Unwetter Reutlingen

Kurz nach 17.00 Uhr ging ein Unwetter auf Reutlingen und die Region nieder. Den ganzen Tag Temperaturen von 30 Grad und mehr. Deswegen hatten wir die Rolläden unten. Auf einmal wurde es binnen 10 Minuten sehr dunkel. Dann knallte es gegen das Haus, als ob jemand darauf schießen würde. Hagel in Golfball Größe prasselte nieder. Was man auf den Fotos sieht, sind die Rolläden etwa 10 Minuten später.

unwetter_reutlingen_1

und auch in den anderen Zimmern sieht es so aus

unwetter_reutlingen_2

Hagel in der Größe, aber auch Härte eines Golfball

unwetter_reutlingen_3

Danach ging das große Aufräumen los

unwetter_reutlingen_4

 

Es waren fast alle auf der Straße und haben mitgeholfen, außer die 2 oder 3 Dauer-hinter-dem-Vorhang-Steher-und-heimlich-Gucker.

Die entstandenen Schäden sind enorm. Alle Autos hat es zerbeult. Komplette Scheiben sind gerissen und zerdeppert. Hausfassaden sehen teils aus, wie nach Maschinengewehrbeschuß. Die Rettungskräfte sind im Dauereinsatz, wie man am Martinshorn hören kann.

Bei uns ist es jetzt wieder ordentlich aufgeräumt. Weil wir sind ja schließlich Schwaben.

 

2 Gedanken zu „Unwetter Reutlingen

  1. Bei uns hats Gott sei Dank nur zweimal geschüttet wie aus Kübeln, aber in Richtung Düsseldorf kamen auch solche Hagelkörner herunter. Vor 2 oder 3 Jahren habe ich bei euch in der Region auch mal so einen Hagelschauer erlebt, etwas weiter westlich Richtung A81. Dauerte nur 10 Minuten aber die Schäden waren enorm…

Kommentare sind geschlossen.