Gratis Traveller SiM Karte

Neuigkeiten von den philippinischen Handy Providern:
Der philippinische Provider Globe bietet derzeit eine Gratis SIM Karte für Traveller an.

traveller-sim-free

Diese SIM Karte erhält man momentan nur direkt nach Ankunft im Flughafengebäude. Mag sein, es ändert sich noch, weil es dieses Angebot erst seit wenigen Tagen gibt.

Man spart dadurch 40 bis 50 Peso, nicht ganz 1,- €, und um die SIM Karte zu bekommen, muss sich der Reisende mit seinem Reisepass ausweisen.

Wenn ich jetzt aber in der Stadt in einer Mall eine SIM Karte hole, muss ich keinen Ausweis vorzeigen und bleibe anonym. So anonym wie alle der sich im Umlauf befindlichen 100 Mio oder mehr philippinischer SIM-Karten. Im Senat wird zur Zeit an einem Gesetz gebastelt, dass man sich künftig beim Erwerb von SIM Karten registrieren solle. Das lehnen die Telefongesellschaften jedoch noch ab, weil sie einen riesigen Schwarzmarkt befürchten. Nun denn, das liegt ja dann an den Providern und ihrem Personal, wie gründlich sie registrieren.

Für die einheimischen Kunden hat Globe  auch einen neuen Service aufgeschaltet. Frag den Doktor am Telefon um Rat.

whoweare

 

Onlineberatung bei Fragen rund um die Gesundheit. Das Abo kostet aber ein paar Peso im Monat. Ich denke mal, das kann man vergleichen mit der medizinischen Beratung, den bei uns in D die meisten Krankenkassen anbieten.

Auch von SMART gibt es Neuigkeiten. So bietet dieser Provider seinen Kunden immer wieder mal freien Zugang zu bestimmten Webseiten oder Diensten an.

smart-instagram-free

200 MB inklusive zu Instagram.

Dies ist alles im harten Wettbewerb um Kunden zu sehen. Monatlich neue Angebote und Promos.

Das ändert jedoch nichts daran, dass der schöne Schein trügt. Die Verbindungen sind katastrophal. Die Handynetze auf den Philippinen sind dem Andrang nicht mehr gewachsen. Online gibt es nicht selten mehr Frust als Lust.

2 Gedanken zu „Gratis Traveller SiM Karte

  1. Hallo Liebe Redaktion
    Da ich die GLOBE TRAVELLER SIM aktuell vor Ort eine Woche getestet habe kann ich dazu folgendes sagen: die Datenverbindung ist miserabel. Der einzige Vorteil liegt in der Ersparniss von 40Pesos. Und man muss sich auf einer liste mit Name, herkunftsland und emailadresse registrieren. Vermutlich dient dies aber eher der erhebung wievile SIM verkauft werden.
    Zur Data-Verbindung habe Speed Tests gemacht. Aktuelle (August15) Ergebnisse findet ihr über meinen Blog>Facebook.
    Cheers

Kommentare sind geschlossen.