Schlagwort-Archiv: Visayas

Illegaler Organhandel

Eine unglaubliche Story, wenn man sie hört. Aber die Ermittlungsbehörden auf  Negros Occ., Visayas, sehen sich mit illegalem Organhandel konfrontiert.

Vor 3 Tagen scheiterte die Entführung einer 15 jährigen durch Unbekannte. Der Fall und dessen Tatumstände haben große Ähnlichkeit mit Entführungen von Jugendlichen in Manila und Cebu, bei denen als Täter ein organisiertes Syndikat vermutet wird. Die Opfer wurden später tot aufgefunden und die Organe waren entnommen.

Die Behörden warnen alle Lehrer, Eltern und Jugendliche aufmerksam zu sein und beim geringsten Verdacht die Polizei zu rufen oder wenn sich Unbekannte auch nur in deren Nähe aufhalten sollten.

Ob der Vorfall vor 3 Tagen wirklich diesen Hintergrund haben, konnte allerdings noch nicht bestätigt werden. Aber der Aufruf und die Warnungen der Behörden sind recht deutlich.

Visayas für P488

Noch auf der Suche  nach einem Inlandsflug auf die Visayas ?  Cebu Pacific hat gerade eine Promo Aktion.  Zum Beispiel von Manila in eine der Städte auf den Visayas für nur P488.  Ist eventuell interessant für Reisende die noch Anschlussflüge  von Manila benötigen. Beachte jedoch, die Aktion läuft nur heute und nur so lange es noch Sitzplätze zum Verkauf gibt.

Weitere Infos und Bedingungen bei Cebu Pacific

Amnesty International in Pulupandan

In der Gemeinde Pulupandan, auf der Insel Negros Occ, in den Visayas, sind möglicherweise  mehrere politisch motivierte Morde gewesen. Die Gemeinde kam diesbezüglich in den vergangenen Monaten immer wieder in die Schlagzeilen. Die öffentliche Hand kommt bei den Ermittlungen nicht in die Gänge. Kritische Journalisten, die über diese Vorgänge berichteten, sind plötzlich sehr  vorsichtig geworden.

Amnesty International Philippines hat daher um Hilfe gebeten, weshalb jetzt das London Office tätig wurde und die Fälle untersucht.

pulupandan

Anmerkung: Das Foto entstand nur zufällig in Pulupandan.  Was darauf abgebildet ist, hat nichts mit dem Bericht oben zu tun.