Arroyo Anklagen abgewiesen

“Völlig überraschend” hat der Ombudsman, der darüber zu entscheiden hat, ob und wie die Korruptionsfälle gegen die ehemalige philippinische Präsidentin weitergeführt werden, eine weitere Klage nun zurückgewiesen. Es ging dabei um den Fertilizer Scam. Dabei sollen Millionenbeträge verschwunden sein, die eigentlich für Düngemittel und ähnliches für Bauern vorgesehen waren. Es konnte nicht festgestellt werden, dass Arroyo damit zu tun hatte.

Allerdings hat der Ombudsman nicht erwähnt, wo die Millionen denn jetzt sind.

Damit ist momentan nur noch ein Fall offen. Und zwar der bei dem es um Wahlmanipulationen geht. Da schätze ich mal, auch das wird früher oder später im Sande verlaufen.

Weitere Informationen zu Arroyo hier im Blog unter dem #arroyo

Da meine ich doch, jetzt kann sie ganz schnell  wieder gesund werden und das Krankenhaus verlassen, in welchem sie seit Monaten wohnt um nicht verhandlungsfähig zu sein. Oder ?