Goodbye Deutschland Thema Philippinen

Auf Vox gibt es die Sendung und Reportage Goodbye Deutschland die Auswanderer. Ein Thema sind im Rahmen dieser Sendungen die Philippinen.

Gestern waren Svenja und Christopher zu sehen. Die Deutsche und ihr gemeinsames Kind von 3 Monaten folgten ihrem Ehemann auf die Philippinen. Sie kennen sich von der gemeinsamen Arbeit auf einem Containerschiff.

Mein Eindruck zur Sendung ist der, dass die gezeigten Szenen realistisch und wirklichkeitsgetreu waren. So bin ich neugierig und gespannt, wie es mit den beiden weitergehen wird.

Am Dienstag, 16.4.2013, 21.15 zeigt Vox noch ein anderes Paar, welches auf die Philippinen ausgewandert ist. Ronny und Mario, die gemeinsam ein Gästehaus eröffnet haben, dass wohl überhaupt nicht gut läuft.

Zur Sendung Goodbye Deutschland auf Vox

Ein Gedanke zu „Goodbye Deutschland Thema Philippinen

  1. Ja, ist mit Sicherheit so auf den Philippinen, jedoch verhält sich Svenja leider absolut typisch deutsch.
    Und leider ist sie zu sehr gewohnt, das alles nach ihrer Pfeife tanzt.
    Sie müsste doch wissen, dass Filipinos verrückt nach Kinder sind, sie hätte sich darauf vorbereiten können.
    Ich bin wirklich auch gespannt wie das noch weitergehen wird mit den Dreien. Ich hoffe für alle dass sie glücklich werden.

Kommentare sind geschlossen.