Schlagwort-Archiv: Visa

Terminvergabe Visa Botschaft in Manila

Die gute Nachricht des Tages: Die Terminvergabe für Antragsteller von Visa bei der deutschen Botschaft in Manila wird umgestellt.

Mitteilung auf der Webseite der Botschaft

Mitteilung auf der Webseite der Botschaft

Antragsteller benötigen zur Abgabe des Antrages für ein Visum grundsätzlich einen Termin. Dazu musste man ein Callcenter gebührenpflichtig anrufen. Und der Zähler lief kräftig weiter, während das Callcenter die Applikanten warten ließ. Es gab deswegen sehr viel Ärger und Verdruss. Die Gerüchteküche sprach davon, dass die Anrufer der Meinung waren, man schinde Zeit, um damit die Einnahmen des Callcenters zu erhöhen.

Was die wahren Gründe für die Umstellung sind, weiß ich natürlich nicht.  Ich denke mal, die paar Tage im Juli würde ich noch abwarten und es erst ab August versuchen.

Alles weitere zum Visum, zum Antrag, zu den Vordrucken, auch das was man online ausfüllen kann und natürlich der obige Hinweis, den ich von der Webseite der Botschaft entnommen habe, finden die Antragsteller auf Manila.Diplo.de

Filipinos angeblich ohne Visum in USA

Einen richtigen Volltreffer landete diese Tage The Adobo Chronicles mit dem Beitrag:

Filipinos können ohne Visum in die USA reisen

scherz-adobo-chronicles

Die Nachricht war so erfolgreich, dass sich die amerikanische Botschaft in Manila genötigt sah, einen Hinweis auf ihrer Webseite anzubringen, dass sich für Filipinos nichts geändert hat und sie nicht unter das Visa Waiver Programm fallen.

keine-visa-frei-ausnahme

Und auch The Adobo Chronicles hat diese Info nun in den Beitrag nachträglich eingebaut.

Zu viele waren darauf reingefallen und haben es für bare Münze genommen und nicht verstanden, dass Adobo Chronicles reine Satire ist. Selbst in Tageszeitungen wurde geschrieben, dass es sich um einen Scherz handelte, damit nicht noch mehr darauf reinfallen.

 

Filipinos am Flughafen Frankfurt diskriminiert

12 Filipinos, gebucht auf Cathay, auf dem Weg nach England, strandeten am Flughafen Frankfurt, wegen der Aschewolke und der daraus resultierenden Flugausfälle.

Während die anderen Passagiere Hotels bekamen und auch 3 Tage Visa, hat man den Filipinos die Pässe abgenommen und sie auf dem Flughafen sitzen lassen…

Die komplette Story bei Philippinen Blogger Kollege Regionale Philippinen Nachrichten