Taiwan in höchster Gefahr.

Für die Philippinen gilt in der Nordosthälfte des Landes, um die Bicol Region und Nord Luzon allerdings immer noch Regenwarnung, starker Wind von den Ausläufern und natürlich eine aufgewühlte See mit starkem Wellengang.

Zudem wurde gemeldet, dass es nicht absolut ausgeschlossen sei, dass dieser Super Typhoon nicht doch nochmals die Richtung ändert.