Peinliche Bruchlandung

Als heute früh die Meldung über den Absturz einer Cessna 152, mit der Kennung RP-C1025, in der Provinz Nueva Ecija, auf Luzon, Philippinen, veröffentlicht wurde, kannte man die Absturzursache natürlich noch nicht.

Mittlerweile ist die Ursache bekannt. Wie es sich herausstellte handelt es sich um eine mehr als peinliche Bruchlandung.

Durch ungewöhnlichen  Fluglärm aufgeschreckt, schaute ein ganzen Dorf gen Himmel und staunte nicht schlecht darüber, mit was für wagemutigen Kunststücken die kleine Cessna den Ort wiederholt überflog. Der Pilot zeigte seiner im Dorf lebenden Freundin was für ein toller Pilot er doch ist.

Und so nahm das Unglück seinen Lauf. Er flog direkt in die Bäume und schrottete das Flugzeug vor mehreren Dutzend Zeugen.