Schrippen Thierse

Nicht nur dass Schrippen Thierse in Berlin keine Schrippen mehr findet, sondern nur noch Wecken, scheint es so zu sein, dass es Berlin auch keine Friseure mehr gibt. Möge er doch mal zu den Schwaben kommen, damit ihm sein Urwald im Gesicht aufgeräumt wird und sein Haupthaar eine ordentliche Frisur bekommt. Er sieht ja immer aus, als ob er gerade aus dem Bett gestiegen und bei Orkan in den Bundestag geradelt wäre.

Im übrigen, frage ich mich, wo es im Schwabenland Wecken gibt. Das heißt hier Brötchen. Und wenn jemand tatsächlich Wecken kaufen möchte, sagt er zum Beispiel nicht 5 Wecken, sondern 5 Weckle auf schwäbisch.