Kosten der Mangelernährung

Eine lesenswerte Studie, veröffentlicht auf den Seiten von Save the Children, hat die

Kosten der Mangelernährung auf den Philippinen

berechnet.

Für die schnellen Leser: Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die errechneten Kosten der Unterversorgung die finanziellen Schäden der Naturkatastrophen in den Philippinen im Jahr 2015 um ein mehrfaches übersteigen.

Das scheint zunächst etwas zu überraschen. In der Studie wurde jedoch berücksichtigt, wie sich Unterernährung, Unterversorgung und Hunger auch auf das Erwachsenenalter auswirkt und somit auch auf die Leistungsfähigkeit im späteren Berufsleben insgesamt.

Erschreckend auch zu erwähnen, dass die Unterversorgung der Kinder um 3 Prozent auf 33 Prozent innerhalb von 2 Jahren zugenommen hat.

Die Studie fordert als Resümee eine bessere Versorgung von Kindern in den ersten 1000 Tagen ihres Lebens und eine bessere Versorgung von Schwangeren in Sachen Ernährung und Gesundheit.

Für die Leser, die es komplett lesen möchten:

Den gesamten Artikel könnt ihr im englischen Original hier lesen :   Child stunting costs Philippine economic 7 billion $ in a year

Dort befindet sich auch ein Link zum herunterladen der Studie