Schlagwort-Archiv: Comelec

Panne oder Manipulation ?

Ist es eine Panne oder Manipulation ? Hierzu gibt es unterschiedliche Auslegungen. Jedenfalls wurden für die Präsidentschaftswahlen (elektronisches Wahlsystem) bereits 43000 Wähler registriert, die mindestens doppelt und an verschiedenen Orten als wahlberechtigt gelistet sind.

Die Comelec ( eine Art von Wahlaufsichtsbehörde) ist der Ansicht man könne gar nicht manipulieren, denn sie würden es in jedem Fall heraus finden.

Angeblich sei es ohne organisierten Hintergrund, dass Wähler an verschiedenen Orten registriert sind. Die Comelec spricht von einzeln handelnden Personen, die dadurch ein paar Peso abstauben wollen. Und zwar stehen vor den Wahllokalen auf den Philippinen die Politiker, Abgeordnete oder Interessenvertreter und drücken den Wählern ein paar Peso in die Hand, damit sie an der richtigen Stelle ihr Kreuzchen machen.

Hacker Angriff auf philippinische Regierungsseiten

Mit Empörung verlautbarte heute der Sprecher des  Präsidentenpalastes :

Es gab einen massiven Hacker Angriff auf philippinische Regierungsseiten.

Und sogleich wurde hinterher  geschoben, dass Ermittlungen geführt werden und dies mit bis zu lebenslanger Haftstrafe auf den Philippinen geahndet wird.

Leider teilte der Sprecher nicht mit, ob und wieweit der oder die Hacker erfolgreich waren.

Es betraf Seiten des Department of Health, Social Welfare, Labor and Employment, National Disaster Coordinating, Technical Education und die Skills Development Authority.

Der offizielle Regierungssprecher meinte noch, das Ziel sei Smartmatic gewesen. Der Lieferant und Betreiber des elektronischen Wahlsystems  der Comelec (Commission on Elections) für die Wahlen im Mai 2010 auf den Philippinen.

(Mir persönlich erschließt sich allerdings der angebliche Zusammenhang zwischen den oben genannten Regierungsseiten und der Comelec bzw. Smartmatic nicht. Was hat das Department of Welfare oder Health mit den Wahlen zu tun ? )