Schlagwort-Archiv: Tsunami

Panik Video nach Tsunami Alarm Philippinen

Wie inzwischen allgemein bekannt, gab es nach den Erdbeben in den Visayas eine Tsunami-Warnung auf den Philippinen, die dann wieder zurückgenommen wurde. Die Panik war damit aber schon ausgelöst. Die ersten Videos sind bereits online.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=VTeKfNn2Spo&feature=share[/youtube]

Man spricht inzwischen von mehr als 40 Toten, die durch das Erdbeben ums Leben gekommen sind. Es gibt auch eine ganze Reihe von Nachbeben.

Tsunami Warnung Philippinen

Nach dem starken Erdbeben, gestern, in einer Stärke von bis zu 6.9, zwischen den Inseln Cebu und Negros, wurde zunächst eine Tsunami Warnung gegeben, für die Küste (Negros Oriental) zwischen San Carlos  bis  runter Damaguete City.

Nach weiteren Beobachtungen wurde sie dann wieder zurückgenommen. Die seismologischen Institute beobachten die Lage weiterhin. Deutsche Medien berichten zwar, es sei keine Warnung ausgesprochen worden, aber das ist definitiv falsch. Ich habe diese Meldung persönlich im Chat übermittelt bekommen. Interessanterweise wissen es die Fachblogs zum Thema Philippinen (siehe meine Blogroll) wirklich besser, als die deutschsprachige Presse.

Es kam zu mehreren Erdbeben. Das erste hatte die Stärke 3.5 . Auch die Insel Samar war stark betroffen. Auf der Insel Negros sind teilweise Strassen und Brücken wegen Schäden gesperrt. Von einem Todesopfer wird berichtet.

 

Kostenlose Visa

Kostenlose Visa für Filipinos und weitere 59 Staaten für eine Reise nach Japan in den kommenden 5 Jahren. Hört sich gut an. Aber liest man die Bedingungen dazu, bleibt mir das Lachen im Halse stecken.

Um dieses Touristenvisum zu bekommen, muss man eine Übernachtung oder eine Reise in das Erdbeben- und Tsunamigebiet nachweisen !!!

Tsunami Warnung

Nach dem Erdbeben in Japan ist auch für die Philippinen ist eine Tsunami Warnung ausgesprochen worden, wie für den gesamten Pazifik Raum.

Hunderttausende wurden evakuiert und fliehen.

Die Wellen werden zwischen 17.00 Uhr und 19.00 Uhr Ortszeit erwartet. Das ist genau jetzt, wie ich diese Zeilen schreibe.

Wo und in welchen Regionen der Philippinen Evakuierungen statt finden weiß ich nicht und kann auch nur die Meldungen der Presseagenturen verfolgen. Auf jeden Fall mal alles was an den Ostküsten liegt.