Schlagwort-Archiv: BI

Illegale Ausländer

Illegale Ausländer auf den Philippinen

bi-screenshot

Die Statistik des Bureau of Immigration (BI) für das Jahr 2012 wurde veröffentlicht.

Insgesamt wurden 635 Verstöße gegen Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen bearbeitet, bei denen es zu Festnahmen kam. Darunter 390 Personen aus Taiwan, 137 Chinesen, 32 Koreaner und 25 Amerikaner. Die restlichen Nationalitäten wurden nicht genannt. Aber unter den 635 Festgenommenen, befanden sich auch 45 Personen, die per Haftbefehl im Ausland gesucht wurden. Sprich, die Philippinen liefern sehr wohl aus, falls jemand meinen sollte, man wäre dort völlig sicher, wenn man gesucht wird.

Auf der anderen Seite, sind das weniger als 2 Festnahmen am Tag. Da hätte ich deutlich mehr geschätzt, wenn man mich gefragt hätte.

Menschenhandel oder Human Trafficking

Das Bureau of Immigration (BI) der Philippinen hat seine Statistik zum Menschenhandel vorgelegt. Sie behaupten in den Jahren 2007 bis 2009 insgesamt 17946 Menschen die Ausreise verweigert zu haben um sie vor Human Trafficking zu schützen.

Philippinische Hilfsorganisation sprechen jedoch von “nur” etwa 2000 Personen jährlich.

Und die UN hat nur rund 400 Personen im Jahr 2007 von den Philippinen als offizielle Zahl gemeldet bekommen.

So viel zum Thema Statistiken. Wobei ich diese Verbrechen nicht verharmlosen möchte, aber es entsteht hier sehr stark der Eindruck, dass das BI eventuell Gründe vorschiebt, um Landsleute an der Ausreisen zu hindern.

Eine Grafik der UN

human_traffick

Weiterführende Infos der UNODC